Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 28. Januar 2012, 20:09

Stadtschlampe soll eine neue Karosse kriegen...

Hallo Leute,

ich habe heute mein Quietschproblem meiner AVID SD7 an meiner Stadtschlampe mit Brake Booster beheben können. Ich habe mir dabei auf dem Bock mal den Alurahmen beguckt. An anderer Stelle habe ich ja schon mal geschrieben, dass ich damals aus Stabilitätsgründen einen preiswerten Mifa Rahmen im Ofenrohrdesign verbaut, den ich auch noch schweinegünstig bekommen habe. Ist eine billige Suntour Gabel dran, die mittlerweile eher eine Starrgabel ist :D . Dieses Teil ist jetzt 4 Jahre alt, hat etliche Kilometers auf dem Buckel und ist eine sehr lange Zeit mächtig überbelastet worden 8) 8)

Und jetzt habe ich so das Gefühl... ich sollte (möchte) ihn austauschen, bevor er mir Scherereien macht. Vieles könnte ich vom alten Rad übernehmen, daher solls wieder ein Rahmen mit gleichem Rohrdurchmesser sein. Aber als Stadtschlampe solls auch kein Luxusmodell werden *lach*.
Nun habe ich Fragen:

1. Wie beurteilt ihr die Poison Alu Rahmensätze

Carnitin Rahmen

oder

Atropin Rahmen

mit Stahlstarrgabel und dem Steuersatz Cane Creek ZS- 22LT
Farbe wäre gerne Rot...



2. Ich habe noch einen nie verbauten Deore Kurbelsatz mit Octalink rumliegen. Den würde ich gerne verbauen, weil wäre Verschwendung. Wenn ich das richtig entziffere müßte da was von FC-M521 draufstehen. Hat 48 36 26 Kettenblätter drauf. Kann ich da folgendes Innenlager für nehmen?

Farbe: silber

SHIMANO Innenlager Octalink BB-ES51

Wäre die Achslänge 121 MM die richtige Wahl?
Schaltung ist Deore 9-fach
Den Rest würde ich soweit wie möglich vom alten Rad übernehmen.

Vielen Dank, wen ihr mir schon mal weiter helft auch wenn es kein aufregendes Projekt ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »XXLBaer« (29. Januar 2012, 08:24)


2

Sonntag, 29. Januar 2012, 09:31

Hmmmh - weiter rumgegoogelt

Laut diesem Dokument Technical Service Instructions soll das Deore Innenlager BSA BB-ES25 mit 121 mm verbaut werden. Kann ich davon ausgehen, dass ich die selbe Achslänge beim BB-ES51 benötige? Kettenlinie ist und soll wieder 50 mm werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XXLBaer« (29. Januar 2012, 10:14)


3

Sonntag, 29. Januar 2012, 10:17

@ Baerchen,

gestern hatte ich das Vergnuegen ein Diamant Pacer zu sichten. Also der Rahmen haette es mir auch angetan. Stahl mit verschiebbarem Ausfaller. :thumbup:

Ich find grad nur die Damenversion:
11_diamant_Pacer_GOR.jpg?1290442535

Ich weiss nur nicht, ob mann den auch einzeln ordern kann... :huh:

Gruss Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

4

Sonntag, 29. Januar 2012, 10:43

Danke Bora.

Ich merke schon, irgendwie bin ich in der Abteilung Projekt falsch... :D Vielleicht sollte man das Thema eher in die Werkstattkiste verschieben. Ich bitte einen Mod darum :-) - Danke.

Ich schraube schon recht viel an meinen Rädern rum. jedoch habe ich solche Dinge wie: Steuersatz ein-ausbau, Kurbeln und Innenlager immer vom freundlichen erledigen lassen. Dieser Austausch von "Verschleißteilen" ist für euch vermutlich Standart, für mich mein erstes Projekt *lach* Ich beschäftige mich jetzt erstmals selber mit so etwas, wie richtige Achslänge bestimmen und möchte auch den Steuersatz bezüglich Fortbildung selber installieren um von diesem: Oooh Gott, lass lieber die Finger davon... 8) weg zu kommen. Ich möchte beim Stadtrad eigentlich auch beim Alurahmen bleiben. Hab mich dran gewöhnt :-).

5

Sonntag, 29. Januar 2012, 10:51

Soll ich mal ehrlich sein? Ich bestimme meine Kettenlinie immer durch Probieren mit verschiedenen Innenlagern. Ich habe aber auch den Vorteil, befreundete Radhaendler zu haben. Da kann man sich an das korrekte Mass heran testen. Und wenn du einmal die korrekte Achslaenge bestimmt hast, dann ist es egal, welches du nimmst, hauptsache die Achslaenge stimmt.

Und beim Innenlager immer darauf achten, was der Rahmen fuer ein Gewinde hat, englisches, franzoesisches oder italienisches. Die Unterschiede kann dir mal wer anderes erklaeren, damit sich mehrere hier beteiligen. Ich weiss es... :P

Bei Steuersatz mach ich mir eher weniger Gedanken, in der Regel sind es doch nur 1" oder 1 1/8". Da sollte man dann schon den richtigen nehmen. Ob Schraub oder Ahead ist ja eine Frage der Gabel.

Gruss Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XXLBaer

6

Sonntag, 29. Januar 2012, 11:38

Die Gewindearten braucht mir niemand erklären. Auch das mit dem Steuersätzen weiß ich, habe sie jedoch noch nie selber eingebaut.

Aber, ich weiß gar nicht, warum ich von BSA 68mm ausgehe... Habe mir mehre Rahmenangebote angesehen und dabei übersehen, dass es bei den Poisom Rahmen keine Angabe dazu gibt. Bin einfach mal so vom Standart ausgegangen. Da muss ich am Montag mal nach fragen. Danke dafür.

blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 29. Januar 2012, 12:16

Ich merke schon, irgendwie bin ich in der Abteilung Projekt falsch... :D Vielleicht sollte man das Thema eher in die Werkstattkiste verschieben. Ich bitte einen Mod darum :-) - Danke.

Gerne doch.
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XXLBaer

8

Sonntag, 29. Januar 2012, 13:52

Mache mir jetzt einen Plan:

1. Ich frage am Montag bei Poison Bikes nach dem Gewinde und Gehäusebreite. Sollten diese tatsächlich das Standartmaß BSA 68 mm haben wird einer von den beiden Rahmensätzen,
mit Stahlstarrgabel und dem Steuersatz Cane Creek ZS- 22LT
in Rot bestellt... Carnitin Rahmen oder Atropin Rahmen .

2. Bestelle ich mir dann das Innenlager Octalink BB Es51 mit 121 mm Achslänge, damit ich die selbe Kettenlinie wie jetzt habe.

Und dann gucke ich mal, ob ich den Mist zusammen kriege.

Hat noch jemand Argumente, mich vom selber machen abzuhalten 8) ;( :D ?

stevensbiker

Fahrradverrückter

Blog - Galerie
  • »stevensbiker« ist männlich

Unterwegs von: Himmelpforten

Unterwegs nach: überall hin

Wohnort: Himmelpforten

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 29. Januar 2012, 16:23

Hallo XXL Baer
ich will nur kurz was zur Verwendung des Innenlagers sagen, wenn DU bis jetzt ein 121mm mit der jetzigen Kurbel verwendet hast, wird es auch weiter ein 121mm sein wenn Du die Kurbel weiterverwendest, sollte die Deore Kurbel aber einen anderen Abstand zwischen Kurbelaußenkante und kleinem Kettenblatt haben passt das 121mm möglicherweise nicht, frag da lieber nochmal beim Händler nach, ansonsten mußt DU DIch einfach rantasten bis DU das richtige Maß gefunden hast, das ist bei den Hollowtech II Kurbel deutlich besser geworden.
:D Mein Laptop verliert schonmal ein "D", wer es findet kann es behalten

10

Sonntag, 29. Januar 2012, 17:27

Habe ich mir auch überlegt. Sieht von der Montage einfach aus. Aber ich spüre den bösen Blick des Finanzministeriums, wenn ich ihr verklickere, dass ich eine fast neue Kurbel weg pfeffere und eine andere kaufe. Die guckt schon komisch, weil ich wegen "Sicherheitsbedenken" einen neuen Rahmen brauche.

stevensbiker

Fahrradverrückter

Blog - Galerie
  • »stevensbiker« ist männlich

Unterwegs von: Himmelpforten

Unterwegs nach: überall hin

Wohnort: Himmelpforten

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 29. Januar 2012, 18:57

ok, das ist ein hinreichend bekanntes Problem, die FinMins sitzen immer auf dem Geld und wollen es nicht freigeben, für die Sicherheitsbedenkenfrage gibt es aber viele Argumente, z.B. wer verdient das Geld welches verwaltet wird, falls DU das bist....schon wird Dir das Topargument auf dem Silbertablett serviert, was ist wenn Du wegen Sicherheitsmängeln ausfällst? Ansonsten muß Du tatsächlich probieren, oder irgendwie 50€ locker machen, dafür kannst DU im Netz eine neue Deore Hollowtech II inkl Innenlager bekommen, nicht immer aber mit Glück, weil die Geier immer nur XT wollen....ansonsten kannst DU mich auch gerne anrufen, einfach ne private Mail schicken... Gruß Klaus
:D Mein Laptop verliert schonmal ein "D", wer es findet kann es behalten