Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 31. August 2016, 10:38

Alten Scheinwerfer aktivieren

Otmar hat einen Bosch-Scheinwerfer aus den 30er Jahren. Den würde ich gerne in Betrieb nehmen. Der Scheinwerfer hat kein Kabel, Otmar hat auch keinen Dynamo. Dafür aber ein cooles, nicht angeschlossenes Harley-Rücklicht :D Der Scheinwerfer geht wohl auch mit einer Batterie, nur gibt es die passenden kaum noch.
Wäre es sinnvoller das Ganze an einem Dynamo anzuschließen, oder erstmal den Scheinwerfer auf LED umzurüsten? Würde ein Dynamo den Reifen arg beanspruchen?

Ich habe hier gesucht, aber keinen Thread zu diesem Thema gefunden. Daher meine Frage.

Groetjes,
Jacqueline
»Hell on wheels« hat folgendes Bild angehängt:
  • received_10207962913405309.jpeg
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 3926 / Sept.: 355
Ratatouille (12.03.2015) 4494 / Otmar (12.08.2015) 6719 / Ruby (22.10.2016) 1126 / A: 220
Insgesamt: 12.559

kylogos

unregistriert

2

Mittwoch, 31. August 2016, 10:49

Wenn man den Scheinwerfer tatsächlich komplett auseinander bauen kann, würde ich mir einfach einen preisgünstigen LED-Scheinwerfer besorgen, das Gehäuse entfernen, und das Innenleben in den Bosch implantieren.
Wenn dann noch genug Platz für ein AkkuPack ist, würde ich das auch noch mit verbauen, und den Ladeanschluss nach außen führen. Ansonsten nur einen Steckverbinder ins Gehäuse, und das AkkuPack samt Anschlusskabel extern montieren.

Bei dem ganzen Umbau unbedingt auf ausreichende Kühlung achten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

3

Mittwoch, 31. August 2016, 11:08

Den Scheinwerfer kann man aufklappen. Da sind zwei Birnchen drin. Könnte ich in dem Loch in der Mitte dann ein LED reinschieben, oder müsste ich dann auch die komplette Metallschüssel ersetzen? Ich will das Teil ja nur zum Leuchten bringen, nicht zerstören. Sorry wenn das dumme Fragen sind, ich habe nur keine Ahnung... 8|

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 3926 / Sept.: 355
Ratatouille (12.03.2015) 4494 / Otmar (12.08.2015) 6719 / Ruby (22.10.2016) 1126 / A: 220
Insgesamt: 12.559

kylogos

unregistriert

4

Mittwoch, 31. August 2016, 11:26

Du musst an den hinteren Teil, also hinter den Reflektor. Kannst Du den Reflektor samt Birnen demontieren?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 31. August 2016, 13:09

Das hier schreit förmlich nach


Scheinwerferheinz!

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla, Hell on wheels, Sonne_Wolken

6

Mittwoch, 31. August 2016, 13:26

Du musst an den hinteren Teil, also hinter den Reflektor. Kannst Du den Reflektor samt Birnen demontieren?


Ja. Aber dieser dünne Klemmring sitzt so fest, dass ich Angst habe dass da etwas bricht ;(

Groetjes,
Jacqueline
»Hell on wheels« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20160831_132239.png
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 3926 / Sept.: 355
Ratatouille (12.03.2015) 4494 / Otmar (12.08.2015) 6719 / Ruby (22.10.2016) 1126 / A: 220
Insgesamt: 12.559

7

Mittwoch, 31. August 2016, 13:54

Da es sich bei diesem Scheinwerfer um 1.) ein sehr seltenes BOSCH-Modell handelt, das sich 2.) in einem sehr guten Originalzustand befindet, handelt, würde ich ihn an einen Oldtimersammler verkaufen, der ihn zu würdigen weiß. Vom Erlös kann man sich locker einen anderen alten Scheinwerfer kaufen und den auf LED oder sonstwie umrüsten.

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

8

Mittwoch, 31. August 2016, 14:07

Da es sich bei diesem Scheinwerfer um 1.) ein sehr seltenes BOSCH-Modell handelt, das sich 2.) in einem sehr guten Originalzustand befindet, handelt, würde ich ihn an einen Oldtimersammler verkaufen, der ihn zu würdigen weiß. Vom Erlös kann man sich locker einen anderen alten Scheinwerfer kaufen und den auf LED oder sonstwie umrüsten.

Gruise, Paule


Paule, :growup:

Dir ist hoffentlich klar, was mir dieser Scheinwerfer bedeutet, und weswegen ich den gerne leuchten sehen würde, oder? Wenn ich ihn für LED innerlich zerstören müsste, dann kommt stattdessen vielleicht ein Dynamo in Frage.
Ich will nicht nur irgendeinen Alten, ich will diesen. Wenn Du meinst, dieser Scheinwerfer wäre an mir verschwendet, dann gebe ich ihn Dir zurück. Verkauft wird hier nix.

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 3926 / Sept.: 355
Ratatouille (12.03.2015) 4494 / Otmar (12.08.2015) 6719 / Ruby (22.10.2016) 1126 / A: 220
Insgesamt: 12.559

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hell on wheels« (31. August 2016, 14:44)


Spike on Bike

scheineiliger Geist

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 31. August 2016, 14:07

Ich habe ja sowas als laminiertes Ost Produkt, einen Balaco Scheinwerfer aus den 50ern von Ebay für 5€ und habe LEDs eingebaut. Jedoch ist die Ausbeute sehr viel geringer als bei polierten Kunstoffgläsern, der Aufwand recht hoch die Led im entsprechenden Winkel hinein zu bauen und diese auch noch mit einem Kühlkörper zu versehen.

Jenes Bosch Modell hat auch ein Bekannter von mir, an seinem uralten Hollandrad.
Die Glorreichen schieben ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

10

Mittwoch, 31. August 2016, 14:14

Danke Spike. Also Kabel und Dynamo?

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 3926 / Sept.: 355
Ratatouille (12.03.2015) 4494 / Otmar (12.08.2015) 6719 / Ruby (22.10.2016) 1126 / A: 220
Insgesamt: 12.559

Spike on Bike

scheineiliger Geist

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 31. August 2016, 14:25

Danke Spike. Also Kabel und Dynamo?

Groetjes,
Jacqueline


Lass doch nen Dynamo irgendwo am Hinterrad unauffälig montieren, dann haste wenigstens einen Haken auf der Liste den die Bullen mit vorhanden ankreuzen können. :rolleyes:
Die Glorreichen schieben ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

12

Mittwoch, 31. August 2016, 14:43

Jou, dann kann auch das Rücklicht angeschlossen werden. :D :danke:

Groetjes,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 3926 / Sept.: 355
Ratatouille (12.03.2015) 4494 / Otmar (12.08.2015) 6719 / Ruby (22.10.2016) 1126 / A: 220
Insgesamt: 12.559

13

Mittwoch, 31. August 2016, 15:39

Du hattest noch nach Reifenverschleiß durch Seitenläufer-Dynamo gefragt. Hat der Reifen eine Lauffläche für Seitenläufer (kleine Rillenbänder auf den Seiten)? Dann keine Sorge, das kann der ab. Wenn der Reifen eh mit bröselnden Flanken dem Ende zu geht, geht es da dann manchmal ein bisschen schneller. Aber dann is' auch egal.

Wenn er das nicht hat, wird der Seitenläufer wahrscheinlich eh nicht (mindestens nicht gut) funktionieren.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

14

Mittwoch, 31. August 2016, 20:51

Du hattest noch nach Reifenverschleiß durch Seitenläufer-Dynamo gefragt. Hat der Reifen eine Lauffläche für Seitenläufer (kleine Rillenbänder auf den Seiten)? Dann keine Sorge, das kann der ab. Wenn der Reifen eh mit bröselnden Flanken dem Ende zu geht, geht es da dann manchmal ein bisschen schneller. Aber dann is' auch egal.

Wenn er das nicht hat, wird der Seitenläufer wahrscheinlich eh nicht (mindestens nicht gut) funktionieren.


Ähhhh... stimmt... da war doch watt.... :whistling: Nein, das hat der Reifen nicht... Und das hätte mir einfallen sollen, weil Paule das vor Monaten erwähnt hat. Leider vergessen. Die Reifen sind Schwalbe Marathon Extreme, die möchte ich behalten.
Hmmm. Eine letzte Option wäre dann, mich in 6V Blockbatterien zu vertiefen. Ob es da nicht doch etwas gibt das passt.

Groetjes,
Jacqueline
»Hell on wheels« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20160831_204134.png
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 3926 / Sept.: 355
Ratatouille (12.03.2015) 4494 / Otmar (12.08.2015) 6719 / Ruby (22.10.2016) 1126 / A: 220
Insgesamt: 12.559

15

Mittwoch, 31. August 2016, 23:04

Hm, ich kann's auf dem Foto nicht erkennen, sind die zwischen Profilende und Felge wirklich glatt? Das ja mal blöd... Nabendynamo kommt nicht in Frage? Oder Exotenlösungen wie Walzendynamo oder Felgenläufer? Kenn ich aber nicht aus eigener Anschauung.

edit: Bin grad nochmal da drüber gestolpert:

Der Scheinwerfer geht wohl auch mit einer Batterie, nur gibt es die passenden kaum noch.


Mit einer internen Batterie? Das wär ja ein ganz sauberer Look... was braucht das schöne Stück denn, und wie oft brauchst du Licht? Vielleicht lässt sich ja doch ein Vorrat oganisieren, über's Netz oder sonstwie... oder kann man in der Bauform einen Akku kriegen oder zusammenlöten?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Goradzilla« (1. September 2016, 00:32)


16

Donnerstag, 1. September 2016, 10:33

Jenes Bosch Modell hat auch ein Bekannter von mir, an seinem uralten Hollandrad.

Meintest Du die Kurierratte von der Du heute in Deinem Thread ein Bild reingestellt hast? Otmars Scheinwerfer ist anders, eine große Kugel.

Groetjes,
Jacqueline
»Hell on wheels« hat folgendes Bild angehängt:
  • received_10207182107445648.jpeg
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 3926 / Sept.: 355
Ratatouille (12.03.2015) 4494 / Otmar (12.08.2015) 6719 / Ruby (22.10.2016) 1126 / A: 220
Insgesamt: 12.559

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spike on Bike

17

Donnerstag, 1. September 2016, 11:57

Hm, ich kann's auf dem Foto nicht erkennen, sind die zwischen Profilende und Felge wirklich glatt? Das ja mal blöd... Nabendynamo kommt nicht in Frage? Oder Exotenlösungen wie Walzendynamo oder Felgenläufer? Kenn ich aber nicht aus eigener Anschauung.

Ich habe mal den Dreck entfernt und ein neues Bild gemacht. Da ist eine Rille... Ich erinnere mich nur zum Verrecken nicht mehr daran, was laut Paule gegen einen Dynamo sprach, ich vermute mal, Reifenverschleiß.

Mit einer internen Batterie? Das wär ja ein ganz sauberer Look... was braucht das schöne Stück denn, und wie oft brauchst du Licht? Vielleicht lässt sich ja doch ein Vorrat oganisieren, über's Netz oder sonstwie... oder kann man in der Bauform einen Akku kriegen oder zusammenlöten?

Siehe Foto. Eine 6Volt Batterie. Das wäre die optisch sauberste Lösung, aaaaber... mit Dynamo könnte ich auch das Harley-Rücklicht einsetzen. Aus Öko-Gründen wäre das am Saubersten. Momentan fahre ich mit einem batteriebetrieben Teil an der Packtasche gebunden durch die Gegend.
Ich brauche im Alltag, Allabend, nicht viel Licht. Zusätzlich habe ich vor, mir eine gute Stirnleuchte zuzulegen. Für Nightrides und so. Ich möchte ganz "einfach" Scheinwerfer und Rücklicht machen lassen können wozu sie gedacht sind. Nicht nur Deko sein, wie ein Vogel im Käfig. Um sie damit zu ehren.

Ich werde dann wohl doch einen Dynamo anbringen lassen, und hoffe dass der Reifen hält.

Groetjes,
Jacqueline
»Hell on wheels« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160901_111200.png
  • 20160901_111008.png
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 3926 / Sept.: 355
Ratatouille (12.03.2015) 4494 / Otmar (12.08.2015) 6719 / Ruby (22.10.2016) 1126 / A: 220
Insgesamt: 12.559

18

Donnerstag, 1. September 2016, 18:13

Nene, das bisschen Riffelung ist kein Laufstreifen für den Seitenläufer. Wer nicht ganz blind ist, wird dich da auch drauf hinweisen, wenn er da einen Seitenläufer montieren soll.

Ich "befürchte" ja, die Vorderradnabe ist was besonderes, weswegen ein Nabendynamo nicht gehen wird?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

19

Donnerstag, 1. September 2016, 20:13

Nene, das bisschen Riffelung ist kein Laufstreifen für den Seitenläufer. Wer nicht ganz blind ist, wird dich da auch drauf hinweisen, wenn er da einen Seitenläufer montieren soll.

Oh. :dash:
Ich "befürchte" ja, die Vorderradnabe ist was besonderes, weswegen ein Nabendynamo nicht gehen wird?

Nicht dass ich wüsste. Aber ein Nabendynamo? Erstens würde ich nur ungern große Änderungen an Otmar ausführen (lassen) da ich die Konsequenzen nicht einschätzen kann. Kommt ein anderer Reifen drauf der nicht so pannensicher ist wie der Marathon Extreme, habe ich ein neues Problem. Bei einem Nabendynamo wird der Spaß nicht nur finanziell kostspielig. Lässt die Beleuchtung sich nicht ausschalten, dann verringert sich mein Schnitt um 1 km/h. Otmars Gewicht beträgt mehr als die Hälfte meines Körpergewichts, daher wäre extra Kraftaufwand nicht hilfreich.

Sieht ganz danach aus, dass es eine Scheißhausidee war. Dann bleibt der Genuss eben rein optisch, schade.

Groetjes und dankeschön,
Jacqueline
"Vertrauen ist eine Oase des Herzens, die von der Karawane des Denkens nie erreicht wird." (Khalil Gibran)

2017: 3926 / Sept.: 355
Ratatouille (12.03.2015) 4494 / Otmar (12.08.2015) 6719 / Ruby (22.10.2016) 1126 / A: 220
Insgesamt: 12.559

Spike on Bike

scheineiliger Geist

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 1. September 2016, 22:53

Vielleicht wäre ja noch ein Walzendynamo ne Möglichkeit, hatte ich früher selbst am Renner. Ich war wohl der uncoolste RR Fahrer der Stadt, dafür aber mit Licht! 8|
Die Glorreichen schieben ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hell on wheels

Ähnliche Themen