Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HotRod

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist ein verifizierter Benutzer
  • »HotRod« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nordhorn

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 25. Mai 2013, 14:41

Problem bei der Montage der Bluemels

Ich habe da ein Problem. Mein Stadtrad hat eine Federgabelgeometrie. Montiert ist aber eine Starrgabel. Entsprechend groß ist der Abstand zwischen Gabel und Reifen. Nun möchte ich SKS Bluemels montieren, aber das Blech für die Befestigung des Schutzbleches an die Gabel ist zu kurz. Gibt dafür Zubehör oder muss ich mir selber etwas basteln?
"Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden."
Marie von Ebner-Eschenbach
"Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertigzuwerden."
Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975

2

Samstag, 25. Mai 2013, 22:34

Hä?

Irgendwie will sich mir dein Problem nicht erschließen. Es ist doch egal, welche Geometrie das Rad hat. Wenn eine Starrgabel montiert ist, sollte der Abstand vom Bohrloch bis zur Felge genau oder ähnlich sein wie bei 'ner Federgabel (im Citybereich). MTB-Gabeln natürlich ausgenommen, wenn sie überhaupt ein Loch für Bleche haben. Eine Starrgabel mit Federgabelgeometrie bedeutet, dass der Teil oberhalb der beiden Gabelarme etwas länger bis zum Gabelschaft ist als herkömmliche Gabeln.

Für mich klingt das ja bald als wenn da eine 28" Gabel mir 26" Laufrad drin ist... Mach mal bitte Bilder...

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

HotRod

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist ein verifizierter Benutzer
  • »HotRod« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nordhorn

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Mai 2013, 12:05

Hier die bildliche Darstellung der Problematik


Abstand zwischen Reifen und Gabel


Hier fehlen ein paar cm, die irgendwie zu überbrücken sind...



Zur Not muss ich mir eine "Brücke" basteln...
"Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden."
Marie von Ebner-Eschenbach
"Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertigzuwerden."
Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HotRod« (26. Mai 2013, 12:08)


4

Sonntag, 26. Mai 2013, 21:48

Whow,

diese Art der Gabel habe ich bis dato noch nicht gesehen. Aber das bestätigt meine Vermutung, dass die Gabelarme ziemlich laaaaang sind. Ich kenne solche Gabeln eben nur so, dass oberhalb der Gabelbrücke noch ein Stück bis zum Galschaft ist: KLICK. Und da könntest du eben ganz normal die Bleche dran montieren.

Bei deiner Gabel wirst du wohl oder übel nicht an einer Bastellösung drum herum kommen, z.B. Lochbleche aus'm Stabilbaukasten :P

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HotRod, kasimir

Ähnliche Themen