Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

openminded

unregistriert

1

Montag, 11. August 2014, 18:09

komplette Vorderbremse ersetzen

Hallo,

habe ein Hercules Palladio Damenrad in 28 Zoll an dem die komplette Vorderbremse fehlt. Da ich es verkaufen möchte, würde ich die gerne selbst ersetzen (ohne dabei zuviel Geld im Fahrradshop zu lassen!) ;) Jetzt meine Frage: Was brauche ich genau für Teile und wie teuer wird das ca? Reichen diese Teile?

http://www.roseversand.de/artikel/shiman…CFVIPtAod83YAhw

http://www.roseversand.de/artikel/xtreme…szug/aid:118326

http://www.amazon.de/Bremshebel-Bremsgri…mshebel+fahrrad

Habt Ihr sonst nocht Tipps?

Ansonsten noch eine andere Frage (mein erster Post hier muss sich ja lohnen! :D ):
Das alte leidige Thema: Habe ein Fahrrad an dem ich den Sattel absolut nicht mehr bewegt kriege. Was soll ich machen? :(

Grüße B.

EmilS

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »EmilS« ist männlich

Wohnort: Meckenbeuren

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 11. August 2014, 22:40

Falls die Gabel Cantisockel hat, sollten die Teile passen. Am besten noch eine Zugaußenhülle dazu bestellen, die kostet auch nicht viel.
Was ist eigentlich derzeit als Bremse verbaut (Hinterrad)?

Sattelstütze: Mit Kriechöl einweichen lassen (über Nacht), evtl. mehrmals anwenden. Sonst bleibt nur, die Stütze in einen Schraubstock spannen, das Sattelrohr mit einem Föhn erwärmen und den Rahmen als Hebel benutzen. Danach muss die Stütze allerdings ausgetauscht werden. -> bei Bruch erhebliche Verletzungsgefahr

Ich fürchte nur, dass wenn die Bremsen und die Sattelstütze verrottet sind, der Antrieb auch nicht mehr der neuste ist. Selbst, wenn Du da jetzt noch Geld nachschiebst mehr als 50€ würde ich für so ein Fahhrad nicht bezahlen wollen. Dann lieber gleich für 20-30€ an Bastler abgeben