Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

merhans

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »merhans« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Januar 2014, 21:29

Shimano deore lx Schalthebel

So, ich hoffe ich bin hier richtig. Bei meinem Bike hat sich der Schalthebel (Shimano deore LX 8-fach) verabschiedet und wie es scheint, gibt es diese auch nicht mehr zu kaufen, sind wohl zu alt.

Da ich aber nur ungern die komplette schaltung gegen etwas neueres ersetzen möchte, hoffe ich hier auf einen Tipp für passende alternativen.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Januar 2014, 22:19

Beide mit Bremshebeln für überteures Geld

http://www.ebay.de/itm/Shimano-Deore-LX-…=p2054897.l4275

oder

einige Klassen tiefer ein preiswerter Acera

https://www.google.de/shopping/product/1…ved=0CHIQpiswAg

und

hier noch etliche mehr in verschiedensten Konfigurationen + Preisklassen

https://www.google.de/search?rls=org.moz…0.0.bn6WUtfvBd0

oder

SRAM mit 1:1 Übersetzung passt auch

https://www.google.de/search?q=schaltheb…ficial&tbm=shop
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Scetto

Nur echt mit Rollenbremse.

Blog - Galerie
  • »Scetto« ist männlich

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Januar 2014, 22:22

Hallo erstmal, was tut er denn nicht mehr?
Vielleicht reicht es ja, WD40 in den Schalthebel zu sprühen, unter die Abdeckung des unteren, großen Hebels. Verharztes Fett, das die Sperrklinken blockiert ist oft der Grund für ein Verweigern der Funktion ;)

Ansonsten: Gebraucht und gleichwertig (nicht meine Anzeige!), falls es original bleiben oder neu und günstig, falls es neu und günstig sein soll.

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 29. Januar 2014, 22:43

Vielleicht reicht es ja, WD40 in den Schalthebel zu sprühen, unter die Abdeckung des unteren, großen Hebels. Verharztes Fett, das die Sperrklinken blockiert ist oft der Grund für ein Verweigern der Funktion
Das ist unbedingt einen Versuch wert!
Ich habe das an einer Deore DX und an alten 105er STI erfolgreich praktiziert.

Reinsprühen und mehrfach durchschalten dabei.
Eventuell nach unten tropfendes Fluid mit einem darunter befindlichen Lappen auffangen.

WD40 ist für manche Zwecke eine wahre Zaubersoße!
_____________________
Ich sehe gerade Deinen Wohnort.

Schau doch mal beim Radler Martin vorbei.
http://www.radler-martin.de/

Er hat die hießige Selbsthilfewerkstatt unter seiner Fittiche und vielleicht sogar passendes Material vorrätig.
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rogger« (29. Januar 2014, 22:53)


merhans

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »merhans« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. Januar 2014, 07:31

Ich kann den Schalthebel durch drücken, ich denke also das irgend ein Teil verschlissen ist. Die Schaltung hat immerhin gute 15 Jahre bei Viel Fahrerei auf dem Rücken. Danke Schon mal für die vielen Antworten, schaue ich mir heute definitiv an.
Die originalen Teile wären natürlich ideal, war ja auch zufrieden damit. Aber den Liebhaber Preis zu bezahlen widerstrebt mir. Das mit der Selbsthilfe Werkstatt schau ich mir an wenn es alleine nicht geht, bin da zeitlich leider etwas eingeschränkt, das nötige Werkzeug sollte ich aber auch hier haben.

Edit: Ich hab mir jetzt mal die Links angeschaut, die gibt es ja alle nicht mit Bremshebel, den müsste ich ja dann auch noch kaufen, da bei der deore LX das ja ein Teil ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »merhans« (30. Januar 2014, 10:27)


rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. Januar 2014, 11:28

Also die Deore LX gab/gibt es mit und ohne Bremshebel! Ich habe die Acer bei meinem Trekker gegen
8 Fach LX von 199x getauscht. Und die alten Dinger sind eindeutig besser :)
(die Alivio waren oben und unten Schaltbar, damit kam ich gar nicht zurecht, außerdem war
der Hebelweg viel länger EDIT: Die meine ich Alivio M405 :).

Beim IBC /MTB Forum könntest du im Bikemarkt fündig werden.

Das Durchrutschen habe ich jetzt wieder bei kalten Temperaturen, da muss ich auch ein paar mal
drücken bis der Hebel wieder greift.
Ich muss die auch mal wieder mit WD40 fluten. Die 8 Fach hatte ich aufgemacht (das Gehäuse, nicht die
Mechanik),
Mit WD40 und einem Pinsel habe ich dann so gut es ging das alte Fett rausgeholt und neu gefettet.
Dabei habe ich auch gleich den Ganganzeiger rot lackiert, da er nach den Jahren nur noch blaß Rosa
bis Weiß war. Danach ließen sie sich auch wieder gut schalten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rautaxe« (30. Januar 2014, 11:34)


merhans

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »merhans« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 30. Januar 2014, 11:37

Also doch wd40 erst einmal testen.

liberator

mind the cat

Blog - Galerie
  • »liberator« ist männlich

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Januar 2014, 13:42

Wenn die Rasterung noch da ist könnte es am Schaltzug liegen. Ich habe so Problem mit Durchdrücken und nichts passiert auch mal gehabt, da war die Spannungseinstellung vom Gegenhalter am Rahmen gebrochen...

Scetto

Nur echt mit Rollenbremse.

Blog - Galerie
  • »Scetto« ist männlich

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 30. Januar 2014, 14:18

Also doch wd40 erst einmal testen.

Unbedingt! So habe ich meinen alten Deore-LX-Schalthebel auch wieder zum Laufen gebracht.

merhans

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »merhans« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 30. Januar 2014, 18:20

Läuft, danke an alle. :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Scetto

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 30. Januar 2014, 18:29

Läuft, danke an alle. :)


Aber bedenke, dass du auch wieder neu fetten musst.

Vereinfacht gesagt, ist WD40 ein Entfetter mit reinigender Wirkung (deshalb hat sich das alte + versiffte Fett ja auch gelöst + der Schalter schaltet wieder), aber nicht mehr.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

merhans

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »merhans« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 30. Januar 2014, 18:35

Ok, muss ich bei der Wahl etwas berücksichtigen?

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 30. Januar 2014, 21:56

Guter Einwand, WD40 ist nämlich nur für manche Zwecke eine wahre Zaubersoße, das geht in der Euphorie übern den ersten schnellen Erfolg oft unter.

Ok, muss ich bei der Wahl etwas berücksichtigen?

Das Zeuch darf nicht verharzen, sich aber auch nicht zu schnell von Regen auswaschen lassen. Verharzte Schalthebel hatte ich noch nicht, ich würde dann in mein Regal greifen und "CRC Multilube" Spray nehmen. Druckfest, haftfest, wasserfest; hat sich bei mir am Motorrad und zB an Schiebetüren vom Transporter bewährt. Ob es billigere Alternativen auch so tun - k.A. ?(
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

merhans

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »merhans« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 30. Januar 2014, 22:26

Ich hätte noch Teflon finish liner plus da, nutze ich zwar normal für die Kette, könnte das auch gehen? Oder ist das zu dünnflüssig?

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 31. Januar 2014, 14:32

Balistol verharzt auch nicht. Bekommt man im Baumarcht um die Ecke.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 31. Januar 2014, 15:23

Genau, irgendwas.

Ich täte auch Ballistol nehmen.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Ähnliche Themen