Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Feuerfee

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Feuerfee« ist weiblich
  • »Feuerfee« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 12. Juli 2015, 12:24

Welcher Sattel für mein Hollandrad???

Zitat

Hallo zusammen :-)

ich bin neu hier und hoffe ein paar Tipps bzgl. eines Ledersattels zu bekommen.

Ich habe mir ein gebrauchtes Batavus Hollandrad gekauft und überlege mir dafür in einen Ledersattel zu investieren.
Jetzt muß ich dazu sagen, das ich gerade erst angefangen habe wieder Rad zu fahren (lang ists her mit dem regelmäßigen Fahrrad fahren). Bin also noch relativ untrainiert.
Ich möchte mit dem Rad vorwiegend zur Arbeit fahren, ca. 3,5 Km. Einige von euch belächeln das jetzt vielleicht, das ich grade bei der Probefahrt (habe heute frei und bin den Weg mal abgefahren) schon völlig aus der Puste war....und das mit 37 Jahren....schwache Leistung aber ich bin es ja auch nicht gewohnt und muß erst Kondition aufbauen. Die kleine Steigung auf dem Hinweg ist auch nicht außer Acht zu lassen... dafür war der Rückweg angenehm ;-)

So, aber nun nochmal zur Ausgangsfrage.
Würdet/könntet ihr mir einen Ledersattel empfehlen??
Oder sollte ich lieber warten um zu schauen, ob ich wirklich regelmäßig mit meinem Zossen fahre??
Ich weiß das die Ledersättel am Anfang sehr hart sind und eingefahren werden müssen. Lohnt sich das dann überhaupt bei mir???
Gibt es eine Alternative? Einen bequemen Sattel für ein Hollandrad...

Wäre schön, wenn mir jemand Rat geben kann.

Vielen Dank.

Anbei mein "Fiets" :-)
»Feuerfee« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg

2

Sonntag, 12. Juli 2015, 12:55

Hallo, Feuerfee,

an Deiner Stelle würde ich wirklich erst mal sehen, wieviel Du regelmäßig mit dem Rad fährst. Auf kurzen Strecken spielt ein Ledersattel seine Qualitäten nämlich kaum aus. Und selbst wenn 90% aller ambitionierten Tourenfahrer auf Leder schwören (ich gehöre dazu), gibt es eben einige, die damit nicht zurecht kommen und hochwertige Gelsättel bevorzugen.

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

cloudestrife

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 12. Juli 2015, 13:09

Genau! Der Sattel scheint ja erstmal keine Qualen zu verursachen, da kannst Du den erstmal fahren. Später, auch wenn Du Dich an längere Strecken gewöhnt hast, kanns Du dann auch besser beurteilen was Dein Sitzfleisch braucht.

Noch ein Punkt: Ledersättel mögen keinen Regen. Wenn Du das Rad nicht unterstellen kannst, musst Du den Ledersattel sonst immer abdecken.
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Feuerfee

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Feuerfee« ist weiblich
  • »Feuerfee« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 12. Juli 2015, 13:15

Doch. Meinen Bobbes merke ich immer noch ;-)
Außerdem hat er Risse oben drauf (sieht man auf den Fotos nicht). Daher würde ich schon gerne in einen neuen Sattel investieren. Die Frage ist halt in was für einen?!
Und wenn ich doch mehr fahren sollte geht mir wertvolle Einfahrzeit verloren ;-)

Wäre der hier eine Alternative:

http://de.hollandbikeshop.com/sattel-sat…5-tour-schwarz/

Und wenn Gel, welche sind da zu empfehlen??? Und passen optisch zu einem Hollandrad??

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 12. Juli 2015, 14:14

Mit dem von Dir verlinktem Satteltyp komme ich überhaupt nicht klar, der tut mir schon bei Probefahrten nach Reparaturen weh. Der Rand mit der Naht scheuert an meinen Schenkeln, und meist merke ich auch das Untergestell unangenehm. Ich fahre aber auch eine mehr geneigte Sitzposition, was eine ganz andere Sattelform bedingt.

Ich bevorzuge, um bei dem von Dir verlinkten Laden zu bleiben, Sättel in dieser Bauart hier:
http://de.hollandbikeshop.com/sattel-sat…holland-unisex/
http://de.hollandbikeshop.com/sattel-sat…terung-schwarz/
Das soll jetzt keine Empfehlung für genau diese Modelle sein, aber mit Sätteln von Selle Royal habe ich Immer sehr gute Erfahrungen gemacht.

Den Sattel vor dem Kauf probesitzen ist nicht verkehrt... Du bist ja praktisch Nachbarin, ich überleg grad bei welchem Händler ich so ein Sattelkarussel für diesen Zweck gesehen habe *grübel*
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Feuerfee

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Feuerfee« ist weiblich
  • »Feuerfee« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 12. Juli 2015, 14:34

"Tief im Westen" klingt in der Tat nach Nachbar :-)

Ok, der verlinkte Sattel sieht halt schön Retro aus, aber was nützt es, wenn der Bobbes dann weh tut. Haste recht.
Also bei Gel bleiben und Leder erstmal außen vor lassen?!

Habe auch schon an einen originalen Batavus Sattel gedacht:

http://de.hollandbikeshop.com/marken-fah…led-8274-damen/

Gibt glaub ich noch einen anderen...

Wäre natürlich schön, wenn Du ein fähiges Fachgeschäft hier in der Nähe empfehlen kannst.

Spike on Bike

scheineiliger Geist

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 12. Juli 2015, 14:34

Hab auch nen Seller Oyal an der Dreckschleuder, erstanden im Frühjahr bei ADLI für unter 10 Öre und sitzt sich erstaunlich gut.






Ähnlichkeiten mit realen Namen und Marken sind rein zufällig.
Die Glorreichen schieben ...

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 12. Juli 2015, 14:50

Zum Thema Sattel kann ich beisteuern: es lohnt sich immer etwas Zeit zu investieren, um die Position (sowie Sitzhöhe als auch Neigung) zu optimieren. Der beste Sattel nützt nichts wenn er unergonomisch eingestellt ist.

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 12. Juli 2015, 15:12

Genau, bei Radsport Albrecht gibt es regelmäßig Selle Royal Sättel als Aktionsware. Unlängst auch bei einem anderem Discounter, hab mir aber nicht gemerkt bei welchem.

Wäre natürlich schön, wenn Du ein fähiges Fachgeschäft hier in der Nähe empfehlen kannst.

Mein nächstes und bestes Fahrradgeschäft ist Korte an der Bahnhofsstraße in Herne. Dann noch "Das Rad" in Dortmund, Brüderweg. Wenn ich mal in Duisburg bin, schau ich auch gern bei meinem letzen Arbeitgeber aus einem früheren Leben rein, aber das ist wohl etwas weit für Dich.

Bei den Läden in Bochum schau ich meist nur rein, um auf dem laufenden zu bleiben. Beratung und Sevice brauch ich nicht, kann von daher auch keine Empfehlungen geben. Nur bei dem Riesen im Hannibal Center kauf ich nix, aber das hat persönliche Gründe die hier nicht zur Diskussion stehen sollen.

PS: Falls Du in Wattenscheid wohnst, da ist noch ein Laden von dem ich abraten würde. Vorne wider besseres Wissen Mist verkaufen und hinten eine Frickelbude...
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Salamander« (12. Juli 2015, 15:25)


Feuerfee

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Feuerfee« ist weiblich
  • »Feuerfee« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 12. Juli 2015, 15:51

Danke, für die genannten Geschäfte.
Herne ist ja nicht so weit. Da werd ich mal vorbeischauen.

Der Riese im Hannibalcenter ist mir auch unsympathisch.
Ok, und Wattenscheid fällt dann auch raus.

Ich hätte noch Balance in Bochum im Bermuda Dreieck in Erwägung gezogen...

Was ist eigentlich dran an dieser Sitzknochenabstandstheorie???
Macht das Sinn sowas vermessen zu lassen??

Bin auch bereit etwas mehr für einen guten Gelsattel auszugeben. Hätte ich ja für einen Ledersattel auch gemacht...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Feuerfee« (12. Juli 2015, 15:56)


Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 12. Juli 2015, 16:42

Ok, und Wattenscheid fällt dann auch raus.

Es gibt in WAT mehr als einen Fahrradladen ;)
Den am Wattenscheider Hellweg meine ich nicht. Wenn ich mich nicht vertu, gibt der regelmäßig so eine Art Basar für gebrauchte Räder. Das zeugt von Engagement und ist schonmal ein gutes Zeichen. Sortiment finde ich auch nicht schlecht.


Ich hätte noch Balance in Bochum im Bermuda Dreieck in Erwägung gezogen...

Blöd, wieso hab ich nicht an den gedacht? Als vsf Händler wäre der der erste Kandidat, wenn ich mich nach einem neuen Hoflieferanten umsehen müsste.



Was ist eigentlich dran an dieser Sitzknochenabstandstheorie???
Macht das Sinn sowas vermessen zu lassen??

Kann helfen, ist aber nicht alles.
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Opa Pit

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Opa Pit« ist männlich

Wohnort: Bad.-Württ.

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 12. Juli 2015, 17:01

Da häng ich mich mit meinem Sattelproblem gleich dran

Hallo liebe Community. Mein Trekkingsattel war in die Jahre gekommen und als LIDL neulich solche Sättel im Angebot hatte, habe ich mir einen gekauft: Einen Wittkop Medicus zu 9,99 €. Er passt wunderbar zu meinem Gesäß und ich bin eigentlich ganz zufrieden damit. Aber - der Sattel knarzt. Es hat nichts geholfen, die Neigung zu verstellen. Bevor ich ihn zurück gebe, würde ich gern wissen, ob es einen Trick gibt, dieses unangenehme Knarzen zu verhindern. Oder muss man es bei 9,99 € einfach so hinnehmen.

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 12. Juli 2015, 17:18

Sattelkloben richtig angezogen?

Wittkopp Medicus, hat der nicht so ein merkwürdiges Untergestell? Könnte auch daran liegen
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Feuerfee

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Feuerfee« ist weiblich
  • »Feuerfee« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 12. Juli 2015, 17:32

Ist das mit dem Sitzbastand auf jeden Sattel übertragbar??
SqLab hat ja extra diese Messhocker. Das hat ja Selle Royal nicht.
Ledersättel haben ja Damen und Herren Versionen.
Selle Royal (wie ich gesehen habe) nur unisex Modelle.
Dachte es macht Sinn einen extra Damensattel zu nehmen?!

Gar nicht so einfach den perfekten Sattel zu finden :-)

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 12. Juli 2015, 19:25

Selle Royal (wie ich gesehen habe) nur unisex Modelle.

bin jetzt zu faul extra nachzusehen, aber ich meine ziemlich sicher daß SR auch Damensättel baut.

Unisex Artikel sind für manche Geschäfte aus logistischen bzw ökonomischen Gründen reizvoll.


Dachte es macht Sinn einen extra Damensattel zu nehmen?!

Es macht vor allem Sinn, einen passenden Sattel zu nehmen :D
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 12. Juli 2015, 19:29

Da fällt mir ein, ich hab hier ja noch einige Sättel rumliegen die nur Platz weg nehmen. Wenn einer davon passt, kannze den für eine symbolische Anerkennung haben. Können auch einige Moritz sein, will mich damit nicht bereichern. Kann ich Dir zum Ausprobieren auch erstmal so geben.
»Salamander« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2015-07-12_19-08-54_615.jpg
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 12. Juli 2015, 19:32

Einen Ledersattel von Lepper habe ich auch noch. Der hat aber etwas fertig... Werde mal antesten, ob ich den aufarbeiten kann und das rissige weg kriege.

Oder wäre der was für den Paule?
»Salamander« hat folgende Bilder angehängt:
  • 2015-07-12_19-09-46_164.jpg
  • 2015-07-12_19-10-14_796.jpg
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Salamander« (12. Juli 2015, 19:35)


Feuerfee

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Feuerfee« ist weiblich
  • »Feuerfee« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 12. Juli 2015, 21:24

Der Lepper würde mich schon reizen auszuprobieren :-)
Oder macht das keinen Sinn weil der auf Deinen Hintern eingefahren ist??? *g*

Das Angebot mit den anderen Sätteln ist auch nett. Der zweite von rechts sieht in etwa so aus wie mein jetziger...

Ich tendiere grade sehr stark diesen hier einfach mal zu bestellen. Steht ja schließlich auch Batavus drauf. Passt ja dann *g*

http://de.hollandbikeshop.com/marken-fah…led-8274-damen/

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 12. Juli 2015, 21:44

Der Lepper würde mich schon reizen auszuprobieren :-)
Oder macht das keinen Sinn weil der auf Deinen Hintern eingefahren ist??? *g*

Dann sähe der Sattel besser aus... *ggg*

Ich kann Dir halt anbieten, den/die Sättel einige Tage Probe zu fahren. Kannst den Batavus ja trotzdem bestellen, ohne Montagespuren müsstest Du den nach dem Fernabsatzgesetz ja zrückgeben können.
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Feuerfee

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Feuerfee« ist weiblich
  • »Feuerfee« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 12. Juli 2015, 22:17

Das wäre super. Würde ich gerne annehmen.
Den Batavus Sattel bestell ich dann einfach mal. So teuer ist der ja jetzt auch nicht ;-)
Wie verbleiben wir da jetzt??

Noch ne Frage am Rande (will jetzt keinen extra Threat aufmachen).
Neue Reifen würden auch demnächst anstehen. Aktuell sind irgendwelche Schwalbe Marathon Reifen drauf....Sollte ich bei Schwalbe bleiben??
Würden an meinem Rad klassische beige (Hollandrad)Reifen aussehen oder lieber bei schwarz bleiben??

Ähnliche Themen