Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Klunkerboy

unregistriert

1

Montag, 24. Juni 2013, 08:27

Rahmen richten?!

Hab gestern erschreckend festgestellt, dass meine recht Sitzstrebe verzogen ist. Stand so hinter meinem Klunker und guck mir so an, warum das so komisch aussieht. Das Hinterrad stand recht schief. Hab denn genauer hingesehen, das Rad ist gerade ausgerichtet. Inden Ausfallenden sind die Abstände auf beiden Seiten auch exakt gleich. Das Hinterrad ist oben nach links geneigt, Und da seh ich das Desaster. Die rechte Sitzstrebe ist nach innen verbogen. Nur ganz leicht, aber es reicht schon, damit das Ausfallende leicht angehoben ist und das Laufrad nach links neigt. Was meint ihr? Kann man das vorsichtig richten? Vielleicht erhitzen und zurück drücken? Wird das Rohr dadurch zu weich! gIBT ES NE MÖGLICHKEIT, es behutsam kalt zu richten? Würde meinen schönen Rahmen ungern wegschmeissen! Fahr ja nun schon einige Jahre damit und liebe das Teil!

Klunkerboy

unregistriert

2

Montag, 24. Juni 2013, 08:33

Hab ich fast vergessen, der Rahmen ist aus Stahl!

DerDickeBaer

unregistriert

3

Montag, 24. Juni 2013, 08:40

Ich geh mal davon aus, dass es sich um einen Stahlrahmen handelt. Wenn es so ist und die Strebe keinen richtigen Knick hat, kann man es bedenkenlos richten: Stahl ist deutlich zäher als Alu. Warm machen würde ich nix, zerstört nur den Lack und bringt nicht wirklich etwas.
Wahrscheinlich ist das ganze Malleur durch einen Umfaller (oder einen netten Zeitgenossen, der dagegen getreten hat) passiert.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Boramaniac

Klunkerboy

unregistriert

4

Montag, 24. Juni 2013, 20:21

Wie es passiert ist weiss ich nicht. Aber Danke für die Antwort! Werd mich denn mal in den nächsten Tagen daran versuchen! Meld mich denn mit dem Ergebniss zurück!

Klunkerboy

unregistriert

5

Mittwoch, 26. Juni 2013, 21:46

Das ging mal voll in die Hose! Der Rahmen ist wohl endgültig hin! Hatte wohl zuviel Kraft! Jetzt ist er noch schiefer und ich hab Frust!
Hab da noch nen alten Rahmen. Mal sehen was daraus werden kann!

BochumBiker

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »BochumBiker« ist männlich

Wohnort: Bochum

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. Juni 2013, 22:51

MUHH

Hey,

ich wäre sowas vorsichtig, wenn man nicht weis was man macht. Kann das böse schief gehen
An deiner Stelle würde das nur in einer Rahmenlehre machen, die meisten Rahmenbauer haben sowas.

Liebe Grüße
BochumBiker
Fahr Rad und Quatsch nichts soviel.

PS: Rechtschreibfehler könnt ihr behalten.

7

Donnerstag, 27. Juni 2013, 09:00

Moin,

mach doch mal bitte Bilder...

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Ähnliche Themen