Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Radonist

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Radonist« ist männlich
  • »Radonist« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: heute

Unterwegs nach: morgen

Unterwegs über: gleich

Wohnort: Südbrookmerland

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Juni 2013, 22:02

Scheibenbremse schleift

Ich habe an meinem TCS 9.0 eine Hayes trail disc Scheibenbremse. Bislang war das auch super, aber in letzter Zeit fängt die an zu schleifen, aber nur wenn die Federgabel eingefedert ist. Wenn ich die Federgabel ganz ausgefedert habe und so feststelle kann ich ohne schleifende Bremse fahren. Hattet ihr das auch schon mal? Es ist fast so als ob sich der Druck erhöht wenn die Federgabel einfedert, aber das kann doch eigentlich nicht sein, oder?
Hattet ihr das auch schon mal und wenn ja: Was kann man dagegen tun??

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 21. Juni 2013, 12:14

Das einzige was ich mir vorstellten kann ist, dass sich die Gabel etwas verwindet, da beide Seiten der Federgabel nicht gleichmäßig eintauchen. Dadurch ist dann die Scheibe im Bremssattel schief und fängt an zu schleifen.
Von daher würde ich mir als erstes die Federgabel mal anschauen.
Lieben Gruß

Kai

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Boramaniac

Radonist

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Radonist« ist männlich
  • »Radonist« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: heute

Unterwegs nach: morgen

Unterwegs über: gleich

Wohnort: Südbrookmerland

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 23. Juni 2013, 21:38

Danke Kai für den Tipp. Werde ich morgen mal nach sehen. Wenn die Spiel hat, kann man die mit Hausmitteln reparieren?

4

Mittwoch, 26. Juni 2013, 10:41

@ kai

das klingt am Plausibelsten. In die Richtung hätte ich auch geschaut.

@ radonist

Und? 'Morgen' ist ja schon ein paar Tage vorbei.

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. Juni 2013, 11:49

Ob sich bei der Federgabel etwas machen lässt, hängt von der verwendeten Federgabel ab und vom eigentlich Problem.
Was Du wenn mal versuchen kann ist die Federgabel an den Stellen wo die Gabel eintaucht zu reinigen und zu ölen (bitte nicht einfach irgendein Öl verwenden, es sollte schon für Federgabeln geeignet sein, z.B. Federgabel-Spray).
Ansonsten müsste man genauer schauen woran es liegt.
Lieben Gruß

Kai

Radonist

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Radonist« ist männlich
  • »Radonist« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: heute

Unterwegs nach: morgen

Unterwegs über: gleich

Wohnort: Südbrookmerland

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. Juni 2013, 19:34

Ich danke euch ganz herzlich für eure Tipps. Leider bin ich bislang noch nicht dazu gekommen danach zu schauen (immer dieser Stress ;) ). Und die nächsten Wochen werde ich erst mal in Urlaub sein- aus Platzgründen leider ohne Fahrrad. Aber dann werde ich mich direkt dranmachen dem Ganzen auf den Grund zu gehen. Nun habe ich ja einen Anhaltspunkt .
Danke nochmal

Ähnliche Themen