Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

whitewater

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »whitewater« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: HH

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 29. April 2012, 23:15

Hackenporsche mit Fahrradhängerkupplung, oder Fahrradtasche mit Trolleyrädern?

Moin,
da wir Wochenends immer den Wocheneinkauf mit dem Rad erledigen, kommen da auch mal ein paar Sachen und ein paar Kilo zusammen.
Bislang regele ich das immer mit 1-2 Ortlieb Backrollern. Auf dem Rad perfekt. Nur, beim Shoppen wollen die Teile getragen werden. Mit 5 Litern Saft am Arm ist aber die Spontaneität noch mal 'ne Runde zu bummeln irgendwie gebremst.
Ich suche also entweder so 'nen OmaHackenporsche, mit dem man bequem durch die Shoppingmall schlendern kann, auch wenn er schon ein wenig bepackt ist, der aber auch ausreichend grosse Räder hat um hinter dem Rad zu laufen, oder aber eben 'ne Radtasche, die sonne Trolleyrollen hat, wie inzwischen fast jeder Koffer oberhalb der Schmuckkoffergrösse.
Hat einer von Euch eine Idee?

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 29. April 2012, 23:27

Gibts bei euch keine Einkaufswagen?

Und vor der Tür wartet das Rad incl. billigem Einrad-Anhänger, wo das Zeug dann reingepackt wird:
(Hier wurde der Anhänger mal etwas zweckentfremdet)



Grüsse,
Gerry ^^
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Harzrandradler

Scoterbiker

Blog - Galerie
  • »Harzrandradler« ist männlich

Wohnort: Osterode

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 30. April 2012, 08:16

Hallo whitewater,
schau mal bei Google nach Fahrradtrolley.
Hier mal zwei Anbieter
http://www.fahrradanhaenger-direkt.de/Fahrrad-Trolley.html
http://www.utopia-fahrrad.de/Fahrrad_Htm…railer_233.html
Gruß
Karl-Heinz

whitewater

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »whitewater« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: HH

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 30. April 2012, 09:33

Danke, Karl Heinz, ich sehe, Du hast das Problem verstanden. :thumbup:

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 30. April 2012, 13:48

Ich bring mal das Original ins Gespräch: den Donkey
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 30. April 2012, 14:35

Den Donkey fahre ich auch und kann ihn bedingt empfehlen.

Als Einkaufsanhänger ist er wirklich erste Wahl, man kann ihn z.B. unkompliziert mit auf den Wochenmarkt nehmen oder in Geschäfte die keine Einkaufswagen vorhalten.
Größere und schwerere Einkäufe nimmt er gelassen auf, im Gegensatz zum klassischen Hackenporsche-Anhänger. Der ist ja wohl eher für die Bedürfnisse eines (betagten) Singleeinkaufs zugeschnitten ;-)

Der Donkey und auch der Typ Hackenporsche a la Utopia sind leer allerdings sehr kippelig und wenn man mit ihnen ein Schlagloch trifft, dreht sich der tender gerne mal um 180° in der Luft :-)
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 30. April 2012, 21:01

Zitat

Als Einkaufsanhänger ist er wirklich erste Wahl, ...

Mein Reden

Zitat

Der Donkey und auch der Typ Hackenporsche a la Utopia sind leer allerdings sehr kippelig und wenn man mit ihnen ein Schlagloch trifft, dreht sich der tender gerne mal um 180° in der Luft :-)

Donkey und Nachbauten sind auch nur für den Einkauf in der City zu empfehlen, nicht für lange oder schnelle Fahrten. Wer in der Pampa wohnt und 20 km zum Einkaufen fährt, wird sich besser was anderes suchen.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

whitewater

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »whitewater« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: HH

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 30. April 2012, 23:04

Ok, soweit so gut. wie siehts mit der anderen Alternative aus? Fahrradtasche, die man ab vom Fahrrad mit ein paar Skater-Rollen durch die Gegend schleifen kann. So in dieser Richtung:
http://www.google.de/imgres?imgurl=http:…PUBMAc&dur=5117
Hat da einer Erfahrungen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »whitewater« (30. April 2012, 23:08)


Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 30. April 2012, 23:20

Erfahrungen mit dieser Tasche habe ich nicht, aber ich frage mich inwieweit ich einem Hersteller (oder Händler) vertrauen soll, der in den technischen Unterlagen schreibt

Zitat

Volumen: 7,5 Kg
?(
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mick

mick

KAMPFRADLERINNENMÄZEN

Blog - Galerie
  • »mick« ist männlich
  • »mick« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Unna

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 1. Mai 2012, 08:23

Ich komme überschlägig auf 32L Volumen, was für eine Einkaufstasche viel oder wenig sein kann, für eine Gepäckträgertasche, zumal einseitig, zuviel sein wird.
Wahrscheinlich wird es unpraktisch mit zwei von diesen Taschen durch den Laden zu schlendern. Hohes Gewicht und relativ großes Volumen stören beim Radeln extrem.
Wenn ich meine Ortliebs für den kleinen Einkauf zwischendurch nutze, hänge ich sie gerne an den Rand des Einkaufwagens ;-) Da muss ich mich dann auch nicht bücken beim Umladen und so eine schwere Trolleyvorrichtung muss man auch nicht immer mit sich rumtragen.
Die Haberland-Dinger wären für mich keine Alternative.
Ich bin schrecklich inkonsequent - aber nicht immer!

whitewater

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »whitewater« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: HH

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 1. Mai 2012, 09:29

@Salamander...ja, der Händler schafft es insgesamt 3 oder 4 verschiedene Volumina zu nennen (mit unterschiedlichen Einheiten), ging aber auch nur ums Beispiel.

@mick, im Supermarkt ist das kein Problem, allerdings gibts hier auch sowas wie Einkaufszentren, bzw. auch Fußgängerzonen, wo Du nicht für jeden Laden 2Türen weiter einen neuen Sicherungsbügel suchst, und da biste mit dem Einkaufswagen nicht so klasse unterwegs.
30Liter einseitig ist kein Problem, das mach ich mit den Backrollern auch. (bzw. mit einer). Die Stadtschlampe ist solide, und ich will damit ja nur nach Hause, nicht über die Alpen. D.h. 5km flach ist Maximum.

Fürn Baumarkt im Frühjahr (50 Blumenerde zzgl. Setzlinge) kommt, klar nur ein richtiger Hänger in Frage, aber davon gibts zwei in der Nachbarschaft, die kann ich ausleihen.

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 1. Mai 2012, 11:23

Vielleicht hab ich zu guten Physik Unterricht gehabt, aber ich werd immer mißtrauisch wenn jemand die Einheiten durcheinanderhaut. Kg - kelvinGramm, was soll das sein ?( Und wenn dann noch verschiedene Größen vermatscht werden, geht bei mir ganz schnell die Schublade "inkompetent" auf. "Volumen von x kg" ist sowas wie Geschwindigkeit in PS angeben.

Und bei dem Namen Haberland öffnet sich bei mir immer auch eine ganz bestimmte Schublade... Backroller sind in der mit Sicherheit nicht zu finden.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Ähnliche Themen