Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

derStaiger

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »derStaiger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 7. Mai 2016, 09:55

Shimano Hinterradnabe > unbekanntes Geräusch

Hallo,

meine Shimano Hinterradnabe, die erst ca. 300km gelaufen ist, macht
ab und zu ein Nebengeräusch.
Es hört sich an, als ob darin/daran etwas schleift oder so...
Habe mal ein Video bei Youtube geladen, und hoffe, das jemand von Euch das Geräusch kennt,
und mir sagen kann, was das ist, oder sein könnte.
Zusatzfrage:
Sollte oder muss man das Schnellspanngestänge einfetten?

Hier der Link:

https://www.youtube.com/watch?v=8U_--F6lYrs&feature=youtu.be


Danke.

Henner

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Henner« ist männlich

Unterwegs nach: we're on the road to nowhere

Wohnort: M'heim

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 7. Mai 2016, 19:41

Mein Tip:
Hört sich nach einem an der Felge schleifenden Bremsbelag an. Die Felge ist wohl nicht 100% zentriert / eiert ganz leicht (nicht schlimm).
Ist die Felgenbremse hinten sehr "eng" eingestellt? Wenn ja löse die einfach ein wenig indem du den Zug durch (rechts) drehen an der Einstellschraube am Bremsgriff ein wenig entspannst.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

derStaiger

derStaiger

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »derStaiger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 7. Mai 2016, 20:35

Hallo Henner,

danke für den Tipp.

Habe nicht genug Infos geliefert...

Ich habe die Bremse (Magura hs22) schon ausgehängt.
Es schleift auch nichts am Schutzblech oder so...
Es kommt eindeutig aus dem Bereich Nabe.

Kannst du was zum Schnellspanner sagen?

Muss das ganze Teil gefettet werden?

Henner

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Henner« ist männlich

Unterwegs nach: we're on the road to nowhere

Wohnort: M'heim

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 7. Mai 2016, 21:15

O.K.
vom Geräusch her denke ich dennoch, dass da äußerlich was schleift.
Im Video hast du das Laufrad ja leer laufen lassen (Freilauf klickert vor sich hin...). Ist das Geräusch auch vorhanden, wenn du trittst?
Verdacht: Befindet sich irgendein Kram zwischen Kassette (steht im Video fest) und drehendem Teil der Nabe?
Das Schleifgeräusch "ertönt" ja genau ein mal pro Radumdrehung.

Bezüglich Schnellspanner:
Hast du den schon mal draußen gehabt? Vielleicht mal auf Fremdkörper untersuchen. An sich kann da nicht viel Schleifen, wenn alles einigermaßen fest ist.
Nach 300km muss da eigentlich nix gefettet werden.

Wenn's wirklich nach 300km vom Lager kommt würde ich einfach weiterfahren und beobachten - wenn die Nabe komplett "in der Grütze" ist musst du eh tauschen…

derStaiger

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »derStaiger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 7. Mai 2016, 21:38

Das Schleifgeräusch "ertönt" ja genau ein mal pro Radumdrehung.


Ja, so höre ich das auch.

Und das Geräusch ist auch da, wenn ich trete...

Schnellspanner hatte ich noch nicht draußen,
werde ich aber dann mal die Tage rausnehmen,
und auch nochmal mit einer Taschenlampe schauen, ob da
ein Fremdkörper zwischen ist.
Vielleicht ist das ja ein ganz feines Sandkorn etc.

Dann werde ich das mal weiter beobachten.
Und wenn es nicht weg geht, geht es ab zum Verkäufer. Ist ja noch Garantie drauf.
Werde mich aber hüten, die Nabe zu öffnen...

Werde auch mal überprüfen, ob der Spanner zu doll angespannt ist.


Danke dir nochmals für deine Hilfe und Tipps!

derStaiger

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »derStaiger« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 9. Mai 2016, 09:14

Guten Morgen,

bin gestern so ca. 30 km damit gefahren.
Komisch:
Als ich den Tag vorher das Rad abgestellt hatte, war das Geräusch noch da, und gestern schon bei der Abfahrt: null Nebengeräusche, und das die ganze Strecke!


Dann kann es wohl tatsächlich nicht an der Nabe liegen/gelegen haben.
Vielleicht hat sich irgendwo ein feines Sandkorn etc. verklemmt, das sich jetzt "abgerieben " hat.
Hatte abends das Rad auf dem Montageständer, größter Gang, und dann die Kurbel kräftig
gedreht. Es blieb alles ruhig!

Bin mal gespannt, ob das Geräusch später nochmal auftaucht...

Wollte das nur kurz mitteilen!

Also: Entwarnung!

Euch einen schönen Tag

der Staiger

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Boramaniac