Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

2fd

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »2fd« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Cham

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. Juli 2019, 22:26

Kunststoffscheibe zwischen Speichen und letztem Zahnrad kaputt

Siehe Bild:

Kann man so weiterfahren?
Wie baut man eine neue Scheibe ein, muss das Hinterrad ausgebaut werden?

Was würde die Reparatur in einem Fahrradgeschäft in etwa kosten?
Danke
»2fd« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrrad.jpg

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. Juli 2019, 23:30

Moin,

das ist das erste was ich bei neuen Rädern entferne. Der Sinn dieser Scheibe besteht darin, dass die Kette nicht zwischen dem großen Ritzel und den Speichen gelangen kann. Das passiert aber nur, wenn die Begrenzungs des Schaltwerks schlecht eingestellt ist. Da ich das bei mir ausschließen kann, kommt das Ding ab.

Reparieren ist nicht also nicht notwendig - sofern o.g. sichergestellt ist.

PS: Cham hätte ich mir letztes Jahr gern mehr angesehen (Grünes Dach Radweg), aber es war dort so warm wie heute. Puhhh
Gruß aus Bremen

Sudi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sudi« (25. Juli 2019, 23:36)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

2fd, Salamander

2fd

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »2fd« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Cham

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 26. Juli 2019, 17:00

Danke Sudi
Ich bin nur ein einfacher Fahrradnutzer und würde gerne eine neue Scheibe haben. Muss man dazu unbedingt die Zahnräder entfernen oder gibt es die Scheibe auch in Teilen, die beim eingebauten Hinterrad eingesteckt werden.

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 26. Juli 2019, 20:38

Die Zahnräder heißen Ritzel und müssen runter.
Mettwurst nach Art einer Mettwurst

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 26. Juli 2019, 23:09

Noch was: falls "einfacher Fahrradnutzer" bedeutet, daß Du das Rad nur nutzt und sonst nix dran machst/machen lässt, solltest Du überprüfen (lassen), daß die Schaltung richtig eingestellt ist

Die Montage eines Fahrrades braucht viel Handarbeit, extrem viel im Vergleich zu anderen Industrieprodukten und bietet somit viel Einsparpotential. Sprich, lausig eingestellt und mit so einem Centartikel verkaufen sich solche Räder besser weil billiger als ordentliche Räder mit Komponenten ähnlicher Qualität.

Wenn Du nicht sicher bist, daß der Zustand des Rades OK ist, halte ich das Geld in einer Inspektion für besser besser angelegt.
Mettwurst nach Art einer Mettwurst