Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer
  • »mick« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 27. April 2014, 12:35

Avid digit ultimate oder Shimano br-t 780 oder was oder wie?

Hallo liebes Forum, ich stehe vor einer leichtgewichtigen Entscheidung. Entweder die Avid digit ultimate oder die Shimano br-t 780 zu kaufen. Meine bisherige XT-V-brake mit Parallelogramm flattert und quietscht. Die neue Bremse sollte nicht mehr quietschen und schön verzögern. Nun mein Problem: die Avid kostet satte 160,-€, die Shimano nur 44,-€. Ist der Faktor 4 aus eurer Sicht gerechtfertigt oder sollte ich Vernunft walten lassen?

Bitte lasst mich mit dieser Entscheidung nicht allein!
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

2

Montag, 28. April 2014, 10:25

Servus...


Äpfel oder Birnen, das ist hier die Frage. Die Avid Ultimate dürfte der Shimano XTR entsprechen, welche jedoch nicht mehr gebaut wird. Selber fahre ich die 2010er XT (M770) und eine 2002er Avid SingleDigit 7. Bei beiden Bremsen kann ich mich nicht über die Funktion beklagen, wobei ich stets Brakebooster nutze. Letztendlich musst Du selber entscheiden, was Dir wichtig ist. Die Avid Digit Ultimate ist schon eine richtig feine Bremse aber für 24-7 wäre diese mir zu schade...


MfG,
the Godfather (ja, er lebt noch, ist jedoch am studieren)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mick

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 28. April 2014, 11:06

Bin mit der XT-V-Brake (BR-T780) unterwegs und sie ist richtig gut.
Ob's quietscht oder nicht, ist neben präziser Eionstellung ja auch eine Frage der Kombination mit der Felge. Manches lässt sich einfach nicht entquietschen.
Deshalb diese Zusatzinfo: Ich fahre sie in Kombi mit Rigida BigBulls und an Tiagra-Hebeln ohne (vorgeschriebene) Umlenkrolle.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mick

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer
  • »mick« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 28. April 2014, 16:03

Danke für die prompten Antworten. Mir wurde gesagt, dass es typisch für die Parallelogramm-V-brakes von Shimano(XT und XTR) sei, dass diese quietschen. Am Hinterrad habe ich dieses Quietschen nicht angeblich weil die Position steifer sei als die Gabel?

Vermutlich nehme ich die XT-Bremse.
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

EmilS

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »EmilS« ist männlich

Wohnort: Meckenbeuren

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 28. April 2014, 19:34

Ich weder zu der einen noch der anderen Bremse was sagen, ich fahr an meinem Wintertrekker nur poplige Digit 5, die aber mit den Rigida ZAC19 Felgen ihren Dienst ganz gut versehen.
Das Quietschen habe ich nur mit bestimmten, meist billigen Belägen. Die orange/grauen von Koolstop quietschen bei mir nicht. Mein Fahrradhandler hat ein paar günstige für 4€ das Paar, die auch nicht quiteschen, aber sich schnell abfahren. Da weiß ich aber nicht wo er die bezieht und welcher Hersteller das ist.

Du hast sicher auch schon verschiedene Beläge durchprobiert?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mick

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer
  • »mick« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 29. April 2014, 06:25

Nein , was die Beläge angeht war ich knauserig.
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 29. April 2014, 08:07

Zitat von »mick«

Mir wurde gesagt, dass es typisch für die Parallelogramm-V-brakes von Shimano(XT und XTR) sei, dass diese quietschen. Am Hinterrad habe ich dieses Quietschen nicht angeblich weil die Position steifer sei als die Gabel?

Ja, Parallelogramm-V-Brakes neigen zum Quietschen. Dass es hinten weniger quietscht, ist ja nun bei allen Felgenbremsen so. In erster Linie liegt das mal daran, dass dort erheblich weniger Kräfte aufgebracht werden. Beim Bremsverhältnis 70:30 vorne zu hinten wird schnell klar, warum man eine Felgenbremse am Hinterrad schwerer zum Quietschen kriegt.
Eine steifere Position kann zusätzlich Entlastung bringen, schließlich stehen die Sattelstreben schräger als die Gabelscheiden, so dass hinten ein stabileres Dreieck entsteht, innerhalb dessen die Bremsen agieren.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Boramaniac, mick

8

Dienstag, 29. April 2014, 08:18

Moin,

meine Madame nutzt auch die Sd-7 mit Koolstops.
Eine feine Bremse mit toller Bremsleistung.

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mick

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer
  • »mick« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Mai 2014, 13:30

So, ich habe es mir einfach gemacht und die XT V-Brake bei Rose bestellt, eingebaut; und was soll ich sagen - man hört kein Quietschen mehr! ;-) Für 21,50€ habe ich Ruhe beim Bremsen und die Bremsleistung ist einfach gut. Ick freu mir
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

acoustic_soma