Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

lotte67890

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »lotte67890« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Laufen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. August 2015, 17:50

Shimano RX100 andere Übersetzung

Servus, ich besitze ein Dancelli Rennrad von ca. 1990 und tue mich mit der bestehenden Übersetzung am Berg (Alpen... nicht Hügel...) ziemlich schwer. Ausstattung ist eine Shimano RX100 Kurbellänge 170mm mit Kettenblättern vorne 52/42 (130er Lochkreis), das Ritzel hinten ist 7fach von 13 bis 23. Ich habe mich ein bisschen schlau gemacht und frage mich ob es ausreichend wäre das 42er Kettenblatt gegen ein 39er zu tauschen. Ziel ist dass ich auch ordentliche Steigungen mit dem Radel hinauf komme (für alle Spaßvögel, an der Kondition liegt es nicht...). Gedacht habe ich mir eher so was in Richtung 48/34, das scheint aber mit der vorhandenen Kurbelgarnitur nicht machbar, Frage hierzu wäre was ich da alternativ reinschrauben kann, hat jemand einen Tipp?

Herzlichen Dank

L

ToG

Pendler

Blog - Galerie
  • »ToG« ist männlich

Unterwegs von: Bremen

Unterwegs nach: Hamburg

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. August 2015, 19:37

Was die Kurbel angeht kann ich dir nicht so richtig weiterhelfen, aber kennst du den Ritzelrechner schon?

Findbar unter http://www.ritzelrechner.de/. Da kann man prima stundenlang mit rumspielen, bis man seine ideale Kettenblatt/Ritzel-Kombination gefunden hat. Und weil Kettenblätter und Ritzel Verschleißteile sind, kann man öfter mal was neues probieren :)

Spike on Bike

scheineiliger Geist

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. August 2015, 19:54

Für vorne geht 38 ohne Kurbeltausch, hinten ne Kassette mit 13 - 28.
Die Glorreichen schieben ...

lotte67890

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »lotte67890« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Laufen

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 21. August 2015, 00:41

Danke danke, das hat schon mal geholfen, über einen anderen Beitrag habe ich sogar entdeckt dass es Kassetten mit 13-34 (13-15-17-20-24-29-34), 13-30 (13-15-17-20-23-26-30) oder auch 14-32 (14-16-18-21-24-28-32) gibt.
Ich frage mich wirklich ob ich damit in Verbindung mit nem 38 Kettenblatt den Berg hoch komme, mit dem Mountainbike muss ich bei den Steigungen hier teilweise bis auf 24/36 runterschalten, Gewicht und Rollwiederstand mal außer acht gelassen... Aktuelle Rennräder haben ja eher eine Übersetzung von 30/32, dass wäre auch noch deutlich von 38/34...

L

Spike on Bike

scheineiliger Geist

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 21. August 2015, 10:35

Danke danke, das hat schon mal geholfen, über einen anderen Beitrag habe ich sogar entdeckt dass es Kassetten mit 13-34 (13-15-17-20-24-29-34), 13-30 (13-15-17-20-23-26-30) oder auch 14-32 (14-16-18-21-24-28-32) gibt.



Für Ritzel über 30Z wird ein Schaltwerk mit langem Käfig fällig oder noch extremere Übersetzungen auch noch eine andere Kurbel mit kleineren Kettenblättern.
Die Glorreichen schieben ...

lotte67890

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »lotte67890« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Laufen

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 21. August 2015, 11:50

Das hatte ich befürchtet... Aber 30Z sollte gehen? Und geht vorne die Kombi 50/38 ohne dass ich den Umwerfer tauschen muss?

Danke

L

Spike on Bike

scheineiliger Geist

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 21. August 2015, 12:32

Das hatte ich befürchtet... Aber 30Z sollte gehen? Und geht vorne die Kombi 50/38 ohne dass ich den Umwerfer tauschen muss?

Danke

L


30Z ist grenzwertig, hängt davon ab, wo der Hersteller die Gewindebohrung für das Schaltwerk positioniert hat. Mit 28Z ist man auf der sicheren Seite. 50/38 dürfte passen, ggf. den Umwerfer etwas nach unten versetzen, wenn vorher 50 oder gar 52 drauf war.
Die Glorreichen schieben ...

lotte67890

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »lotte67890« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Laufen

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 21. August 2015, 12:37

Grrrr, am liebsten hätte ich ja vorne sowas wie 48/34 dann wäre hinten 13-28 kein Thema, jemand nen Plan ob (und vielleicht wo) es dass gibt?

L

Spike on Bike

scheineiliger Geist

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 21. August 2015, 12:43

Grrrr, am liebsten hätte ich ja vorne sowas wie 48/34 dann wäre hinten 13-28 kein Thema, jemand nen Plan ob (und vielleicht wo) es dass gibt?

L


Mach doch ne 3 fach Kurbel dran, z.B. sowas: http://www.decathlon.de/kurbelgarnitur-r…CFagKwwodOVgGxg
Die Glorreichen schieben ...

lotte67890

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »lotte67890« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Laufen

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 21. August 2015, 13:00

Das ist leider keine Option...
Ginge vorne 34 überhaupt? oder ist das schon außerhalb vom Lochkranz...

L

Spike on Bike

scheineiliger Geist

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 21. August 2015, 13:22

Das ist leider keine Option...
Ginge vorne 34 überhaupt? oder ist das schon außerhalb vom Lochkranz... L


Die gibt es wiederum nicht mit 130er LK.

Mach mal ein Bild von dem Rad, jetzt bin ich neugierig geworden. :rolleyes:
Die Glorreichen schieben ...

lotte67890

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »lotte67890« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Laufen

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 21. August 2015, 13:42

Wenn ich eines hätte gerne, aber leider nein... Und das Radel steht nicht hier so dass ich keines machen kann... Ist ein Dancelli Rennrad aus Anfang der 90er, noch in Pink/Lila/Chrom, gerader Lenker, Brooks Griffe, Plan ist es das Pink/Lila durch Dunkelblau zu ersetzen, Brooks Cambium Sattel und eben andere Übersetzung...
Verdammt wie bekomme ich dass denn kürzer übersetzt? Andere Kurbel?

L

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 22. August 2015, 16:04

Verdammt wie bekomme ich dass denn kürzer übersetzt?

Entweder kleinere Kettenblätter oder größere Ritzel. Das war einfach :D

Nicht so einfach ist das, wenn diverse Randbedingungen beachtet werden sollen. Da ist zuerst die Gesamtkapazität des Umwerfers, das ist die Summe der Unterschiede zwischen großem/kleinen Kettenblatt und größtem/kleinstem Ritzel. Wird die Gesamtkapazität überschritten, kann die unterschiedliche Kettenlänge nicht mehr aufgefangen werden. Abhilfe bringt hier ein Schaltwerk mit mittellangem Käfig, gibt es - selten - bei Rennrad-Gruppen. Oder ein MTB bzw Trekking Schaltwerk für Compact-Kurbelei.

38er Kettenblatt geht auf jeden Fall. Größere Ritzel nur bis 26 oder 28 ohne nachzuforschen, mehr erlaubt die Schaltwerksgeometrie nicht. Gesamtkapazität beachten. Außerdem werden bei größerer Spreizung und gleicher Ritzelzahl die Schaltsprünge zu groß, das mögen Rennradfahrer nicht. Die fahren lieber mit möglichst gleicher Trittfrequenz und drücken sich steile Rampen im Wiegetritt hoch. Abhilfe: Moderat größere Schaltsprünge und als letztes ein großer "Rettungsring". da ist eh alles egal...

Andere Abhilfe: Compactkurbel. Da fängt man mit kleineren Ritzeln an, wo sich ein Zahn unterschiedlich prozentual viel stärker auswirkt, Kannst Du am Ritzelrechner mal mit spielen. Umwerfer auf Anlötsockel sezten hier evtl Grenzen.

Weiter Abhilfe: 3-fach Kurbel. Gesamtkapazität beachten... Du brauchst natürlich anderes Innenlager und meist auch anderen Umwerfer. Bei Schremshebeln oder Nur-Index-Schhalthebeln auch diese.
"Salmei, Dalmei, Adomei"