Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Opa Pit

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Opa Pit« ist männlich
  • »Opa Pit« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad.-Württ.

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 24. Februar 2015, 17:05

Hinterrad an E-Bike mit Nexus-Schaltung ausbauen

Ich wollte heute kurz an meiner Frau ihrem E-Bike (nach ca. 11.000 km Laufleistung) einen neuen Big Apple 2.0 von Schwalbe aufziehen. Also die Felgenbremse ausgehängt, das Rad auf den Kopf gestellt, die Schrauben am Hinterrad geöffnet und dann dumm geguckt. Das Hinterrad ist mit dem Schaltzug fest verbunden. Ich weiß nicht, wie ich den Schaltzug aushängen kann. Hat von Euch jemand eine Ahnung? Oder muss ich das gar in der Werkstatt machen lassen? Habe ein Bild beigefügt. Bin auf Antworten gespannt.
»Opa Pit« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0122.JPG

joehot

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »joehot« ist männlich

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: da

Unterwegs über: meinen weg

Wohnort: Poppau

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Februar 2015, 17:54

hallo
wenn du dir das genau anschaust muesstest du sehen koennen wo der eingehaengt ist . ich weiss grad nich ob ich das so auf die entfernung erklaeren kann ?!? wenn du allerdings nur den reifen wechseln moechtest solltest du das auch so hinbekommen da der bowdenzug doch nich komplett fest am rahmen ist sondern da so viel spiel sein sollte das du das rad aus dem rahmen herausbekommst .
wenn das wirklich nicht geht siehst du auf deinem foto und an dem rad ganz vorne so eine art scheibe mit verlaengerung . diese haelt die schaltung weitestgehnds zusammen und laesst sich recht leicht loesen - drehung in eine richtung . die stellung wird durch die farbigen punkte auf den teilen festgelegt . da ist 2 gelbe punkte und 2 rote punkte . diese muessen beim zusammenbauen nachher wieder richtig zueinander passen damits funktioniert .
allerdings bin ich mir nicht sicher wenn du solche sachen nicht selber sehen kannst / konntest ob das das richtige fuer dich zum basteln ist ?!?
mfg
joerg
viel licht und liebe auf euren wegen !

Anrados

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Anrados« ist männlich

Wohnort: Duisburg

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Februar 2015, 21:03

guckst Du youtube

ich würde es so probieren.
Wir hatten mal auf Tour jemanden dem die ganze Ansteuerung abgefallen ist weil er
irgendwie den Kunststoffsicherungsring abgedeht hatte (ist glaube ich nur ein Bayonetverschluss)
Da haben einige Radler ganz schön gefummelt bis das wieder lief ^^
(Das waren aber alles Kettenschalter muss man zu deren Ehrenrettung sagen ;) )

Opa Pit

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Opa Pit« ist männlich
  • »Opa Pit« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad.-Württ.

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. Februar 2015, 10:28

Vielen Dank

Der Schaltzug ist ausgehängt. Es ist eigentlich ganz einfach, wenn man weiß, wie es geht. Das Filmchen hat mich auf die richtige Spur gebracht. Vielen Dank.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Opa Pit« (25. Februar 2015, 11:04)


Henner

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Henner« ist männlich

Unterwegs nach: we're on the road to nowhere

Wohnort: M'heim

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 25. Februar 2015, 11:07

Gut, daß es geklappt hat.
Ich war nicht schnell genug - hier der Vollständigkeit halber dennoch ein Link, der das Vorgehen auch illustriert:
http://www.hubstripping.com/shimano-alfi…mounting-ge.jpg

Opa Pit

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Opa Pit« ist männlich
  • »Opa Pit« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad.-Württ.

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Februar 2015, 12:48

Gut, daß es geklappt hat.
Ich war nicht schnell genug - hier der Vollständigkeit halber dennoch ein Link, der das Vorgehen auch illustriert:
http://www.hubstripping.com/shimano-alfi…mounting-ge.jpg


Mit dieser Anleitung hätte ich es noch einfacher gehabt. Ich habe sie mir ausgedruckt und der Frau für den Fall eines Falles in die Radtasche gesteck. Danke.

Dann hab ich noch die Kette, Ritzel und das Kettenblatt gesäubert. Unglaublich was sich da innerhalb von 3 Jahren angesammelt hat. Weil der gesamte Antrieb durch einen Kettenschutz fast "luftdicht" verpackt ist, habe ich das gar nicht bemerkt. Soll nicht wieder vorkommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Opa Pit« (25. Februar 2015, 12:54)


FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. Februar 2015, 13:04

Mit dieser Anleitung hätte ich es noch einfacher gehabt.

Das Aus- und Einhaken mit ausgebautem Laufrad wie im Video erscheint mir aber deutlich einfacher zu ein. Im eingebauten Zustand habe ich mich dabei auch schon mal mächtig abgequält.

Edit: Ich habe mich wohl damals am falschen Video :rolleyes: orientiert. Schön, dass man die Nabe auch ausbauen kann, ohne sich dabei die Finger zu brechen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FraWie« (25. Februar 2015, 13:24)


Henner

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Henner« ist männlich

Unterwegs nach: we're on the road to nowhere

Wohnort: M'heim

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. Februar 2015, 20:55

In dem von dir verlinkten Video ist es ein wenig komisch, daß der gute Mechaniker bei der Demontage den vierten Gang eingelegt lässt, statt einfach in den ersten zu schalten und so das Schaltseil zu entspannen.
Ich kennen mich mit der Nexus so direkt nicht aus - gut wenn man zwei gelbe Markierungen hat, die bei eingelegtem vierten Gang fluchten müssen um die Schaltung einzustellen… Für die einfach Demontage ist das aber wohl nicht der richtige Gang.

So wie das Bild von Opa Pit aussieht ist zumindest das Aushängen eigentlich recht bequem so vom Platz zum fummeln her :) .

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Miss Montage

Opa Pit

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Opa Pit« ist männlich
  • »Opa Pit« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bad.-Württ.

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 28. Februar 2015, 13:50

Ich sehe gerade, dass noch ein Beitrag gekommen ist. Henner, Du hast recht. Weil es im 4. nicht ging, habe den 1. Gang eingelegt. Ich vermute, dass der Fummler im Video das auch so gemacht hat. Nach dem Einhängen musste ich auch nichts justieren; es hat alles gepasst. Zufall?
Sehe gerade, dass da jetzt ein anderes Video verlinkt ist (nicht mehr das von Wanderlinse).

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Opa Pit« (28. Februar 2015, 14:00)