Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Bräuti

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Bräuti« ist männlich
  • »Bräuti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vorderpfalz

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 30. April 2012, 22:09

Wieviel Luft über Gabelschaft bei Ahead?

Hallo,

um den anderen Thread nicht abdriften zu lassen, mache ich für eine Detailfrage einen neuen auf.

Heute habe ich zum ersten Mal einen Ahead-Vorbau abgebaut, getauscht und einen Spacer von ca. 1cm nach oben gesetzt. Nach Einstellen des Lagerspiels ist noch mehr als 5mm Luft zwischen Gabelschaft und der Oberkante des Spacers.

Ein 5mm-Spacer würde da nicht ganz so beschi^Heiden aussehen, hätte dann aber keinen ganzen mm mehr Luft. Reicht das damit man das Lager auch in Zukunft noch nachstellen kann?

Danke,
Andreas

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 30. April 2012, 22:15

Ein 5mm-Spacer würde da nicht ganz so beschi^Heiden aussehen, hätte dann aber keinen ganzen mm mehr Luft. Reicht das damit man das Lager auch in Zukunft noch nachstellen kann?

Normalerweise verschleisst kein Lager soweit, dass man über einen Millimeter nachstellen muss...

Wenn Dir das trotzden zu unsicher ist, dann säg doch einfach noch einen kleinen Ring vom Gabelschaft ab! Oder mach es dann, wenn du wirklich mal nachstellen musst (was ich aber nicht glaube).

Grüsse,
Gerry
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Bräuti

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Bräuti« ist männlich
  • »Bräuti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vorderpfalz

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 30. April 2012, 22:35

Hallo Gerry,

ich hab's noch nie geschafft, ein Rohr auch nur halbwegs gerade durchzusägen.

Gruß
Andreas

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 30. April 2012, 22:40

ich hab's noch nie geschafft, ein Rohr auch nur halbwegs gerade durchzusägen.

Darf doch ruhig etwas schief sein, Hauptsache die Kralle hält und der Bereich der Klemmung ist ausreichend ;)
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 30. April 2012, 22:47

Gerry, das sehe ich mehr als nur ein bisschen anders.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 30. April 2012, 23:24

Ich seh das auch anders. Und schief abgesägt ist auf jeden Fall besch...eidener aus als 5 mm Spacer Überstand.
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 30. April 2012, 23:30

Schief abgesägt sieht man doch eh nicht mehr, da es in der Klemmung verschwindet... und mit schief meine ich ganz wenige Grad, keine 45-Grad-Sägung! Auch keine 10° oder 5°...

ich würde da auch nicht pfuschen, aber 2-3 Grad Schräge fällt bei der Montage nicht wirklich auf, und das bekomme ich selbst mit einer Bügelsäge noch hin!
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Bräuti

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Bräuti« ist männlich
  • »Bräuti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vorderpfalz

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 30. April 2012, 23:45

Hallo,

ich werde morgen erstmal ausgiebig probefahren. Dann besorge ich einen Spacer und montiere ihn entweder oben oder unten. Absägen werde ich auf jeden Fall nicht.

Gruß und Danke
Andreas

magicteddy

unregistriert

9

Dienstag, 1. Mai 2012, 09:49

Moin,

schau doch mal beim GaWaSch-Mann (Klempner) in der nähe vorbei, die haben Rohrschneider, damit bekommst Du es gerade hin. Heizungsbauer sind auch geeignete Anlaufstellen. Siehe auch Rohrabschneider in Wikipedia

-teddy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »magicteddy« (1. Mai 2012, 09:55)


Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 1. Mai 2012, 11:45

So ein Bohei... 5 und eine 2 mm Spacer oder eine Unterlegscheibe (von Gewindesteuersatz und Nase abfeilen).

So ein Rohrschneider ist eine feine Sache, aber dann muß der Grat innen noch runter.
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Bräuti

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Bräuti« ist männlich
  • »Bräuti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vorderpfalz

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 1. Mai 2012, 21:40

Hallo,

so, die Sattelüberhöhung ist mir auf längeren Strecken mit Rüttelpisten zu kraß. Ich werde 15mm unter den Vorbau setzen und nichts darüber. Mal schauen, ob ich das auf die Schnelle am Stück bekomme.

Gruß und vielen Dank
Andreas

magicteddy

unregistriert

12

Mittwoch, 2. Mai 2012, 11:36

...So ein Rohrschneider ist eine feine Sache, aber dann muß der Grat innen noch runter.


Jep, viele Rohrschneider haben den Entgrater, in Form eines Senkers, im Griff eingebaut.

-teddy

Bräuti

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Bräuti« ist männlich
  • »Bräuti« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Vorderpfalz

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 3. Mai 2012, 20:55

So, nach einigen weiteren Experimenten habe ich jetzt 18mm Spacer unter dem nach unten gedrehten Vorbau und dazu einen Lowriser mit etwas mehr Kröpfung als die originale Flatbar. Damit sind die Lenkergriffe etwas tiefer und deutlich näher als Ursprungszustand. Ich bin damit etwa genauso schnell aber deutlich entspannter unterwegs.

Merkwürdigerweise war ich mit der tief montierten Flatbar ein gutes Stück langsamer. Einziger Vorteil war ein gefühlt besseres Handling in extrem engen Ecken, vermutlich durch die höhere Last auf dem Vorderrad.