Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Mahatma Josef Gamsbichler

unregistriert

1

Montag, 2. April 2012, 20:16

Bremshebel klappern und nerven...

Meine Billigstbremshebel klappern ohne Ende bei jeder Erschütterung...hatte das Problem schon früher bei billigen Rädern. Es ist eine V-Brake, hat jemand einen Vorschlag für bessere Bremshebel, die kein Vermögen kosten? Ich kann unmöglich so weiterfahren :D

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 2. April 2012, 20:21

Pack einfach eine passende Wellscheibe zwischen Bremshebel und Aufnahme auf die Achse, dann ist Ruh...

Habe ich schon bei diversen Motorrädern gemacht, bei denen die Bremshebel auch gern mal etwas Spiel haben.

Grüsse,
Gerry
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Zuchthauspraline

Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »Zuchthauspraline« ist männlich

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 2. April 2012, 20:22

Wie sind die den Befestigt ?
Mit einer Niete oder mit einer Schraube ?

Gruß Andy

blauer Brite

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »blauer Brite« ist männlich
  • »blauer Brite« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 2. April 2012, 21:03

Es ist eine V-Brake, hat jemand einen Vorschlag für bessere Bremshebel, die kein Vermögen kosten?


Für einen Fuffi bekommt man schon eine komplette taugliche V-Bremsanlage.
Nur Bremshebel..., da ist ein Paar Deore Bremshebel mit ca. €20,- im Korb.

Mit Deore bin ich immer sehr gut gefahren, oder eher gesagt, nicht mehr gefahren, wenn ich es brauchte; und das ohne Schaden.
Ausreichend, um ein Fahrrad mit einer fast zwei Zentner schweren Antriebseinheit zum Stehen zu bringen (auch mit vollem Hänger).
Gruß, rogger
------------------------------------
Moderator 2radforum.de


[img]https://winterpokal.rennrad-news.de/images/team/39.png?1676996[/img]

5

Montag, 2. April 2012, 21:08

Die Avid Speed Dial 7 bekommst du auch schon für 2 das Paar.

Mahatma Josef Gamsbichler

unregistriert

6

Montag, 2. April 2012, 21:15

Wie sind die den Befestigt ?
Mit einer Niete oder mit einer Schraube ?

Gruß Andy

Welche Befestigung meinst du? Scheint genietet zu sein...

Mahatma Josef Gamsbichler

unregistriert

7

Montag, 2. April 2012, 21:16

Pack einfach eine passende Wellscheibe zwischen Bremshebel und Aufnahme auf die Achse, dann ist Ruh...

Habe ich schon bei diversen Motorrädern gemacht, bei denen die Bremshebel auch gern mal etwas Spiel haben.

Grüsse,
Gerry
Was ist eine "Wellscheibe" bitte? Und welche Aufnahme/Achse meinst du?

Zuchthauspraline

Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »Zuchthauspraline« ist männlich

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 2. April 2012, 21:25

Wie sind die den Befestigt ?
Mit einer Niete oder mit einer Schraube ?

Gruß Andy

Welche Befestigung meinst du? Scheint genietet zu sein...

Die Befestigung die den Griff zum Hebel macht.
Wen genietet könntest du die Niete ausbohren und durch eine Schraube ersetzen.
Sollte Spiel im Gelenk sein helfen dann U-Scheiben.
Selbstsichernde Mutter benutzen.

Gruß Andy

Ähnliche Themen