Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Cethegus

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Cethegus« ist männlich
  • »Cethegus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Haan

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 25. Mai 2013, 21:42

Klickpedale

Habe jetzt 2 Tage und 170 km meine neuen Klickpedale ausprobiert. War etwas skeptisch, weil ich hier von "Umfallern" am Anfang gehört hatte. Die Installtion der Pedale selbst war problemlos. Etwas fummeliger fand ich die Montage der Gegenstücke am Schuh. Das fand ich schlecht beschrieben. Am Ende ging aber auch das. Der erste Versuch fühlte sich komisch an, weil man erst nicht weiß, wie schwer das ausrasten ist. Man rastet ein und weiß nicht, wie man genau wieder rauskommt. Doofes Gefühl. Zum Glück geht es aber ganz leicht und ich finde die Bewegung sehr natürlich.

Habe übrigens Shimano MTB Schuhe und Wendepedale genommen, damit ich das Rad auch mal mit normalen Schuhen fahren kann.

Für mich funktioniert das alles ziemlich gut. Habe ständig das Gefühl einen Gang höher fahren zu können als sonst. Wenn es besonders schwer wird hat man einen zusätzlich Boost, weil man das Pedal nicht nur drücken kann sondern auch ziehen. Bin auf dem Ruhrtalweg an eine extrem fiese Stelle gekommen: Man kommt nach flacher Fläche um eine Ecke und plötzlich geht es sowas von steil bergauf! Zurückschalten ist das erste Problem. Das Stück ist so lang, dass ich mit meiner kleinsten Überstzung echt an meine Grenze gehen muss. Während ich mich so im Wiegeschritt bei 12 km/h hochquäle denke ich so bei mir: was passiert eigentlich, wenn mir jetzt die Puste endgültig ausgeht und ich stehenbleiben muss? Da ich mit Druck auf der Pedale stehe wird ausklicken vielleicht schwierig. Dieses Panikszenario hat mir den Extrakick verliehen und ich habe die Steigung doch noch geschafft. Oben musste ich dann erst mal pumpen.

Ansonsten habe ich keinen Sturz zu vermelden und bin restlos überzeugt. Kann ich nur empfehlen.

Das Shimano Zeichen an den Pedalen habe ich übrigens abgeschliffen. Shimano Logo an Campagnolo Schaltung geht ja mal gar nicht! ;)

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 25. Mai 2013, 22:06

Ansonsten habe ich keinen Sturz zu vermelden ...


Kommt noch. *grins*

Zitat

Das Shimano Zeichen an den Pedalen habe ich übrigens abgeschliffen. Shimano Logo an Campagnolo Schaltung geht ja mal gar nicht! ;)


Wo ist dein Prob? :fie:
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 25. Mai 2013, 22:21

Ansonsten habe ich keinen Sturz zu vermelden

Der wird noch kommen, wenn du mal unerwartet schnell anhalten musst und du durch die Situation bereits zu abgelenkt bist, um noch ans ausklicken zu denken :D

Bei mir warens 2 Zeitlupen-Umfaller :P ... allerdings ohne grosse Schäden am Rad und Radler.

Habe ständig das Gefühl einen Gang höher fahren zu können als sonst.

Kann ich bestätigen, ich fahre mittlerweile seit fast 2 Jahren mit Klickies und finde es immer wieder ungewohnt, mal ohne zu fahren, weil auch einfach die Fixierung auf dem Pedal fehlt.

Wendepedale

Welche genau? Ich hatte die Shimano PD-M325, da waren aber nach einem Jahr die Lager hinüber...
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Cethegus

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Cethegus« ist männlich
  • »Cethegus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Haan

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 25. Mai 2013, 22:53

Meine heißen PD-M324.

Was ist Prob?

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 25. Mai 2013, 23:00

Meine heißen PD-M324

Meine auch, war ein Tippfehler meinerseits :whistling:
Allerdings hatte ich nachträglich noch Reflektoren drangeschraubt. Passt mit den Löchern im Käfig ganz gut.

Bin aber seit November mit den PD-T400 unterwegs, zwar mit Reflektoren, dafür beidseitig mit Klickpedalen. Da ich eh nur noch mit Klickies fahre, macht mir das nichts aus. Im Notfall werfe ich Schuhe zum wechseln in die Seitentaschen ;)

Was ist Prob?

Prob = Problem :huh:
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

F4B1

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »F4B1« ist männlich

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 25. Mai 2013, 23:18

Meine heißen PD-M324.

Problem bei den günstigen Shimano Lagern ist halt, dass die insgesamt schlechter sind als z.B. die XT/Ultegra. Lagersitze sind nicht so genau gearbeitet, Lagerkugeln sind aus schlechteren Material, sind schlechter abgedichtet und auch die Konen sind bei den höherwertigen Lagern besser.
Führt dazu, dass die Lager nicht so leicht einzustellen sind, schneller zu locker werden und dadurch auch längst nicht so haltbar sind.

Wohlgemerkt fällt das voralldingen im Gelände auf, wo die Belastung durch Schläge und Dreck einfach höher sind. Am Rennrad fahre ich auch günstige Pedale, am MTB mittlerweile XT.

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 26. Mai 2013, 01:21

Die gefährliche Zeit zum Umfallen bei Klicks ist glaube ich die Umstellung, wenn man nicht mehr dauernd dran denkt, dass man ja "festhängt".

Man hat sich soweit, an die Pedale gewöhnt, dass man nicht mehr ständig dran denkt, man fährt halt einfach wie immer.
Aber noch nicht so gut dran gewöhnt, dass man automatisch rausdreht.

2 Mal hats mich umgehaun. Mittlerweile ists eigentlich drin. Fand aber das Einklicken schlimmer/schwerer als das Ausklicken.

Und doof ists, dass man bevorzugt vor Zeugen auf die Fresse fliegt
Hab vergessen was ich wollte... ?(



Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

grandsport

Cethegus

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Cethegus« ist männlich
  • »Cethegus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Haan

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 26. Mai 2013, 15:31

Für mich ist das Ganze erst mal ein Versuch, der aber sehr vielversprechend ist.

Die m324 sehen für Klickpedale klassisch aus und passen optisch halbwegs gut zu meinem Rad. Einzig der Shimano Schriftzug hat mich gestört. Nicht weil ich was gegen die Marke hätte, aber wenn der Rest Campa ist passt es meines Erachtens nicht. Würde ich anders herum auch machen...

9

Sonntag, 26. Mai 2013, 16:58

Ich habe lange gezögert, bis ich die Dinger endlich ausprobiert habe. Auf den ersten Umfaller warte ich noch nicht, er kann mir auch gestohlen bleiben. Drauf warten heißt nach Murphy, dass es auch passiert! Einklicken empfand ich als schwieriger als ausklicken. Wenn meine 324 er kaputt gehen, kommen die XT dran.


Fazit: Ich ärgere mich, dass ich es nicht früher getan hab...

10

Sonntag, 26. Mai 2013, 17:00

Achtung beim Umstieg von 324 auf XT: Die Plattformseite der XT-Wendepedale ist ungleich weniger griffig als beim 324er...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

stilleswasser

11

Sonntag, 26. Mai 2013, 17:01

Danke

Kettenblatt

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Kettenblatt« ist männlich

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 27. Mai 2013, 13:04

Rechts ausklinken und dann versuchen nach links abzusteigen - gibt einen wunderschönen blauen Fleck am Oberschenkel. :D

rakli

rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 27. Mai 2013, 16:20

Ich hab es schnell gleich bei der ersten Probefahrt hinter mich gebracht :D
Dabei habe ich sogar es geschafft, meinen Brooks zu verbiegen :(
Aber lies sich wieder richten.

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 27. Mai 2013, 16:22

Rechts ausklinken und dann versuchen nach links abzusteigen - gibt einen wunderschönen blauen Fleck am Oberschenkel. :D

rakli



Ach, Du warst also auch dabei, als der Sohn von Kirsche... :D

Gruß ulle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Kirsche

15

Montag, 27. Mai 2013, 19:23

Nach knapp 10.000km mit Klickpedale hab ich noch keinen Sturz wegen der Klickies gehabt. Allerdings mit, als ich über einen Baumstamm gehüpft bin - da ist das Rad halt zwischen meinen Beinen gelandet, aber ohne eine Spur zu hinterlassen.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 27. Mai 2013, 20:36

Nach knapp 10.000km mit Klickpedale hab ich noch keinen Sturz wegen der Klickies gehabt. Allerdings mit, als ich über einen Baumstamm gehüpft bin - da ist das Rad halt zwischen meinen Beinen gelandet, aber ohne eine Spur zu hinterlassen.


Du hast dafür andere Schwächen. :D
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

17

Montag, 27. Mai 2013, 21:22

Pppfffffff :rolleyes:

Cethegus

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Cethegus« ist männlich
  • »Cethegus« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Haan

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 31. Mai 2013, 21:58

Habe jetzt tatsächlich 2 Stürze erlebt. Beim ersten Mal kam mir auf einem bergauf-Stück ein Trecker entgegen und ich habe mich langsam auf eine Wiese gekniet.

Das 2te Mal war schon blöder: ich wollte auf unserer Strasse an einer Ampel anhalten. Ganz normal links ausgeklickt. In dem Moment sehe ich vor dem Haus eines Bekannten einen Notarztwagen mit Blaulicht. Habe mich so erschrocken, dass ich das Gleichgewicht verloren habe. Das blöde war, dass es auf der anderen Seite bergab ging. Glücklicherweise konnte ich im Fallen komplett ausklinken und bin ohne Rad eine Wiese herunter gepurzelt. Sah bestimmt lustig aus. Passiert ist nicht viel und der Notarzt war auch falscher Alarm.

Jetzt weiß ich zumindest, dass ich besser auf beiden Seiten ausklicke...

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 31. Mai 2013, 22:10

Jetzt weiß ich zumindest, dass ich besser auf beiden Seiten ausklicke...

Oder du klickst gar nicht aus und balancierst im Trackstand, so mache ich das gern an Ampeln ;)
Sollte man allerdings vorher ausgiebig üben! ^^

und du durch die Situation bereits zu abgelenkt bist,

Kommt noch. *grins*

Die Prognosen waren vorhanden :D
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 31. Mai 2013, 22:28


Jetzt weiß ich zumindest, dass ich besser auf beiden Seiten ausklicke...


Irgendwann klicks du erst in dem Moment aus, wenns Richtung Stopp oder Richtung Umfaller geht. Das geht dann in Fleisch + Blut über. Bloß nicht zu früh!
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Ähnliche Themen