Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

chappo

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »chappo« ist männlich
  • »chappo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heide

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 16. August 2019, 20:22

Schlag aus Felge entfernen ohne Felgentausch

Moin Radfreunde,

bei meinem Prophete Ebike ist in der der vorderen Felge mit dem Vorderradantrieb eine Acht im Rad.
Da muss mir in Büsum jemand gegen getreten haben.
Ein Fahrradfritze hier in der Gegend wollte eine komplett neue Felge einspeichen.
Das Rad ist ist mittlerweile 7 Jahre alt und ich suche nach einem anderen Weg den Schlag heraus zubekommen.
Habt Ihr eine andere Idee?
Ein schönes Wochenende wünscht

Bernd

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 17. August 2019, 00:25

Die Felge "einfach" zentrieren.

Durch lösen und festziehen der Nippel sollte sich das Problem beseitigen lassen. Wenn man sich das nicht zutraut, macht das auch jeder vernünftiger Radladen.
Gruß aus Bremen

Sudi

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 17. August 2019, 07:00

Durch lösen und festziehen der Nippel sollte sich das Problem beseitigen lassen.

Richtig, nennt sich Zentrieren.

Wenn die Felge durch eine Krafteinwirkung von außen (Unfall, oder eben Treten) verformt ist, hilft nur Austausch. Ein Bild wäre hier hilfreich. Wenn es blöd läuft läuft, muss man zum Zentrieren extrem unterschiedliche Speichenspannungen rein bringen daß man kein stabiles Laufrad hin kriegt. Dann muss man auch die Felge tauschen, das merkt man leider erst bei der Arbeit.
Mettwurst nach Art einer Mettwurst

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 17. August 2019, 09:39

Richtig, nennt sich Zentrieren.


@Salamander: Bitte nicht vergessen am Ende des Jahres alle von Dir wegen hervorragender Antworten vergebenen Sternchen zu summieren und in die Tabelle eintragen.

:airborne:
man fährt oder schiebt

2019: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spike on Bike

chappo

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »chappo« ist männlich
  • »chappo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Heide

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 17. August 2019, 11:54

Der Fahrradladen traut sich nicht dran, weil er wohl bedenken hat, dass es sich eventuell erneut verbiegen kann und ich dann wieder aufkreuze.


Kann jemand im Raum Schleswig Holstein oder Hamburg eventuell helfen?

Honigbaerchen

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Honigbaerchen« ist weiblich

Wohnort: Duisburg (aber linksrheinisch)

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 17. August 2019, 15:59

Die Forumssuche mit dem Stichwort Fahrradwerkstatt Hamburg hilft: Erst kürzlich hat jemand Hilfe bei einem Puky-Rad gesucht und eine Werkstatt in Hamburg-Wilhelmsburg verlinkt, die ihm geholfen hat. Guckst Du hier: http://www.elbinselrad.net/.
Gruß, Astrid

Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen. (Albert Schweitzer)

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 18. August 2019, 14:47

Der Fahrradladen traut sich nicht dran,

Gibt's in Heide nur einen einzigen Fahrradladen? Wer nicht will, der hat schon...

weil er wohl bedenken hat, dass es sich eventuell erneut verbiegen kann und ich dann wieder aufkreuze.

Ist das eine Vermutung von Dir oder hat der das so gesagt? Das ist nämlich Blödsinn. Entweder kann der nix, Laufräder kann man durchaus so bauen daß die nicht nachzentriert werden müssen. Dazu wird das Rad mehrmals "abgedrückt" und nochmal zentriert, das nimmt das Setzen der Speichen vorweg. Kostet latürnich Arbeitszeit, aber dafür hat man dann mit dem Rad Ruhe. Man kann das Abdrücken auch auf ein oder Null mal reduzieren, dann kann es sein daß sich wieder ein leichter Seitenschlag einstellt. Das ist dann aber nur eine Kleinigkeit - sofern der Kunde das zeitnah machen lässt und nicht lange damit rumfährt.

Das gilt für halbwegs stabile Felgen, aber zickige Felgen werden in diesem Marktsegment schon lange nicht mehr verbaut.

Andere Möglichkeit: die Felge ist tatsächlich hin. Mit Glück sieht man der das an, mit Pech nicht. Dann hat man da 15...20 Minuten Zeit reingesteckt um zu erkennen, daß das aussichtslos ist.
Mettwurst nach Art einer Mettwurst