Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

John-Deere

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »John-Deere« ist männlich
  • »John-Deere« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Barmstedt

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 13:26

Zahnkranz hinten wechseln ohne Spezialwerkzeug

Ich bin gerade dabei mein Hinterrad auszutauschen (von 3-Gang auf 7-Gang).
Ich habe zum Hinterrad noch verschiedene Zahnkränze dazubekommen. Ich möchte jetzt von 21 auf 19 wechseln.
Wie bekomme ich nun die Mutter gelöst (siehe Bild). Ich habe weder Kettenpeitsche noch Abzieher.
Habt Ihr einen Trick?
»John-Deere« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2016-12-08 13.17.28.jpg
Gruß
John Deere (Schleswig-Holstein)

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 14:23

Ich bin leider kein Nabenschaltungsspezi, aber wenn mich nicht alles täuscht wird das Ritzel nur von dem Sicherungsring davor gehalten. Ich könnte mir vorstellen, dass der sich runterhebeln lässt (siehe Aussparungen). Aber leider viel "wenn" und "aber" von meiner Seite...

John-Deere

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »John-Deere« ist männlich
  • »John-Deere« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Barmstedt

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 16:04

Mensch super! Ja das war der Ring!
Danke!
Gruß
John Deere (Schleswig-Holstein)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Berny67, Draht_Esel

Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 9. Dezember 2016, 11:11

Dieses Geheimnis hat mir auch erst vor kurzer Zeit mein "Freundlicher" verraten. Mein Dailyrider verlangte mal wieder mit laut klöternden Geräuschen nach einer neuen Kette. Auch Nachspannen half nichts mehr. Dabei habe ich dann auch gleich das Ritzel der Pentasport mit erneuert. Bei dieser ersten Aktion sprang mir dieser verflixt stramme Sicherungsring dann bei der Entnahme durch die ganze Garage und zum Glück nicht ins Auge. Bei meiner Klappradumrüstung auf Torpedo-3-Gang-Nabe war ich beim Ritzeltausch dann schlauer und hielt den Ring mit einer Spitzzange fest, nachdem ich ihn mit einem kleinen Schraubenzieher abgehebelt hatte.

LG

Berny