Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich
  • »Gerry« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 29. Juli 2013, 21:46

Andere Gabel für längeren Radstand ?

Hallo liebe Radler/-innen,

ich habe kürzlich aus meinem Patchwork-Trekker den alten selbst lackierten Baumarktrad-Rahmen rausgeworfen und einen Poison Carnitin Rahmen eingebaut.
Den gabs in Rahmengrösse 56 ohne Dekor günstig bei Ebay und da habe ich einfach mal zugeschlagen ;)

Hat auch alles schön gepasst, aber nun habe ich ein anderes Problem:
Ich stosse nun mit den Fussspitzen an das vordere Schutzblech, wenn das Vorderrad im entsprechenden Winkel eingeschlagen ist. Bei normaler Fahrt stört das nicht weiter, weil die Lenkausschläge ja eher klein sind. Anscheinend ist das Steuerrohr des neuen Rahmens etwas steiler, da die Geometrie nahezu identisch mir der des alten Rahmens ist.

Verbaut ist eine Alu-Starrgabel, die ich als Rohling für 35€ ersteigert habe, müsste baugleich mit dieser Gabel sein, die selberlackiert in der alten Konstellation schon viele tausend Kilometer zuverlässig ihren Dienst tut.

Wo finde ich Informationen über den Vorlauf der Gabel?
Würde diese Gabel evtl. passen (da ebenfalls von poison angeboten) ?
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 29. Juli 2013, 23:28

1. Ein Steuerrohrwinkel von 72° ist eigentlich normal.
2. Das Maß was du meinst sollte man besser Vorbiegung nennen (oder Rake auf englisch) um eine Verwechselung mit dem Nachlauf zu vermeiden. Es beträgt für 28" Gabeln meist 45 mm mit ganz geringen Abweichungen.*1
3. Solltest du wirklich eine Gabel mit deutlich mehr Vorbiegung auftreiben, wird sich der Nachlauf reduzieren und damit der Geradeauslauf instabiler (entgegen landläufiger Vorstellung,guckst du hier)
4. Man kann mir der Überlappung klar kommen, ist ähnlich wie mit Clickpedalen - ein bis zweimal fällt man eben um.
5. Du könntest noch versuchen, den Schutzblechabstand zu optimieren.

*1: Bei bike-components.de findest du für verschiedene Trekkinggabeln Werte - ja ist hier auch Vorlauf genannt.

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich
  • »Gerry« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Juli 2013, 22:53

4. Man kann mir der Überlappung klar kommen, ist ähnlich wie mit Clickpedalen - ein bis zweimal fällt man eben um.

Ich komme ja im grossen und ganzen damit klar. Mit Klickpedalen fahre ich ja ebenfalls schon seit langem. Umfallen? Schon wieder? Nein danke, das hatte ich beim Umstieg auf Klickies zweimal, das reicht :D

5. Du könntest noch versuchen, den Schutzblechabstand zu optimieren.

Ich mag eng anliegende Schutzbleche, weiter an den Reifen geht leider nicht mehr.

Danke für die weiteren Informationen, kannte ich noch nicht, man lernt halt nie aus :thumbup:

Den Nachlauf werde ich die Tage mal ermitteln, mal schaun was dabei rauskommt. Der Nachlauf sollte aus o.g. Gründen doch recht gross sein, oder? Jedenfalls habe ich das Gefühl, dass das Rad stabiler (freihändig getestet) läuft als die Konstellation mit dem alten Rahmen.
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich
  • »Gerry« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. September 2013, 23:16

Update (oder auch nicht :rolleyes: ) :

Ich habe nichts am Rad verändert, aber ich komme mittlerweile gut mit klar.
Musste halt nur aufpassen, dass beim entsprechenden Lenkereinschlag das unpassende Pedal nicht vorn ist. Aber das scheint sich mit der Zeit genauso zu verinnerlichen wie der Anfang mit den Klickpedalen ;)

Ich lasse jedenfalls alles so wie es jetzt ist, denn ich fühle mich auf dem Rad pudelwohl, und so soll es ja auch sein :thumbup:
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA