Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich
  • »Draht_Esel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 25. Februar 2014, 14:22

Rennradkassette am Trekkingrad...geht das?

Problem: Die an meinem Trekkingrad serienmäßig verbauten 11-32 Kassette deckt ein zu großes Spektrum ab, wodurch mir einerseits die hohen Gänge zu weit auseinander liegen und andererseits die großen Ritzel dauerhaft arbeitslos sind.

Preisfrage: Funktioniert eine Tiagra 10er Kassette CS-4600 12-28 in Kombination mit einer Deore FC-T611 Kurbelgarnitur und Deore RD-T610 Schaltwerk? Welche Kette sollte verwendet werden? Oder gibt es vielleicht noch eine bessere Lösung?

HotRod

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Nordhorn

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Februar 2014, 14:47

Ich sehe da kein Problem. Es sind alles Shimano Teile und 10-fach. Außerdem wird die Kassette kleiner. Das geht eigentlich immer.
Entscheidend ist in solchen Fällen die Gesamtkapazität des Schaltwerks. Lt. Paul lange beträgt sie 45 Zähne und die errechnet sich wie folgt:
(Differenz größtes - kleinstes Kettenblatt) + (Differenz größtes - kleinstes Ritzel).
Also: (48-26) + (28-12) = 22 + 16 = 38. Passt also ^^
"Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden."
Marie von Ebner-Eschenbach
"Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertigzuwerden."
Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel

EmilS

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »EmilS« ist männlich

Wohnort: Meckenbeuren

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 25. Februar 2014, 14:55

Evtl. müsstest du die Kette noch kürzen. Probiert es aber erstmal so.

Wenn die Kette schon älter ist, würde ich Kassette und Kette beide neu machen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Februar 2014, 14:59

Ergänzend noch ein Hinweis:
Schau dir mal im Ritzelrechner eine 12-27 Kassette an, würde ich wegen dem Lückenschluss durch das 16er Ritzel vorziehen, z.B.
http://www.ritzelrechner.de/#KB=22,32,44…87&UF=2050&SL=2

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel

liberator

mind the cat

Blog - Galerie
  • »liberator« ist männlich

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 25. Februar 2014, 15:49

Ja, fahre selbst eine 11-25Kassette am Trekkingrad. Kette kürzen war nicht notwendig.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel

6

Dienstag, 25. Februar 2014, 18:38

Sollte gehen. Zur Kettenlänge kann man auch hier nachsehen, wenn man ganz genau sein will.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich
  • »Draht_Esel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Februar 2014, 18:50

Danke euch schonmal für die ermutigenden Antworten. Übrigens habe ich grade fleissig Zähne gezählt und zu dem Ergebnis gekommen, dass doch eine 11-34 Kassette verbaut ist (umso schlimmer).

Etwas irritieren tut mich jetzt noch, dass Shimano HG-X Ketten vorschreibt, sowohl für Kurbelgarnitur als auch für die Deore-Kassette. Ist die Tiagra-Kassette denn auch HG-X tauglich? Ist das ähnlich wie bei HG/IG, wo es ja auch eine Abwärtskompatibiltät gibt?

@ FraWie: Stimmt, 12-27 klingt noch etwas besser, da gebe ich dir recht. Und 12-25 klingt nahezu perfekt. Von der 105er Serie wäre wohl das, was im bezahlbaren Bereich wäre? Wie schauts da mit der Kettenproblematik aus?

HotRod

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Nordhorn

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. Februar 2014, 08:33

Ich habe gelesen, dass HG-X Ketten nicht mit 10-fach RR Komponenten kompatibel ist. Ich habe aber noch keine Erfahrung gemacht.
Ich würde eine "normale" HG Kette ausprobieren. :pardon:
"Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden."
Marie von Ebner-Eschenbach
"Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertigzuwerden."
Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich
  • »Draht_Esel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 26. Februar 2014, 13:19

Aaalso...

Laut Aussage von der technischen Beratung eines bekannten Teileshops (der, der sich auf "Dose" reimt ) ist die 105er Kassette problemlos mit einer HG-X Kette kombinierbar.

Ich werde die alte Kassette/Kette noch runterjückeln (hat bisher max. 1000km gelaufen, wär ja schade drum!) und in einigen Monaten das Thema mit Praxisergebnissen aus der Umrüstung aufwärmen.

Danke euch erstmal für die Unterstützung!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HotRod

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 26. Februar 2014, 20:08

Ich sehe da kein Problem. Es sind alles Shimano Teile

Das ist grade das Problem: Shimano. Shimano will schließlich nur unser bestes - unser Geld nämlich. Da wird jedes Jahr eine neue Sau durch's Dorf getrieben (mindestens eine), und alles mit dem Zauberwort "kompatibel" verschwurbelt. Damit der Kunde bei einer Reparatur oder Umrüstung möglichst nix weiter verwendet, sondern schön alles neu kauft.

Ich warte ja noch auf eine Shimano Gruppe extra für Cyclocrosser und Reiseräder, die Rennrad- und MTB Komponenten kombiniert - und zu diesen latürnich nicht kompatibel ist... :doofy:


Ist das ähnlich wie bei HG/IG, wo es ja auch eine Abwärtskompatibiltät gibt?

Das verwechselst Du mit HG/UG, bis auf die HG Ritzel ist da alles in beide Richtungen austauschbar. IG war nur zu sich selbst kompatibel. Und wurde übrigens nach 2 oder 3 Jahren aus dem Sortiment genommen. Ganz toll für den Kunden, wenn irgendwann was am Antrieb verschlissen ist..


Ich würde eine "normale" HG Kette ausprobieren. :pardon:

Nicht nur aus diesen Gründen verwende ich überhaupt keine Ketten von Shimano mehr und kaufe auch sonst keine neuen Teile. Lediglich Kassetten nehme ich wegen der leichteren Beschaffbarkeit gelegentlich noch von Shimano.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich
  • »Draht_Esel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 1. März 2014, 14:41

Die Steigerung des japanischen Bruttosozialprodukts ist auch nicht mein vorrangiges Ziel :)

Für mich kommt es darauf an, dass es funktioniert. Und für meine Kurbelgarnitur schreibt Shimano nunmal HG-X Ketten vor. Wenn es mit einer anderen (erfahrungsgemäß) genauso gut oder sogar besser funzt, dann mal Butter bei die Fische (wie meine Oma gesagt hätte).

sickgirl

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »sickgirl« ist weiblich

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 1. März 2014, 19:21

Ich fahre den umgekehrten Fall: eine SLX 10fach Kassette mit einer 105er CN5700 Kette. Funktioniert einwandfrei.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel