Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

mario86

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »mario86« ist männlich
  • »mario86« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 13. April 2015, 19:01

Neues Laufrad inkl Schraubkranz

Hallo,

wir haben noch ein Trekkingrad im Keller. Hatte 2010 etwa 400 Euro gekostet, also nix besonderes. Würde es gern als Zweitrad nutzen, allerdings ist der Schraubkranz total verschlissen, ölig und einfach nicht mehr zu gebrauchen. Scheint auch fest verbaut und nicht tauschbar zu sein. Ich habe nicht all zu viel Ahnung, aber wenn ich mir vom Händler ein 28-Zoll-Laufrad mit 8-Fach-Schraubkranz geben lasse, sollte das doch passen. Muss ich irgendwas beachten? Lässt sich das neue Trekking-Laufrad einfach so einsetzen oder gibt es da noch mal verschiedene Achsbreiten oder whatever?

Das Trekkingrad ist das hier: http://www.amazon.de/ALU-REX-Trekking-He…o/dp/B001U7VMJU

Danke schon mal.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mario86« (13. April 2015, 19:14)


Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. April 2015, 19:27

Sicher, daß das wirklich ein Schraubkranz ist? Im Zweifel bei ausgebautem HR eine Nahaufnahme vom Zahnkranz hier einstellen. Schraubkranz gibt es schon seit Jaaahren nur noch an Billigsträdern, aber als 8fach ist das technischer Murks und war schon vor 15 Jahren ausgestorben. Andererseits wundert mich bei Billigsträdern nix mehr. Falls ja, alles andere als ein neues HR mit 8fach Kassette wäre rausgeschmissenes Geld.

Standard Hinterbaubreite bei Trekkingrädern ist 135 mm. Andererseits wundert mich bei...
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

mario86

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »mario86« ist männlich
  • »mario86« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Königswinter

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 14. April 2015, 02:30

Ah O.k., wusste nicht, dass es da Unterschiede gibt. Bin da nicht so ganz drin in der Materie. Kann ich denn auch ein Hinterrad mit Kassette problemlos einbauen? Das System ist mir eigentlich ziemlich egal - ich brauche ein günstiges Hinterrad mit 8 Ritzeln ;-)

Jensus81

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Jensus81« ist männlich

Wohnort: Frankfurt

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. April 2015, 03:06

Sollte in Ordnung gehen meiner Meinung!

Ähnliche Themen