Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 1. August 2012, 10:09

Erneut Speiche aus Nippel gerissen

Moin aus Ostfriesland!

Nachdem ich vor zwei Wochen an meinem Hinterrad einen Speichenbruch hatte (Speiche aus dem Nippel gerissen), wurde mir diese, sowie die zwei benachbarten Speichen ersetzt. Jetzt ist mir heute die nächste Speiche an einer anderen Stelle aus einem Nippel gerissen. Ich habe eine Rose Extreme Laufrad, mit 2.0 er Speichen, doppelt geöst. Die Kombi hat 1 Jahr und ca. 5000 KM gehalten und ist laut meiner Werkstatt auch schwerlasttauglich ;-).

Nun frage ich mich aber doch, ob ich mir nicht ein neues Laufrad bauen lassen sollte... weil, ich finde die Bruchstelle am Nippel ungwöhnlich. Materialfehler usw. schließe ich nach der Laufleistung aber auch aus.

Was meint ihr - nochmaliger Reparaturversuch oder Austausch?

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. August 2012, 10:36

Hat Rose das Laufrad eingespeicht? Die werben doch mit einer Grantie darauf, dass die Laufräder keinen Speichenbruch erleiden....?(

Es ist die Frage was für Speichen verbaut wurden. Die Dicke alleine sagt nicht viel über die Qualität der Speichen aus. Vielleicht reicht es ja schon wenn die Speichen komplett ausgetauscht werden. Hängt aber eben auch davon ab, wie teuer das Laufrad war und ob Du das eventuell selber hinbekommt. Beim Freundlichen Lohnt sich das in der Regel nicht und übersteigt schnell den Wert des Laufrades.

Ansonsten können noch Faktoren wie zu hohe oder zu niedrige Vorspannung der Speichen eine Rolle spielen. Es reicht da schon aus wenn ein Teil der Speichen nicht ausreichend genug gespannt sind (meistens aber erkennbar an einem Seiten- oder Höhenschlag). Wenn aber alle Speichen zu stark oder zu wenig gespannt sind, ist das nur durch Zusammendrücken zweier Speichen die sich überkreuzen erkennbar. Der Kreuzungspunkt sollte sich um die 8-10mm dabei verschieben lassen. Wenn es mehr ist ist zu wenig Vorspannung vorhanden, wenn es wesentlich weniger ist sind sie zu stark gespannt.
Lieben Gruß

Kai

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Boramaniac, XXLBaer

3

Donnerstag, 2. August 2012, 07:01

Moin Kai,
war kein billiges Laufrad... Weis leider die genauen Typenbezeichnungen nicht mehr.
Es war von Rose die einzige doppelt geöste Felge mit Reflexstreifen ;-). 2.0 DT Swiss Speichen. XT Nabe... Nippel weiß ich nicht mehr. Sind silberne. Laut meinem Werkstattman war die Speichenspannung für mein Systemgewicht optimal und gleichmäßig. Das Rad hatte trotz Speichenbruch keinen Schlag weg.

Seltsam finde ich, dass die Speichen wärmend der Fahrt im Nippel weg reißen. Gewöhnlich brechen Sie doch an der Nabe.

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. August 2012, 09:28

Ich vermute dann mal eher einen Materialfehler, bei der dann wohl die Charge betroffen ist. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Frag doch einfach mal bei Rose an. Zum einen wäre es mal interessant was die dazu sagen und zum anderen gibt es da ja auch noch eine gewissen Gewährleistung.
Lieben Gruß

Kai

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XXLBaer

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 5. August 2012, 23:43

Schau Dir mal an, wie die Speichen aus den Felgenlöcher kommen. Wenn der Winkel nicht stimmt, werden die Speichen da abgeknickt, und die Formänderung und zusätzliche Spannung sind dann tödlich. Im übrigen verweise ich auch auf die Garantie bzw Qualitätsversprechen bei Rose.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XXLBaer

6

Montag, 6. August 2012, 06:52

Ich rufe heute mal bei Rose an.

Muss ja heute mehrere Telefonate führen siehe Frustecke...

John-Deere

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »John-Deere« ist männlich

Wohnort: Barmstedt

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 12. August 2012, 15:27

Habe gestern eine kleine Tour gemacht und plötzlich klappert irgendwie mein Vorderrad.
Zwei Speicher aus der Felge gerissen. Noch nie so etwas erlebt.
Ich habe die Felge vor Jahren gekauft und von Speichenspannen habe ich so nichts gehört.
Muß man das selber ab und an machen????
Gut, kann daran liegen, daß ich es nie gemacht habe, aber kann es auch daran liegen, daß ich meinen
neuen Mantel (seit vorgestern drauf) wesentlich voller aufgepumpt habe als sonst?
Auf dem Mantel steht der Minimaldruck und der Maximaldruck drauf. Habe dazwischen einen Wert erreicht.
Kann dieser Druck auch Einwirkung auf die Felgenspannung haben?
Was kostet es so normalerweise diese 2 ersetzen zu lassen.

Gruß
Bernd
Gruß
John Deere (Schleswig-Holstein)

whitewater

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: HH

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 12. August 2012, 15:45

Also, wenn ich Deine Fehlerbeschreibung wörtlich nehme, die Speiche ist aus dem Nippel herausgerissen, ohne daß die Speiche gebrochen, oder der Nippeischaft vom Kopf abgerissen ist, würde ich als erstes mal nachschauen, ob die anderen Speichen tatsächlich lang genug in die Nippel gedreht sind. Nimm mal eine andere Speiche und dreh die von oben in den Nippelkopf, bis Anschlag. Beim Weiderherausziehen zählen, wieviel Umdrehungen drin sind, bis die Speiche freikommt. Wenns mehr als 4 sind, ist das kritisch. Mehr als 6-7 wird dann Pfusch.
Dazu kommt, daß reine 2mm Speichen halt einfach nur billig sind, aber nicht gut. Auch mit Deinem Gewicht gibt die erhöhte Elastizität einer 2/1,8/2er Speiche für die ganze Konstruktion mehr Dauerhaltbarkeit.
Ich geh hier mal Blind davon aus, daß Messingnippel verbaut wurden, auch wenn ich mit Alu bisher auch keine Probleme hatte.

@JohnDeere, ausgerissene Speichenlöcher sind i.A. ein Zeichen für eine zu schwache Felge. Müsste man wissen, was das für eine war. Wäre nicht das erste mal, daß ich sowas sehe. Mavic ist da berühmt für, ich hatte auch eine einfach geöste DT RR1-1, die hats auch nicht überstanden.

9

Sonntag, 12. August 2012, 20:49

Die Speichen sind jeweils an der Kante des Nippels gerissen. Das Gewinde steckte noch drinnen, also nicht aus dem Gewinde gerissen. Leider ist das rad schon aus der Reparatur zurück.



Erklärung der beiden Mechaniker ist die massive Seitenbelastung der Felge, als mir der MTB Fahrer hinten rein gerutscht ist. Dadurch sei die Struktur derart verändert, dass die Speichen und Nippel nicht mehr im richtigen Winkel, oder so ähnlich... Nach Prüfung der Felge wurde mir angeraten, diese ebenfalls zu tauschen.
Der Mechaniker, der den ersten Speichenbruch repariert hat hätte auch den Fehler gemacht, nur die eine gerissene Speiche zu tauschen und nicht, wie von mir gefordert mindestens die Nachbarspeichen mit. Er hätte sehen müssen, dass die Speichen und Nippel nicht mehr richtig standen. Was immer der Fachmann auch meint ;-)


Ich habe jetzt eine Mavic 719 36 Loch Felge mit Speichen 2,0-1,8-2,0. Ursprünglich wollte er mir 2,34-1,8-2,0 verbauen, hatte die nicht auf Lager. Sollten die jetzigen nicht halten, verbaut er die ursprünglich zugesagten kostenlos ;-). Er meint jedoch, dass diese Kombination auch bei Tandems erbaut wird und mich "dicke" aushalten müsste. Testen wirs aus...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XXLBaer« (12. August 2012, 20:53)


Ähnliche Themen