Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

urseppl

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »urseppl« ist männlich
  • »urseppl« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Mai 2016, 18:31

Mischung Shimano XTR Di2 und Ultegra Di2

Habe jetzt mal ein ganz spezielles Anliegen. Ich besitze ein (zerlegbares) Renntandem und würde dieses gerne auf eine elektrische Shimano-Schaltung hochrüsten.
Derzeit ist das Tandem mit einer 3x9 XTR/Ultegra-Ausstattung ausgerüstet. 9-fach XTR Schaltwerk (12-32 Zähne) und 3-fach Kettenblatt (30/40/50 Zähne) sowie Ultegra Rennbrems-/Schalthebel.
Meine Vorstellung wäre nun eine Umrüstung auf XTR Di2 11-fach (11-40 Zähne) sowie Ultegra Di2 Kompaktkurbel (34/50 Zähne) sowie den Ultegra Di2 Schalt-/Bremshebel.
Würden die Ultegra Schalthebel mit der XTR zusammenarbeiten? Beißen sich das XTR-Schaltwerk und der Ultegra Umwerfer?
Sind die Steckverbindungen auch mehrfach lösbar, das Rad sollte schließlich weiterhin zerlegbar bleiben?

Vielleicht hat ja da schon jemand Erfahrungen gesammelt und kann mir hierzu Tipps geben.