Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Pedalero

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Pedalero« ist männlich
  • »Pedalero« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Oktober 2012, 14:59

Antiblockiersystem aus Nabendynamo ausbauen - Rollerbrakes

Es ist mal wieder so weit. Ich war im Keller und stolperte über den Nabendynamo für Rollenbremsen der schon weit über ein Jahr im Keller rumliegt. Dann hab ich den in die Hand genommen und mir fiel wieder ein warum ich aufgehört habe mit der Lichtnachrüstung.

Das Ding ist sackschwer. 1kg oder sowas um den dreh. Lieg wohl zum Teil am verbauten ABS, was ja auch bei normalen Naben für Rollerbrakes verbaut wird.

Kann man den Sch... nicht irgendwie ausbauen? ?(
To bike or not to bike ... :thumbup:

2

Dienstag, 9. Oktober 2012, 16:26

Versuch macht klug!




... und dann berichte!

Gruss Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Pedalero

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Pedalero« ist männlich
  • »Pedalero« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Oktober 2012, 16:36

Ich hab ja schon mal in einem anderen Forum gefragt, aber vergessen wo. Ist ja alles 2011 gewesen.

Jedenfalls wollte ich nicht der erste sein der sich daran versucht :S
To bike or not to bike ... :thumbup:

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Oktober 2012, 17:27

Die Shimano Rollenbremsen hab kein Antiblockiersystem, sondern eine simple Rutschkupplung. Damit kann das Rad trotzdem blockieren, wenn die Haftung zwischen Reifen und Untergrund nicht mehr zur Radlast passt.

Ich weiß jetzt nicht wie diese Rutschkupplung aufgebaut ist, vermute aber das wird Dir nicht so viel bringen. Entweder sind das im Prinzip nur (wahrscheinlich 3) Federn, die Du durch einen massiven Stahlstift ersetzen müsstest. Oder das ist ein komplizierterer Mechanismus, da kann ich mir kaum vorstellen daß man mit Hausmiteln (ohne Drehbank) dafür Ersatz schafen kann. Aber wie gesagt, Versuch macht kluch. Hast Du schon bei Paul Lange die Explosionszeichnung für das Teil gefunden?
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Pedalero

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Pedalero« ist männlich
  • »Pedalero« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 13:14

Nur das hier.
http://techdocs.shimano.com/media/techdo…69830677493.pdf

ABS hab ich nur geschrieben damit jeder weiß was gemeint ist. Soll doch dafür sorgen, dass man nicht über den Lenker fliegt wenn die Bremse mal wegen Überhitzung oder fehlender Wartung (Fett) blockiert.
To bike or not to bike ... :thumbup:

6

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 14:27

Moin,

ich glaube nicht, dass du das "ABS" demontiert bekommst, da das gesamte Innenleben auf die Achse geschrumpft ist und man da eigentlich nix selbst dran basteln kann. Ist von Shimano auch nicht so gewollt. Wenn defekt - dann neu.

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Pedalero

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Pedalero« ist männlich
  • »Pedalero« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 15:19

Schaisendreck. :cursing:

Gehe ich recht in der Annahme, dass meine Gabel auch mit einem SRAM Nabendynamo mit Trommelbremse klarkommen würde? Sieht so aus, oder?
Mal sehen was der SRAMkram wiegt. Bremshebel (Nexus) düfrte keine Rolle spielen, oder?

Meine Forke:
»Pedalero« hat folgendes Bild angehängt:
  • Forke IMG_7849.jpg
To bike or not to bike ... :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pedalero« (10. Oktober 2012, 15:31)


8

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 15:33

Ich hab auch kein so'n Teil in meinem Sammelsurium, so dass man sich die Rutschkupplung mal zu Gemüte führen kann. Da kann man bestimmt dran rum manipulieren, dass die nicht mehr funzt, aber Gewicht sparst du damit sicher nicht wirklich.

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Pedalero

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Pedalero« ist männlich
  • »Pedalero« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 15:39

Das befürchte ich ja auch. Ist zwar blöde, beim Cruiser über das Gewicht nachzudenken, aber genau das Bike nutze ich so ziemlich am wenigsten und darf es dann oft in den Keller schleppen weil in der Garage überhaupt kein Platz ist, es im Weg steht und bei jedem Rangieren einen Kratzer kriegt (unhandlich mit dem breiten Lenker und empfindlich weil alles lackiert ist und man Kratzer dann besonders gut sieht).

Jedenfalls, schwerer soll das Teil nicht mehr werden, und Gewicht kommt eh dazu weil ich über kurz oder lang zumindest einen Halter für Ortliebs brauche - werde mit der Rucksackfahrerei nicht mehr warm.

Notfalls doch ein Kilo mehr reinhauen und damit leben oder die ver... Akklubeleuchtung nutzen (Das sieht aber noch besch... aus als Nabendynamo, versteckte Kabel und auf alt getrimmte Beleuchtung mit LED).
To bike or not to bike ... :thumbup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pedalero« (10. Oktober 2012, 15:53)


Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 20:42


Das ist aber nur der Nabendynamo, wo die Rollenbremse drangeschraubt wird. Da müsste doch auch so ein Buchstabe-Zahlen Code drauf stehen, zu dem sich die Explosionszeichnung findet. Mich würd ja interessieren, wie so ein Ding von innen aussieht.

ABS hab ich nur geschrieben damit jeder weiß was gemeint ist. Soll doch dafür sorgen, dass man nicht über den Lenker fliegt wenn die Bremse mal wegen Überhitzung oder fehlender Wartung (Fett) blockiert.

Vor allem, daß die Leute nicht über den Lenker gehen, die eine Bremse nicht dosiert bedienen können. Und genau deshalb möchte ich bitten, hier den Begriff "Antiblockiersystem" zu vermeiden. Es gibt nämlich neben dem Hochkommen des Hinterrades noch einen zweiten Mechanismus, beim Bremsen auf die Fresse zu fallen. Und zwar wenn die Reifen keine Seitenführungskräfte mehr übertragen können, Stichwort Kamm'scher Kreis. Und dazu braucht es noch nichtmal Eis, es reicht nasses Herbstlaub, ein Parkweg mit Feinkiesauflage oder - besonders tückisch - zB noch nicht abgefegter Fugensand auf einem frisch gelegten Hochbordradweg. Fatal ist wenn sich dann jemand auf das angebliche ABS verlässt und ohne sein Hirn zu gebrauchen am Hebel zieht. Für diese "Powermodulatoren" bei V-brakes gilt genau das gleiche.

Zitat

Gehe ich recht in der Annahme, dass meine Gabel auch mit einem SRAM Nabendynamo mit Trommelbremse klarkommen würde? Sieht so aus, oder?
Mal sehen was der SRAMkram wiegt. Bremshebel (Nexus) düfrte keine Rolle spielen, oder?

Bremshebel spielt keine Rolle, solange der nicht für V-brakes ist (andere Übersetzung). Die Gabel macht das mit solange die für die verbaute Trommelbremse ausgelegt war. Was zumindest vor Jaaahren für manche Räder von Hercules nicht zutraf...
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Pedalero

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Pedalero« ist männlich
  • »Pedalero« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 12:36

Ich meinte die freie Öse (Ding) auf dem Bild meiner Gabel, ist die nicht für die Montage von Trommelbremsen gedacht?
To bike or not to bike ... :thumbup:

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 23:41

Die "Öse" an Deiner Gabel dient dem Anschrauben der Momentabstützung, wie auch bei Rücktrittbremsnaben. Bei den alten Sachs Trommelbremsnaben hatte die Momentabstützung eine andere Ausführung: eine im Profil rechteckige Zunge, die in eine entsprechende Lasche geschoben wurde. Diese war mit einer Schelle an die Gabel geschraubt, bei besseren Rädern ein Anlötteil. Keine Ahnung wie die aussehen, aber wenn SRAM nach der Übernahme von Sachs das nicht geändert hat, dürfte das nicht passen. Jedenfalls nicht ohne weiteres.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Pedalero

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Pedalero« ist männlich
  • »Pedalero« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 12. Oktober 2012, 11:20

Ich kann mir sonst keine Verwendung dafür vorstellen. Auf der Seite des Herstellers gibt es Räder mit SRAM Trommelbremse als Option, aber kein Bild davon. 640 (D3) und 602 (D7) Gramm als I-Brake Version wiegt der Dynamo, ist schon mal eine ganze Ecke weniger als das Shimano. Aber was die SRAM Trommel im Vergleich zur Shimano Rolle wiegt weiß ich nicht. Wär auch etwas blöd zwei verschiedene Systeme zu fahren. Hinten bin ich ja auf Rollenbremse festgenagelt (wg. Shimano Nexus Nabe) oder V-Brake (aber V-Brake passt nicht zum Bike).
To bike or not to bike ... :thumbup:

14

Freitag, 12. Oktober 2012, 12:36

.... ein Teufelskreis

Gruß Bora
;)
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Pedalero

Nebelreiter der sich den Wolf radelt

Blog - Galerie
  • »Pedalero« ist männlich
  • »Pedalero« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: einer Rheinseite

Unterwegs nach: andere Rheinseite

Unterwegs über: den Rhein, die Ruhr oder Wald und Wiesen

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 13. Oktober 2012, 16:13

Du sagst es. Am besten alles verkaufen und sich über den Platz und weniger Sorgen freuen.
To bike or not to bike ... :thumbup: