Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Matschi9

unregistriert

1

Samstag, 8. August 2020, 09:39

deleted

deleted

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matschi9« (23. August 2020, 16:35) aus folgendem Grund: deleted


sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 8. August 2020, 13:27

Hi Matschi9,
hi zusammen,

im Grunde gibt's Du die Antwort, wenn auch unwissentlich, schon vor. Da ist irgendwo auf dem Weg von der Spritze unten am Bremssattel bis oben am Bremshebel/ Ausgleichbehälter ein Propfen drin. Ich mutmaße mal weitere Luft oder die Bremsleitung ist wo eingeknickt. Letzteres hab ich zwar noch nie gehört, aber wer weiß...?

Matschi9

unregistriert

3

Samstag, 8. August 2020, 14:50

deleted

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matschi9« (23. August 2020, 16:36)


sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 8. August 2020, 16:48

Aber ließe sich Luft nicht einfach durchdrücken?
Ich schätze beim Rücklauf ist irgendwas verstopft.. Nur wie löst man das?
...generell ja. Die Frage ist nur, was könnte es überhaupt verstopfen? Ein Plan wäre alles nochmal raus und dann komplett neu befallen. Aber ganz ehrlich, ich hatte noch nie das Vergnügen.

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 8. August 2020, 21:12

Entlüften kenne ich anders.

Oben, wie beschrieben den Becher drauf (und den Griff in Waage). Dann von dem Bremssattel aus, Bremsflüssigkeit mit einer Spritze so lange durchdrücken, bis oben keine Bläschen mehr aufsteigen.

Gruß aus Bremen

Sudi
Gruß aus Bremen

Sudi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sudi« (10. August 2020, 19:23)


Matschi9

unregistriert

6

Sonntag, 23. August 2020, 16:33

deleted

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

deleted