Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer
  • »acoustic_soma« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. Februar 2014, 14:34

Reflexstreifen bei Rennradreifen

Ich hab mich ja letztens auf regennasser Fahrbahn in einer Kurve langgemacht und seither trau ich meinen Reifen nicht mehr so ganz (olle Schwalbe Blizzard)
Ich hätte zum einen gerne was mit gutem Grip und da es das Winter-/Kinderrad ist, auch mit gutem Pannenschutz.
Da hätte ich ja gerne auf die Conti 4-Seasons zurückgegriffen, da die überall über den grünen Klee gelobt werden.

Allerdings bin ich ja auch mal gerne zum freundlichen Schutzmann frech, wenn man mich wieder mal von der Straße schicken will. Deswegen hätte ich gerne einen Reflexstreifen an der Flanke mit drangehabt, um das Rad StVZo-Konform zu machen...

...leider gibt es die bei den 4-Seasons nicht. Der Markt der ist da sehr "übersichtlich"

Hab bisher nur 4 Modelle mit Reflexstreifen gefunden:
Conti Grand Prix 4000 in 25er Breite
Conti Sport Contact in 28 - die sind aber relativ schwer

Schwalbe Lugano in 25er - der hat aber wenig Grip...
Schwalbe Durano Plus in 28

Hat jemand noch einen anderen Reifen auf dem Schirm?
Gibt es irgendwo die Reflex Streifen irgendwo zum nachträglich aufbügeln? :rolleyes:
Ich will eigentlich weder Katzenaugen noch die Speichenstäbchen draufmachen...

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Februar 2014, 16:13


Hab bisher nur 4 Modelle mit Reflexstreifen gefunden:
Conti Grand Prix 4000 in 25er Breite
Conti Sport Contact in 28 - die sind aber relativ schwer

Schwalbe Lugano in 25er - der hat aber wenig Grip...
Schwalbe Durano Plus in 28

Hat jemand noch einen anderen Reifen auf dem Schirm?


Mehr gibts mWn. auch nicht. Die Contis sind beide gut haft- + pannensicher, das deutliche Mehrgewicht des Sport Contact liegt zum einen daran, dass es kein Faltpneu ist, zum anderen am ganz unterschiedlichen Reifenkonzept. Der hat so viel Gummi auf der Flanke, der ist sogar für Seitenläufer freigegeben. Allerdings sagen viele (ich nicht) dem Sport Contact mäßigen Grip bei Nässe nach.

Ich denke, ich kann die beiden Conti ganz gut vergleichen: Ich fahre sommers den einfachen Falt-GP in 24 mm mit 220g + an der Wintermöhre den von dir ins Auge gefassten Sport Contact. Was an letzterem wirklich sehr störend ist, ist das knüppelharte Fahrverhalten bedingt durch die sehr stabile Flanke. Da ist der schmalere GP Längen voraus.

Zum Durano +: Den gibts ja nur als Drahtreifen mit Reflexstreifen + der ist mit angegebenen 530g indiskutabel.


Gibt es irgendwo die Reflex Streifen irgendwo zum nachträglich aufbügeln? :rolleyes:
Ich will eigentlich weder Katzenaugen noch die Speichenstäbchen draufmachen...


Gibt es als reflektierende Felgenfolie. Sobald ich den Link gefunden habe, stell ich ihn rein.

---

EDIT

Et voilà http://www.style4bike.de/Reflex/Laufrad:::75_139.html Produkte 3 + 4. Es gibt iwo auch schwarze, die nur im Scheinwerferlicht weiß reflektieren, aber wo? Die Folien sind aber nicht freigegeben, aber du weißt ja sicher, dass die Rennleitung bei Rennradlern recht kulant ist.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thomaspan« (6. Februar 2014, 16:19)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. Februar 2014, 22:38

Daß es den 4-Seasons nicht mit Reflexstreifen gibt, wundert mich doch sehr. Ein für tiefere Temperaturen konzipierter Reifen wird doch mit Sicherheit auch viel im Dunklen gefahren. Daß Conti sich dieses Geschäft entgehen lässt, wäre ja auch ein Alleinstellungsmerkmal. Schreib denen doch mal in diese Richtung...

Alternative solange: ProLine Reflex-Marker Speichenreflektoren. Die sind in meinen Augen deutlich dezenter als alle anderen Reflektoren. Weiter Vorteil: die sind bruchfest und können nicht abfallen. Wäre auch bei Diskussionen mit den Streckenposten nützlich, die sind nämlich silbergrau und damit hochgradig illegal (ich hatte die mal in gelb, gibt es aber wohl nicht mehr). Produktseite hab ich nicht im Netz gefunden, deshalb als Beispiel ein Händler von vielen: http://www.das-radhaus.de/proline-reflex…henreflektoren/
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 6. Februar 2014, 22:56

Es gibt iwo auch schwarze, die nur im Scheinwerferlicht weiß reflektieren, aber wo?

Produkt 5 vielleicht?
Bei diesem ist auch die Montage an einem Disc-Laufrad zu sehen. Ich mag nicht an eine Verträglichkeit der Aufkleber mit Felgenbremsen glauben.

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. Februar 2014, 23:07

Es gibt iwo auch schwarze, die nur im Scheinwerferlicht weiß reflektieren, aber wo?

Wo weiß ich nicht, aber den (oder einen) Hersteller: 3M

Ich suche noch schwarze Folie, die rot reflektiert. Kennt jemand einen Hersteller oder Bezugsquelle, oder kann defintiv sagen daß es das nicht gibt?
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 7. Februar 2014, 04:56

Mir sind nur schwarze Folien bekannt, die weiß reflektieren, aber nicht in anderen Farben (einschließlich rot).
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 7. Februar 2014, 18:46

Daß es den 4-Seasons nicht mit Reflexstreifen gibt, wundert mich doch sehr. Ein für tiefere Temperaturen konzipierter Reifen wird doch mit Sicherheit auch viel im Dunklen gefahren. Daß Conti sich dieses Geschäft entgehen lässt, wäre ja auch ein Alleinstellungsmerkmal.


Ich möchte mal kurz auf diesen von mir übersehenen Beitrag eingehen:

Der Vorgänger des GP4S war der vor allem in GB + USA hoch geschätzte Gatorskin, ein robuster, klassischer Rußpneu ohne Black Chili, Silika o.ä., aber mit verstärkten Flanken. Den hat man dann mit der 110 tpi Karkasse (vorher waren es "nur" 60 tpi) des damaligen GP4000 zusammengebacken + heraus kam der GP4S.

Für tiefere Temps war der GP4S wie auch sein Vorgänger nicht konzipiert. Erst das Aufkommen von Silikatmischungen (GP4000 + höher, also S und F+A) mit sehr guter Haftung bei höheren Temps zeigte, dass das klassische Ruß im Mantel bei niedrigeren Temps nicht im Nachteil war, was natürlich von Conti werbemäßig ausgeschlachtet wurde.

Ein Nachtreifen wurde der GP4S dadurch nicht, eher ein flankengeschützter Allrounder für mal leicht QFER.


Aber ...

... wie viele Rennradler radeln denn im Dunkeln?

Wie viele Rennradler nehmen in der dunklen Jahreszeit keinen Rennrad-, sondern einen nochmals pannensichereren + meist breiteren Pneu - auf dafür passenden Rädern - à la Conti Sport Contact o. Vittoria Hyper?


Fazit:

Ich behaupte, es gibt keinen nennenswerten Markt für Reflex-RR-Pneus, was sich schon daran zeigt, dass es nur 2 Pneus <28 mm mit Reflexstreifen gibt, den Conti 4000 in 25 mm + den sackschweren Schwalbe Lugano, ebenfalls in 25 mm.

Gäbe es einen zu bedienenden Markt, gäbe es mehr reflektierende RR-Reifen.

Dass gerade Conti jedem Trend, bei dem es Geld zu machen gilt, wenn auch verspätet- hinterherläuft, zeigt doch dieses Bild



Aber sie tun es bei refektierenden RR-Pneus nicht.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 7. Februar 2014, 23:26

Wie viele Rennradler nehmen in der dunklen Jahreszeit keinen Rennrad-, sondern einen nochmals pannensichereren + meist breiteren Pneu - auf dafür passenden Rädern - à la Conti Sport Contact o. Vittoria Hyper?

Kann ich nicht sagen, das wäre Spekulation. Aber sicher nicht alle haben einen zweiten Laufradsatz, geschweige denn ein zweites Rad in dieser Richtung. Auch wenn der Anteil hier höher sein dürfte als bei den Schönwetterfahrern.

Fazit:

Ich behaupte, es gibt keinen nennenswerten Markt für Reflex-RR-Pneus,


Bewis durch Behauptung zählt nicht. Schon gar nicht von einem einem Mitglied der stylepolice :rolleyes:

Gäbe es einen zu bedienenden Markt, gäbe es mehr reflektierende RR-Reifen.

Ich behaupte, Henne-Ei-Problem :dead:

Dass gerade Conti jedem Trend, bei dem es Geld zu machen gilt, wenn auch verspätet- hinterherläuft, zeigt doch dieses Bild

Vielleicht lässt sich ein Produkt im Dunstkreis von Bezeichnungen wie "retro" leicher bewerben als ein Sicherheitsfeature? Das zudem von manchen Fanatikern mit Sprüchen wie "An mein Rennrad kommen keine Reflektoren" kommentiert wird. Was ich bei von Speichenreflektoren nachvollziehen kann, aber so ein Reflexstreifen stört doch nun wirklich nicht.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer
  • »acoustic_soma« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 8. Februar 2014, 10:41



Aber ...

... wie viele Rennradler radeln denn im Dunkeln?



...sagt einer, der auch beim Winterpokal mitmacht 8)

...eine wirkliche "Winterpause" gibt's doch schon lange nicht mehr und ich treff hier auch im Winter die gleichen Nasen auf der Straße, wie im Sommer. Im Dezember und Januar zumindest hat man da ja kaum eine Chance, nicht im Dunkeln/Dämmerung zu trainieren.

Ich würde bei entsprechendem Angebot auch auf der "richtigen" Rennmaschine solch einen Reifen aufziehen, man fährt ja auch im Sommer mal durch einen Tunnel oder einen heftigen Sommerregen und so ein Reflektorstreifen erhöht eben die seitliche Sichtbarkeit ungemein...

...naja, ich hab bei meinem Händler jetzt einfach mal die 25er 4000er geordert, die hat er natürlich nicht auf Lager.

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 8. Februar 2014, 11:57

man fährt ja auch im Sommer mal durch einen Tunnel oder einen heftigen Sommerregen und so ein Reflektorstreifen erhöht eben die seitliche Sichtbarkeit ungemein...

Ich sehe das nicht so ungemein. Was hilft im Tunnel oder auf Landstraßen die seitliche Sichtbarkeit? In der Stadt bei den vielen Einmündungen und Krezungen mögen die Reflexstreifen eventuell sinnvoll sein, aber nur wenn man sehr langsam unterwegs ist. Mit 25 km/h ist man bereits zu schnell, als dass die was bewirken könnten.
Eine vernünftige Beleuchtung ist mir dagegen auch am Renner wichtig, ich schalte diese auch bei Regen oder bei schwierigen Lichtverhältnissen (Sonne/Schatten) auf den Brandenburger Alleen ein.

...sagt einer, der auch beim Winterpokal mitmacht

KT und TT! Duck und w

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FraWie« (8. Februar 2014, 12:02)


thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 8. Februar 2014, 19:44


KT und TT! Duck und w


gF + nd! Fuck + w
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 9. Februar 2014, 01:15

Aber sicher nicht alle haben einen zweiten Laufradsatz, geschweige denn ein zweites Rad in dieser Richtung. Auch wenn der Anteil hier höher sein dürfte als bei den Schönwetterfahrern.


Wer nachts + winters radelt, hat idR. mehr als 1 Radel.

Bewis durch Behauptung zählt nicht. Schon gar nicht von einem einem Mitglied der stylepolice :rolleyes:


Das ehrt mich, aber stylepolice gibts nachts winters nicht. ^^



...eine wirkliche "Winterpause" gibt's doch schon lange nicht mehr und ich treff hier auch im Winter die gleichen Nasen auf der Straße, wie im Sommer. Im Dezember und Januar zumindest hat man da ja kaum eine Chance, nicht im Dunkeln/Dämmerung zu trainieren.


Ich nicht.

Sommers tagsüber in den 4- + Marschlanden triffst 100e Rennradler, am WE gute 1.000e, aber nachts? Oder gar nachts im Winter? Da gehören mir die Straßen + gaaaaaaaaaanz selten treffe ich mal den einen, den ich aus HH kenne, sonst keinen.



Eine vernünftige Beleuchtung ist mir dagegen auch am Renner wichtig, ich schalte diese auch bei Regen oder bei schwierigen Lichtverhältnissen (Sonne/Schatten) auf den Brandenburger Alleen ein.


Sehe ich ebenso. Ich achte auf doppelte Beleuchtung v + h im Dunklen / bei schwierigen Wetterbedingungen, die auch seitlich abstrahlt, und bin auch offen für unkonventionelle Lösungen, wie den selbstgebauten, transparenten Ass Saver



Ansonsten erachte ich am Rennradel nachts reflektierende Bänder um Hand- (Richtungswechsel anzeigen) + Fußgelenke (ähnlich Pedalreflektoren) für wichtiger als seitlich reflektierende Pneus.

P.S.:
Sorry für #11, da hast du in #10 mit KT + TT die offene Flanke erwischt.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 10. Februar 2014, 08:38

Zitat von »thomaspan«

... wie viele Rennradler radeln denn im Dunkeln?

Zitat von »acoustic_soma«

sagt einer, der auch beim Winterpokal mitmacht


Die Winterpokalisten sind eben noch keine relevante Größe für solche Produktionen.
Ich überlege inzwischen auch, ob ich so einen Reflexrennreifen aufziehe.
Aber swenn ich sehe, wem ich nachts so alles begegne, dann ist da eben niemand.

Im Sommer, wenn ich statt durch die Dunkelheit durch die Dämmerung (und mehr) fahre, werden es zwar mehr Radler, aber nicht mehr Rennradler.
Aber jenseits meiner eigenen Erfahrungen dürfte der kleine Markt trotzdem nicht so ganz klein sein, sonst hätte Conti ja nicht reagiert.

liberator

mind the cat

Blog - Galerie
  • »liberator« ist männlich

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 10. Februar 2014, 18:14

Den Contisportcontact hatte ich recht lange als Alltagsreifen in 28mm mit Reflexstreifen, fand den auch bei Nässe super. Allerdings waren die Reflexstreifen zum Ende hin so verdreckt, dass ich mir nicht sicher bin, ob sie noch ihren Zweck erfüllten oder gar noch zu reinigen waren... aber von mir ein klares für den Sport Contact. Vor allem: verleichsweise sehr komfortabel.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 10. Februar 2014, 18:23

Den Contisportcontact hatte ich recht lange als Alltagsreifen in 28mm mit Reflexstreifen, fand den auch bei Nässe super.


+1

Allerdings waren die Reflexstreifen zum Ende hin so verdreckt, dass ich mir nicht sicher bin, ob sie noch ihren Zweck erfüllten oder gar noch zu reinigen waren...


Ich habe mal gelesen, dass auch versiffte Streifen immer noch gut reflektieren.


Vor allem: verleichsweise sehr komfortabel.


Das kann ich nicht bestätigen. Aus meiner Sicht einer der unkomfortabelsten Pneus, die ich je gefahren bin.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Momomuck

unregistriert

16

Montag, 10. Februar 2014, 19:09

Ich kenne mich nicht so sehr mit Conti's aus, wäre der neue Grand Prix 4000 S II als 28er eine Alternative? Mit dem hatte ich geliebäugelt

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma, thomaspan

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 10. Februar 2014, 19:15

Klasse!

Da hat man dann, wenn man Antiplatt einlegt, einen komfortablen 28er mit knapp unter 300g.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 10. Februar 2014, 23:42


Gibt es irgendwo die Reflex Streifen irgendwo zum nachträglich aufbügeln? :rolleyes:
Ich will eigentlich weder Katzenaugen noch die Speichenstäbchen draufmachen...


Kontakte doch mal sakura, der hat schwarze Folien, die weiß reflektieren, an den Felgen

http://trainingstipps.wordpress.com/2013…l-nordic-spike/ und etwas runterscrollen.



http://tausendkilometer.wordpress.com/03-der-admin/
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mick

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 11. Februar 2014, 00:07

man fährt ja auch im Sommer mal durch einen Tunnel oder einen heftigen Sommerregen und so ein Reflektorstreifen erhöht eben die seitliche Sichtbarkeit ungemein...

Ich sehe das nicht so ungemein. Was hilft im Tunnel oder auf Landstraßen die seitliche Sichtbarkeit? In der Stadt bei den vielen Einmündungen und Krezungen mögen die Reflexstreifen eventuell sinnvoll sein, aber nur wenn man sehr langsam unterwegs ist. Mit 25 km/h ist man bereits zu schnell, als dass die was bewirken könnten.

So isses! Aktive Beleuchtung vorausgesetzt, haben Reifen-/Speichenreflktoren so gut wie keinen Nutzen (und Frontreflektoren üverhaupt nicht, aber das ist hier nicht das Thema). Allerdings hat man ohne die bei gerichtlichen Auseinandersetzungen erstmal schlechte Karten. Vor allem bei Schadenersatz, das ist Zivilrecht und da gibt es kein "Im Zwiefel für den Angeklagten".
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 11. Februar 2014, 07:52

Zitat von »liberator«

Allerdings waren die Reflexstreifen zum Ende hin so verdreckt, dass ich mir nicht sicher bin, ob sie noch ihren Zweck erfüllten oder gar noch zu reinigen waren...

Angeblich lässt sich das Zeug reinigen ...
(Wasser, Spülmittel, Bürste und so.)

Ähnliche Themen