Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

follkorn

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »follkorn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. April 2014, 09:47

Schraubkranz oder Kassette?

Hallo,

Ich habe bei meinem ca. 15 Jahre alten Citybike das Problem, dass beim Belasten der Pedale die Kette kurz über die Zahnkränze rutscht und ich den Gang verliere. Die einzelnen Zähne sind ziemlich verschlissen (merklich angespitzt und nicht gleichmäßig) und gehören ausgetauscht. Das Rad ist zwar schon älter, aber sonst tip top - also würde ich mir die Arbeit gerne antun.

Jetzt weiss ich aber leider nicht welches Ersatzteil ich genau bestellen muss. Ich hab trotz Internetsuche nicht herausgefunden ob es sich bei meinem Rad um einen Schraubkranz oder eine Kassette handelt.. auch eine Beschriftung hab ich nicht wirklich irgendwo gefunden..

Sind hier vielleicht ein paar Experten, die mir weiterhelfen können? Habe 2 Bilder hochgeladen - hoffe man erkennt das darauf..

Danke danke!
Andrea
»follkorn« hat folgende Bilder angehängt:
  • rad2.jpg
  • rad1.jpg

Tourenradler

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. April 2014, 10:43

Ahoi Andrea,

Deine Fehlerbeschreibung ist typisch für den nun dringend notwendigen Austausch der Verschleißteile des Fahrradantriebs - Kette und hinteres Ritzelpaket (SteckKassette) müssen gewechselt werden.
der Austausch ist kein Probem, und auch in der Fachwerkstatt nicht sonderlich teuer. Heutzutage werden die Ritzelpakete (...zum Glück) nicht mehr geschraubt, sondern gesteckt.

Leider ist es so, dass Du ein paar Werkzeuge benötigst, wenn du es sebst machen willst - insofern ist ein Gang zum Fahrradhändler vielleicht sinnvoller?

Da das Angebot an Ketten und Kasseten recht groß, und bei Shimano im unteren Preisbereich nicht sonderlich hochwertig ist, solltest Du hier die Teile vielleicht im Vorfelde selbst kaufen (I-Net), und es dann vom Radhändler einbauen lassen.

Liebe Grüsse
Torsten
Mein Blog: Tourenrader

EmilS

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »EmilS« ist männlich

Wohnort: Meckenbeuren

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. April 2014, 11:01

Bei 6 Gängen und Vollachse tippe ich stark auf einen Schraubkranz.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Tourenradler

Malte

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Malte« ist männlich

Wohnort: Rotenburg

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. April 2014, 12:06

Ich empfehle dir auch einen Gang zum Fahrradprofi. Geht schnell und kostet nicht viel.

Malte
Wer sein Fahrrad liebt, der schiebt.

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. April 2014, 12:09

Für die Steckkassette charakteristisch ist der aufliegende Abschlussring über dem kleinsten Ritzel, der das "Paket" auf der Nabe fixiert.

http://shop.jmw-online.com/Zubehoer/Shim…e-HG41-8ao.html

Zum Vergleich eine Schraubkassette:

http://www.radforum.de/threads/350026-ab…ubkranz-gesucht

Am besten kann man das sehen, wenn man das Hinterrad ausbaut.

Bei einem verschleissbedingten Austausch des Ritzelpakets sollte in jedem Fall auch die Kette gewechselt werden, da davon auszugehen ist, dass sie ebenfalls verschlissen ist. Die Weiterverwendung einer alten Kette würde zu übermässigem Verschleiss an dem neuen Ritzelpaket sowie wahrscheinlich einem schlechten Kettenlauf führen. Auch ein Austausch der vorderen Kettenblätter könnte nötig sein, wobei diese meist mehrere Ketten/Ritzelpakete "überstehen".

Einfacher Check: wenn die Zähne an einem Kettenblatt aussehen wie Haifischzähne, dann sollte es ebenfalls getauscht werden...siehe Link.

http://www.plastic-spoon.de/reise/fahrra…issteile/2.html

Tip: Die nötigen Spezialwerkzeuge für den Wechsel der Kassette kosten zwar nicht die Welt. Bei einmaligem Gebrauch wäre es aber definitiv günstiger, wenn Du den Wechsel von einer Werkstatt vornehmen lassen würdest.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

follkorn

follkorn

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »follkorn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. April 2014, 12:11

Danke erstmal für die Antworten.. Leider weiss ich immer noch nicht genau welches System ich genau kaufen soll.. es sind insgesamt 7 gänge - also 7fach kassette oder schraubkranz..

Weil das Fahrrad eben schon älter ist, möchte ich eigentlich nicht mehr viel Geld hineinstecken - und lieber selber herumwerken anstatt in eine Werkstatt zu gehen. macht ja im Endeffekt auch mehr Spass :)

Die Werkzeuge sollten kein Problem sein - bei mir um die Ecke gibt es eine DIY Werkstatt bei der man sich um 3€ an allen Werkzeugen bedienen kann.

UPDATE: gerade die Antwort von Draht_Esel gesehen - werd mein Rad mal unter die Lupe nehmen! Danke!

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. April 2014, 12:15

Da Du ja über eine Kamera verfügst: mach doch mal Fotos von dem Ritzelpaket bei ausgebautem Hinterrad. ;)

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. April 2014, 12:16

So isses. Ab zum Freundlichen und machen lassen, bei ausgebautem Hinterrad kann man das auch sofort mitnehmen. Für einen Werkzeugkauf kann der dann auch den richtigen Abzieher raus suchen, falls Kassette auch eine Kettenpeitsche. Alternativ: bei ausgebautem Rad den Kranz fotografieren und mit gutem Kontrast hier posten.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

Tourenradler

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. April 2014, 12:17

Bei 6 Gängen und Vollachse tippe ich stark auf einen Schraubkranz.

...dito!
Ich hatte die Vollachse nicht gesehen - da würde ich auch auf Schraubkranz tippen.

Nochmal zum Nachkauf:
- Tausche neben dem Schraubkranz auf jeden Fall auch die Kette, wenn die vorderen Kettenblätter ebenfalls eher wie Haifisch-Zähne aussehen (bzw. wenn Dir die Kette auch vorn über die Kettenblätter rutscht), sollten diese auch ersetzt werden.
- Schraubkränze (egal mit wievelen Ritzeln) gibt es in verschiedenen Abstufungen. Vor dem Neukauf musst Du also nachzählen, wieviel Zähne das kleinste und größte Ritzel haben.
- Du solltest auf verchromte (...oder wenigstens vernickelte) Teile achten (Kassette + Kette). Einfache Stahlbauteile setzen sonst in kürzester Zeit Rost an und sind weniger haltbar, die Preisunterschiede betragen nur wenige Euro.

Notwendige Werkzeuge wären halt ein Kettennieter (ca 10€) sowie ein Innenlagerwerkzeug (plus passender Schlüssel) zum lösen des Schraubkranzes (ca 10€). Für Kette und Kranz (verchromt!) werden nochmal ca. 35€ fällig.
Mein Blog: Tourenrader

follkorn

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »follkorn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 30. April 2014, 12:33

War gerade bei meinem Rad und die Firma nebenan hat genau heute anscheinend eine mobile Werkstatt organisiert um ihre Räder zu checken! Hab mir kurz die Experten geschnappt und sie meinen es ist zu 99% ein Stecksystem. Manchmal hat man Glück :)

Problem gelöst. Danke an alle trotzdem!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel

EmilS

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »EmilS« ist männlich

Wohnort: Meckenbeuren

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 30. April 2014, 13:01

Da wette ich mal gegen deinen Experten!
Wenn er recht hat, dann hast Du das Problem, so eine 6fach Kassette aufzutreiben. 6fach Schraubkränze kann man wenigstens noch neu kaufen.

Um sicher zugehen, bau das Hinterrad aus und schau Dir den Kranz/Kassette mal genau an. Mach uns mal ein frontales Foto.

follkorn

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »follkorn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 30. April 2014, 13:05

ich werd das Rad am abend oder morgen sicherheitshalber nochmal ausbauen und nachschauen - und sag euch dann bescheid!

..aber wie gesagt - es geht um ein 7fach System! dafür gibts noch mehr als genug Auswahl :)

EmilS

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »EmilS« ist männlich

Wohnort: Meckenbeuren

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 30. April 2014, 13:29

Hab den Post glatt überlesen. Auf den Fotos konnte ich nur 6 Ritzel erkennen.

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 30. April 2014, 13:44

Hat sich überschnitten:
Die Werkzeuge sollten kein Problem sein - bei mir um die Ecke gibt es eine DIY Werkstatt bei der man sich um 3€ an allen Werkzeugen bedienen kann.
Das ist DIE Lösung!
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 30. April 2014, 13:52

Auf den Fotos konnte ich nur 6 Ritzel erkennen.

Unter der Kette ist auch noch eines versteckt.

duckundweg

16

Mittwoch, 30. April 2014, 17:33

Ein Foto der Nabe oder deren genaue Bezeichnung würde helfen.
Essen: check, Wasser: check, Glasperlen für die Eingeborenen: check, Knüppel gegen die Wölfe: check. Auf nach Brandenburg!

EmilS

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »EmilS« ist männlich

Wohnort: Meckenbeuren

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 1. Mai 2014, 00:03

Unter der Kette ist auch noch eines versteckt.

duckundweg

ob 6 oder 7, ich wette trotzdem auf einem Schraubkranz!
Und ja, den Ritzel unter der Kette hatte ich auf den Fotos eigentilch mitgezählt.

follkorn

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »follkorn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 2. Mai 2014, 13:15

hier die versprochenen fotos vom ausgebauten hinterrad! schaut für mich eher nach stecksystem aus wenn ich die fotos mit den links von draht_esel vergleiche.

was meint ihr?
»follkorn« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC_0818.JPG
  • DSC_0815.JPG

bhoernchen

Ohne Schwimmflügel-Radler

Blog - Galerie
  • »bhoernchen« ist männlich

Unterwegs von: Draußen

Unterwegs nach: Drinnen

Unterwegs über: Tür

Wohnort: Near Drais-City

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 2. Mai 2014, 13:24

Also ich würde auch sagen, daß dieses ein Steckkranz ist. :thumbup:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel, follkorn

20

Freitag, 2. Mai 2014, 13:50

Japp, das ist eine Kassette.

Aber ich würde mir mal Gedanken über die richtige Kettenpflege machen. ;)
Essen: check, Wasser: check, Glasperlen für die Eingeborenen: check, Knüppel gegen die Wölfe: check. Auf nach Brandenburg!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Draht_Esel