Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 13. April 2012, 11:38

ganz alte Magura Hydrostop: auf breitere Felge anpassen

Hallo Schwarmintelligenz,

ich bin heute mal mit meinem künftigen Schönwetter-Stadt-Touren-was auch immer-Rad zur Arbeit gefahren. Eine erweiterte Probefahrt sozusagen, bevor ich den Hobel (BJ Mitte 80er) in meinen aktiven Fuhrpark übernehme.

Nun habe ich das Problem, dass ein Bremsklotz leicht schleift und dabei dieses jammernde Geräusch produziert.
Ich hatte ein anderes Vorderrad montiert mit einer anscheinend etwas breiteren Felge. Die Bremse bekomme ich nur so weit justiert, dass immer ein Klotz haarscharf Kontakt hat.

Kann ich an der ganz alten Hydro-Stop die Klötze mal eben weiter stellen oder brauche ich dafür Werkzeug?
Wenn letztes, wo setze ich damit an?

?(

So sehen die Dinger aus:
http://www.rennrad-news.de/forum/threads…89#post-2386131
dieser Kommentar wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marcus« (13. April 2012, 13:45) aus folgendem Grund: link zu Fotos nachgereicht


DJF

Improvisationstalent....geht nicht, gibt´s nicht!!!

Blog - Galerie
  • »DJF« ist männlich
  • »DJF« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Groß-Gerau

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 13. April 2012, 14:06

So wie die Aussehen kann man die Breite minimal verstellen, jedoch ist bei denen auf dem Foto schon das Maximum erreicht.
Ich weiß nicht wie es bei Dir aussieht, aber die Breite kannst Du durch öffnen der beiden auf der Vorderseite sichtbaren Innensechskantschrauben verändern, das sieht mir wie eine Klemmung aus die den Zylinder hält.

Gruß
Daniel

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marcus

3

Freitag, 13. April 2012, 18:07

Moin Marcus,

ich stehe/stand vor einem aehnlichen Problem: 46er Felge und normaler Cantisockel-Abstand. Aber ich will eine HS33 fahren. Also gab es nureine Loesung: Sinz Brake Adapter

Damit kommt man pro Seite etwa 1cm nach aussen. Die gibt es in 2 Versionen fuer 2 unterschiedliche Canti-Gewinde.

Gruss Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marcus

4

Freitag, 13. April 2012, 20:28

Also,
die Story war ja folgende:

Ich mit dem Magura-Rad zur Arbeit. Vorderrad drehte frei beim Start.
Unterwegs kamen dann die Schleifgeräusche. Justieren der Bremse "aus der Lameng" hat nicht wirklich geholfen.
Also meine Befürchtung, die Bremse macht dicht, ist also durchs Betätigen enger geworden. Oder die uralten Klötze sind durch Spritzwasser aufgequollen...

Drum meine Frage heute Mittag, ob man die Klötze oder die Bremse ohne Werkzeuge wieder weiter machen kann. Ich wollte ja vom Büro auch wieder nach Hause kommen ohne blockierendes Vorderrad.

Natürlich kann man die Bremse nicht einfach so weitermachen, war auch gar nicht nötig.
Mit etwas Ruhe habe ich die Klötze wieder so justiert, dass die Felgenflanken wie beim Start mit minimalem Luftspalt an den Klötzen vorbei zogen.

Zu Hause habe ich mir das System mal genauer angesehen.
DJF hatte recht, durch Lösen der Inbusschrauben kann man die Nehmerzylinder in drei Positionen versetzen. Die Abstände ergeben sich durch drei Nuten im Zylinder, in die eine Feder der Aufnahme greift.
Also einfach beide Zylinder eine Nut weiter nach außen gesetzt.

Daraus folgt:

Opel vs. VW => 1:0 für GG

Sorry Bora, der "Neue" hatte recht. Mein Dank an DJF.
;)

Aber was issn das überhaupt, endlich mal ne technische Frage und dann dauert es bis zum Abend, bis einer der Altvorderen sich bequemt, mal in die Pötte zu kommen...
Und dann auch noch falsch...
;)

[/pöbelmode]
dieser Kommentar wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

DJF

5

Freitag, 13. April 2012, 20:38

Pah!

Ich dachte wir reden hier über breitere Felgen und nicht solche Kinkerlitzchen. Ich bin ja davon ausgegepangen, dass Du soviel Eigeninitiative und Grundwissen hast und diese banale Geschichte mit dem Schraeubchen lösen gecheckt hast, aber da habe ich mich wohl in Dir geirrt und wir beginnen in Zukunft wieder im Urschleim zu wühlen... :P

Gruss Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marcus

6

Freitag, 13. April 2012, 20:44

Aufm Weg zur Arbeit war "diese banale Geschichte mit dem Schraeubchen lösen" zu komplex für mein morgentliches Hirn.

;(

hast du mich jetzt gar nicht mehr lieb?

:fie:
dieser Kommentar wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 13. April 2012, 21:02

Aber was issn das überhaupt, endlich mal ne technische Frage und dann dauert es bis zum Abend, bis einer der Altvorderen sich bequemt, mal in die Pötte zu kommen...
Und dann auch noch falsch...
;)

[/pöbelmode]


Du pöhser Pöhbler!

Ich muss jetzt den Altvorderen mal in Schutz nehmen. Kürzlich betrug seine Reaktionszeit noch ein Viertelstündchen. Und ne richtige Antwort gabs auch. Torpedo 3-Gang ... HR ausbauen + was ist mit dem Schaltungskettchen?
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marcus

8

Freitag, 13. April 2012, 21:40

Schau mal, wann er seine Frage gestellt hat? Da sass ich schoen speisend mit Ex-Arbeitskollegen in der Kantine des TGZ. :P

Gruss Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

9

Freitag, 13. April 2012, 21:50

Das soll doch jetzt wohl keine Rechtfertigung sein ?!?
Heute hat doch jeder smart-phones !!!

:miffy:
dieser Kommentar wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt

10

Freitag, 13. April 2012, 22:08

Das soll doch jetzt wohl keine Rechtfertigung sein ?!?
Heute hat doch jeder smart-phones !!!

:miffy:


Nix da! Ich nicht.

Ich habe auch noch ein Offlineleben und das geniesse ich dann in solchen Momenten mit alten Kollegen. Da lasse ich iPad, Handy und Co. im Autowagen und führe lieber Smalltalk mit realen Menschen.

;) Gruss Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Ähnliche Themen