Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer
  • »thomaspan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 25. September 2012, 16:35

Naben auf Hochglanz bringen ...

... ohne das Laufrad zu zerlegen, wie gehts? Wer hat den Geheimtipp?





Oder muss ich nach wie vor mit Autosol, Elsterglanz etc. + ner alten Socke durch die Speichen hantieren?

Helfen vllt. Nabenputzringe

https://www.google.de/search?q=nabenputz…iw=1024&bih=599

die man 1 x monatlich nächtens (wg. der StyPo) für 100 km draufmacht?

Sonstige Tipps sind gern willkommen.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 25. September 2012, 16:42

Das ist doch mal ein richtig gutes Thema!

Da freu ich mich auf die Antworten!

Dieses Fingerverbiegen...

Gruß ulle

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 25. September 2012, 17:10

Irgendwo hab ich vorgefertigte lange Streifen aus Polierleinen gesehen, dürfte einfacher sein als versuchen die Reste von Polierpaste aus den Ecken und Speichen zu puhlen. Keine Ahnung wo, vermute im Motorradzubehörhandel (evtl Autozubehör) oder Industriebedarf.

Oder NevrDull mit Polyesternähgarn an Nabenputzringe zu binden? Versuch mal und berichte
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

4

Dienstag, 25. September 2012, 17:58

NEVRDULL !

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 25. September 2012, 18:35

Kann man durch das polieren Gewicht sparen? Ich verstehe die Frage irgendwie nicht.

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 25. September 2012, 18:54

ich verstehe die frage auch nicht. aber vielleicht hilft das http://www.webbike.de/onlineshop/fahrrad…n_description=1 ?


edith: oops, die ringla hattste ja schon selbst gefunden...

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer
  • »thomaspan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 25. September 2012, 19:24

Kann man durch das polieren Gewicht sparen? Ich verstehe die Frage irgendwie nicht.


Fahr du doch mit versifften Naben rum ... ich nicht. :fie:
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

acoustic_soma

Doc hc Spam

Blog - Galerie
  • »acoustic_soma« ist männlich
  • »acoustic_soma« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Philippsburg

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 25. September 2012, 22:03

Einfach die richtigen "Speichen" nehmen, dann erübrigt sich das, mit dem Nabendreck... :P



Kannste ja mit Hammerit überlackieren, damit es wie Stahl aussieht :D

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mickys Herrchen, stilleswasser, thomaspan

9

Dienstag, 25. September 2012, 22:15

Das sind Sorgen. 8|
Gruß
Manfred


Ich bin immer noch verwirrt, aber auf einem höheren Niveau

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 25. September 2012, 22:30

Vielleicht hat Paule noch einen Rest der Rostfarbe übrig 8)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marcus

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 25. September 2012, 22:36

Ich ziehe (wenn mir mal danach ist, kommt allerdings nicht oft vor) ein altes Frottee-Handtuch ein paar Mal zwischen den Speichen durch um die Nabe, und schon sieht sie wieder aus wie neu ;)

Im Bereich der Speichenlöcher arbeite ich dann noch durch die Speichen mit ner Brocke Schaumstoff nach, kommt zwar nicht in den letzten Millimeter, aber sieht wieder recht brauchbar aus.

Bei dem Wetter erspare ich mir das Programm allerdings komplett, da es eh alle paar Tage wieder regnet, da wird nur technische Wartung durchgeführt. Ein Schönwetter-Radl fehlt mir halt noch ;)
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Pixelschubser

Velosophiestudent im 48. Semester

Blog - Galerie
  • »Pixelschubser« ist männlich

Unterwegs von: Hüben

Unterwegs nach: Drüben

Unterwegs über: Hier, Da und Dort

Wohnort: Kerpen (Vulkaneifel)

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 26. September 2012, 12:46

Ich würd's ja ziemlich halbklassisch mit 'nem Dremel, einer kleinen Polierbürste und etwas Polierpaste versuchen. Aber wenn ich meine Naben so ansehe, dann sind die immer irgendwie ziemlich vermockt (Fett und Staub = Mocke) - sieht jetzt nicht wirklich sexy aus, aber dafür ist mein Esel einfach zu sehr Gebrauchsgegenstand... :S
Gruß: Pixelschubser

"A ship is safe in harbour - but this is not what ships are made for."

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. September 2012, 13:51

Funktioniert das mit ner Dremel auch bei eingespeichten Naben, evtl mit biegsamer Welle? Wobei man dann immer noch die nervigen Polierpastereste hat.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

14

Mittwoch, 26. September 2012, 13:56

Funktioniert das mit ner Dremel auch bei eingespeichten Naben, evtl mit biegsamer Welle? Wobei man dann immer noch die nervigen Polierpastereste hat.


Die Reste hast du, wenn du den Dremel benutzt, im Gesicht...
:S
dieser Kommentar wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 26. September 2012, 15:09

Die Reste hast du, wenn du den Dremel benutzt, im Gesicht...
:S

Die Rreste ins Gesicht kriegen ist ja nicht das Problem, sondern zwischen Nabe und Speichen dran kommen...
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Ähnliche Themen