Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Annie

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »Annie« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. September 2019, 11:28

Fahrradtasche am Rad sichern

Hallo!
Ich benutze mein Fahrrad hauptsächlich für Wege im Alltag in der Stadt. Auch für Einkäufe. Bislang habe ich einen schnöden alten Fahrradkorb für meine Einkaufstaschen. Leider passt oft nicht alles rein oder nur so, dass ich Sorge habe, das was rausfällt. Jetzt überlege ich: Besorge ich mir den größten Fahrradkorb, den ich finden kann, oder doch Fahrradtaschen? Taschen finde ich eigentlich viel besser, ein Korb mit viel Gewicht auf dem Gepäckträger, das fährt sich nicht gut. Ich benutze bislang deshalb einen Korb, weil ich den fest am Fahrrad montieren kann. Ich habe ihn immer dabei. Ich kann spontan entscheiden, unterwegs Einkäufe zu erledigen, ohne das morgens schon einzuplanen und extra etwas für den Transport mitzunehmen. Ich kenne mich, wenn ich so typische, leicht abnehmbare Fahrradtaschen hätte, dann würde ich morgens ohne diese losfahren, weil ich sie nicht überall mit herumtragen will (auch nicht, wenn Rucksackträger dran sind) und sie am Rad nicht lassen kann, denn da werden sie geklaut (in meiner Gegend geht das fix). Und dann irgendwann später am Tag komme ich an nem Laden vorbei, hätte gerade Zeit übrig und mir fällt ein, ich bräuchte noch dies und das, und dann kann ich das knicken, weil ich nichts habe für den Transport. Ich brauche eigentlich Fahrradtaschen, die ich zumindest mit nem kleinen Fahrradschloss oder Vorhängeschloss so am Rad festmachen kann, dass ich das Rad mitsamt Taschen draußen abstellen kann, ohne dass die Taschen danach weg sind. Gibt es sowas, fixierbare, festschließbare Fahrradtaschen? Hat hier schonmal wer sowas gemacht, Fahrradtaschen am Rad festschließen? Wüsste ich gern, bevor ich doch wieder nen Korb kaufe. Danke!

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. September 2019, 13:36

Ja, es gibt so etwas. Zum Beispiel Ortlieb bietet ein Kabel dafür an. Ich kann das nicht empfehlen. Da reicht ein einfacher Leatherman o.ä. um das zu durchtrennen. Gerade in Berlin würde ich keine Taschen am Rad lassen.

Es gibt auch Trageriemen für Fahrradtaschen, so dass man sie wie Umhängetaschen tragen kann.
Dieselersparnis: 2013 bis Januar 2018 ca. 965L; Benzinersparnis 2018: 121L 2019: 170L

Prabha

km-Sammlerin

Blog - Galerie
  • »Prabha« ist weiblich
  • »Prabha« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Wuppertal

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 20. September 2019, 22:46

Im Alltag habe ich IMMER eine Ortliebtasche am Rad, manchmal auch zwei ;-)

I.d.R. nehme ich sie ab, wenn ich das Fahrrad parke und nutze dann den Schulterriemen.
Im Urlaub, wenn beide Taschen voll gepackt sind, lasse ich die i.d.R. am Rad - es hat noch niemand meine Wäsche geklaut.
(für die Wertsachen habe ich eine kleine Tasche unter dem Sattel, die ich abnehme)

Manchmal wünsche ich mir auch eine Sicherung, wüsste aber keine Lösung dafür. Das von Radsonstnix angesprochenen Kabel kenne ich (noch) nicht.
„Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist“ (David Ben Gurion)

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 21. September 2019, 07:03

Ortliebs würde ich auch nicht am Rad lassen, aber sooo groß sehe ich das Diebstahlrisiko für einfachere Radtaschen nun nicht. Zumal wenn die noch gesichert sind; zusätzlich zum Tragebügel kann man auch die Taschen evtl auch mit Kabelbindern an der Strebe sichern. Taschen sehe ich jedenfalls hier öfters an Rädern. Letztens eine mit ausgeblichenen Farben und Moosbewuchs, die ein Klaubock wahrscheinlich nicht mitnehmen würde. Ich würde in so eine Tasche aber auch nix mehr packen... :fie:

Alternative: größerer Korb?
Wenn das nicht reicht, eine stabile Kunststoffbox oder kleinen Mörtelkübel. Geschickt an den Gepäckträger gebastelt, oder einen neuen Gepäclträger mit Befestigungssystem. Ich nutze einen Pletscher mit easy fix, das wird auf den Gepäckträger gesteckt und mit einem Dauersplint/Federstecker gesichert. Ob die Pletscher Körbe oder Kisten für Dich groß genug sind kann ich ad hoc nicht sagen; ich habe eine Box auf den Metalladapter geschraubt und transportiere damit eine Wasserkiste oder 2 Werkzeugkästten.
Mettwurst nach Art einer Mettwurst

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Fahrradtasche