Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

John-Deere

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »John-Deere« ist männlich
  • »John-Deere« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Barmstedt

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 20. Mai 2019, 19:35

Mechanik am Klapplenker zerbrochen - Hilfe bei der Bestellung

Hallo Leute,
von meinem Klapprad ist der Klappmechnismus am Lenker zerbrochen.
Wie nennt sich solch ein Rohr/Schafft mit Klappmechanismus wo der Vorbau reingeschoben wird?
Ich muss mir ja solch ein Klapprohr ja bestellen.

Übrigens mein Vorbau hat folgende Daten:
Schaftlänge 300 mm
Niro Schaft
Lenkerklemmdurchm.: 25,4 mm
Schaftdurchm.: 25,4 mm

Welche Aufnahmemaße muss dann das Klapprohr haben?

Übrigens habe ich in 2 Jahren diesen Klappmechanismuss nie genutzt
Ich tendiere daher auch zu einer Vorbauaufnahme ohne Klappmechanismus.

Habt Ihr vielleicht ein paar Links für mich, wie so etwas aussieht?
Gruß
John Deere (Schleswig-Holstein)

2

Montag, 20. Mai 2019, 21:37

Erstmal: Während der Fahrt?! 8| Hast du dir was getan? Ich hoffe, es geht nur dem Material schlecht!
Dann: Hast du mal ein Foto?

Ich kann nicht so recht folgen… Vorbauaufnahme? Das wäre ja herkömmlicherweise der Gabelschaft, entweder außen oder innen. Eine Gabel zum Klappen? ?( Von welchem Hersteller stammt denn das Rad? Und wieso hast du das Klapprad nie geklappt?

Im Nebel gestochert: Meinst du sowas? Oder einen verstellbaren Schaftvorbau? Oder ist das ein spezielles Teil von genau diesem Radhersteller?

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 20. Mai 2019, 22:57

Ich kann da auch nicht so recht folgen. Ein Bild von dem Patienten und der Verletzung wäre hilfreich.

Wenn das ein älteres Klapprad ist aus den 70ern, bzw diese Bauart auch neuer, mit Vorbau nur zum Versenken, hast Du vielleicht Chancen bei Gebrauchtteilen oder wenn Dein Freundlicher noch was bestellen kann bzw will :rolleyes:

Wenn das ein neueres Rad ist mit Mechanismus zum Einklappen , da würde ich mich wundern wenn das Standard-Teile aus Regal sind. Ab zum Händler, bzw über den Hersteller Vertriebspartner von dem Rad zur Ersatzteilversorgung herausfinden. Ansonsten viel Glück bei der Suche...
Mettwurst nach Art einer Mettwurst

John-Deere

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »John-Deere« ist männlich
  • »John-Deere« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Barmstedt

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Mai 2019, 18:43

Danke der Nachfrage zur Gesundheit - alles gut - rechtzeitig weil recht wackelig bemerkt.

Das Teil benötige ich, aber oben im Schaft den Durchmesser damit der Vorbau 25,4mm reinpaßt.

Wie nennt sich sowas?
»John-Deere« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20190521_180007.jpg
Gruß
John Deere (Schleswig-Holstein)

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 22. Mai 2019, 08:13

Wie sich das nennt weiß ich auch nicht. Das scheint mir aber ein Klappmechanismus zu sein, der herstellerspezifisch ist. Von welcher Marke ist denn das Rad?
Dieselersparnis: 2013 bis Januar 2018 ca. 965L; Benzinersparnis 2018: 121L 2019: 170L

John-Deere

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »John-Deere« ist männlich
  • »John-Deere« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Barmstedt

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. Mai 2019, 16:12

Nach längerer Suche habe ich tatsächlich solch ein Teil gefunden.
https://www.ebay.de/itm/283231811954
Gruß
John Deere (Schleswig-Holstein)

7

Mittwoch, 22. Mai 2019, 16:36

Hm, wenn du die Klappfunktion ja aber ohnehin nicht nutzt… hast du mal geschaut, ob der Lenker mit einem normalen Schaftvorbau (min. Einstecktiefe beachten!) hoch genug kommt? Den hier gibt's zum Beispiel bis 300 mm Schaft, und ist schon von der stabileren Sorte.

Auch wenn es sich um "durable" Neuware handelt – ein Klappdingsbums, das nicht da ist, kann auch nicht versagen.

John-Deere

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »John-Deere« ist männlich
  • »John-Deere« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Barmstedt

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 22. Mai 2019, 18:09

Solche einen Vorbau mit 300mm habe ich ja schon, dieser kommt dann ich die Klappvorrichtung.
Ich würde ja auch gerne gleich einen langen Vorbau haben wollen, aber diese gibt es scheinbar nicht um die 600mm.
Gruß
John Deere (Schleswig-Holstein)

9

Mittwoch, 22. Mai 2019, 20:37

Au Backe, war mir nicht klar, dass da insgesamt 60 cm überbrückt werden müssen. Ne klar, dann geht's nur so.

Ähnliche Themen