Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Haldenjunkie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Haldenjunkie« ist männlich
  • »Haldenjunkie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 9. Februar 2018, 14:48

Fahrradschloss

Hallo Gemeinde, welche Art von Fahrradschlösser favorisiert ihr ?
Bügel oder Faltschloss...
Welche sind die besten...?

gruss Micha
Glück auf

Honigbaerchen

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Honigbaerchen« ist weiblich

Wohnort: Duisburg (aber linksrheinisch)

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 9. Februar 2018, 15:47

Ich hab keines von beiden: An meinem Rad befindet sich ein AXA Defender Rahmenschloß mit dazu passender Plug-in-Stahlkette DPI 110. Damit bin ich ziemlich flexibel, und das Fahrrad ist gut gesichert.
Gruß, Astrid

Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen. (Albert Schweitzer)

macbookmatthes

Genie im Wahnsinn

Blog - Galerie

Unterwegs von: PB

Unterwegs nach: Vlaanderen

Unterwegs über: Hamm, Köln, Aachen

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 9. Februar 2018, 17:11


Welche sind die besten...?

gruss Micha
Die bsten sind die, bei denen das Rad nicht geklaut wird. :D
Bügel sind teilweise noch etwas schwerer zu knacken, aber das GranitX hat bisher auch noch zuverlässig gegen zuckende Finger am Patria Randonneur gewirkt. Von daher, kommt es eher auf die Diebe an.....
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht :pardon:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haldenjunkie

Haldenjunkie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Haldenjunkie« ist männlich
  • »Haldenjunkie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 9. Februar 2018, 19:32

GranitX
Meinst du das ABUS Bordo Granit X-Plus 6500/85 ?
Glück auf

macbookmatthes

Genie im Wahnsinn

Blog - Galerie

Unterwegs von: PB

Unterwegs nach: Vlaanderen

Unterwegs über: Hamm, Köln, Aachen

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 9. Februar 2018, 21:03

Zitat von »macbookmatthes«



GranitX
Meinst du das ABUS Bordo Granit X-Plus 6500/85 ?
Ja. Die hiesigen Diebe sind waaahnsinnig dreist, aber auch mindestens genauso blöd. :doofy: Man muss das einfach so sagen. Die klauen das billigste Cannondale während sie ein sauteures Maßrad daneben unbeachtet stehen lassen. Mir hamse nicht nur die Oakley-Brille und das Leatherman aus der Tasche geklaut (halbwegs nachvollziehbar), sondern auch das Flickzeug (?!?! Was will der gemeine Dieb damit !?!?!).

Das Bordo GranitX ist hinreichend abschreckend - wenn man sich angewöhnt an festen Gegenständen abzuschließen. Die meisten eher hochpreisigen Räder in meinem Umfeld die geklaut werden waren schlicht nur so larifari abgeschlossen. Das Schloß selbst war vielleicht noch gut, aber wenn ich das Ding ohne alles auf den Bürgersteig stelle, dann wird es halt weggetragen.

Nur die allerwenigsten Diebe sind echte Profis. Gegen die hilft fast nix. Aber 95-99% der Diebstähle passieren halt so weil es geht, im Vorbeigehen. Da reicht das Bordo GranitX zu Genüge.
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht :pardon:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haldenjunkie, Hell on wheels

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 11. Februar 2018, 16:30

Einer guten Akkuflex kann fast kein Schloss was entgegen setzen. Wichtig ist also, dass man den Gelegenheits-Langfingern mit einem zu schlechten Schloss keine Einladung schickt. Meine Empfehlung ist also: brauchbares Schloss, mit dem man das Rad auch wo befestigen kann. Und das Geld, dass man zum Hyper-Kryptonite-XXL-5kg-Schloss gespart hat lieber in eine fahrradseitige Aufrüstung der Hausratversicherung investieren. Außerdem sollte man sich immer gut überlegen, wo man sein Rad hinstellt: das frisch geputzte 2500-Euro-Rad Samstag Nachts am Bahnhof zu Parken ist schon fast Vorsatz.

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 11. Februar 2018, 16:46

Ich nutze ein Abus Faltschloss - eine Lightversion. Allerdings stelle ich das Rad nur an "vertrauenswürdige" Orte ab. In Bahnhofsnähe steht das Rad im Fahrradparkhaus. Sonst nehme ich 2 Schlösser als Sicherung in der Stadt. Diebstahl kann grundsätzlich nicht verhindert werden, aber man kann den Dieben das leben schwer machen.

Ich warte auf eine neues Produkt und auf dessen Tests. Ich finde es von der Anwendung sehr variabel.
https://www.tex-lock.com/de/produkte/

Gruß aus Bremen

Sudi
Gruß aus Bremen

Sudi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sudi« (11. Februar 2018, 18:46)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Haldenjunkie

Ähnliche Themen