Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

AndyundMandy

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »AndyundMandy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LK Wolfenbüttel

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 15. März 2016, 21:30

Osmand,wer benutzt es noch ?

Hi zusammen, hatte grad einen Beitrag hier gelesen, wo es um Handyapps ging sie das Navigieren erleichtern sollen. Bin auf osmand gestoßen und würde gern wissen, ob es jemand von euch noch benutzt. Falls ja, kann ich darüber auch Ziele eingeben, indem ich nur Koordinaten eingeben? ZB zum Geocaching? Natürlich ist mir bewusst, das man dafür auch C:Geo nehmen könnte, aber ich möchte keine zig Apps installieren.
Alternativ hab ich noch Komoot drauf, aber hab da noch nichts gefunden, um Ziele per Koordinaten einzugeben.
Der gelesene Beitrag war von 2012, also schon etwas her.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AndyundMandy« (15. März 2016, 21:49)


ToG

Pendler

Blog - Galerie
  • »ToG« ist männlich

Unterwegs von: Bremen

Unterwegs nach: Hamburg

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 15. März 2016, 23:33

Ich benutze Osmand ab und an. Es funktioniert auf einigermaßen aktuellen Smartphones prima.
Ich habe es auf einem Defy, einem Sony Xperia ZR und einem Galaxy S5 mini getestet. Auf allen außer dem Defy läuft es prima - und selbst auf dem Defy kann man es irgendwie benutzen.
Seit einiger Zeit kann man nur in der kostenlosen Version nur noch 10 Kartensätze herunterladen. Das reicht aber für mich.
Und: Wenn man die App deinstalliert und neu installiert, kann man sich 10 neue Kartensätze aussuchen.
Die Kartensätze sind ziemlich groß - man sollte sie also zuhause im WLAN runterladen.
Nach Koordinaten suchen ist sogar einfacher als nach Adressen suchen.

Die Karten sind enorm Detailreich. Inklusive der Fahrradrouten. Ich habe Osmand am konsequentesten in Kroatien benutzt, da aber eher auf einer Wander- und Sightseeingtour, und war sehr beeindruckt. Die Karten für Deutschland sind eher besser als schlechter für Kroation.

Ich würde es an deiner Stelle testen - man kann nicht viel falsch machen, immerhin ist es nicht nur sehr zuverlässig sondern auch noch kostenlos.

AndyundMandy

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »AndyundMandy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LK Wolfenbüttel

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. März 2016, 07:13

Hat die kostenlose Version noch andere Einschränkungen gegenüber der pro Version?

Momomuck

unregistriert

4

Mittwoch, 16. März 2016, 10:12

Du kannst Koordinaten eingeben, wenn Du über das Dashboard gehst (Suchen nach) oder über Einstellungen - Suche

Karten kannst Du auch direkt aus dem Internet laden und dann auf Dein Smartphone übertragen

Mir ist nur die Limitierung beim Downlad/Update der Karten innerhalb der App bekannt ... aber ein paar Euro ist Osmand schon Wert.

Als Theme benutze ich Openfietsmap bei 150% Kartenlupe und Brouter zum Routen

AndyundMandy

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »AndyundMandy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LK Wolfenbüttel

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. März 2016, 10:47

Hallo, danke für die Antwort. Möchte erstmal die kostenlose probieren, ob und wie ich damit zurecht komme. Wenns für mich das ist, was ich suche, werd ich auf pro umsteigen. Werd mit dass mal laden und probieren.

Michihh

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Michihh« ist männlich

Unterwegs von: Karlsruhe

Unterwegs nach: Kempen

Unterwegs über: Hamburg

Wohnort: Kempen /St. Hubert

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. März 2016, 15:53

Ich und ggü. komoot hat es für mich einen riesigen signifikanten Vorteil. Ich fahr immer nach Sprachnavi und die ansagen von komoot sind teils grob irreführend, zumindest verfahre ich mich damit regelmäßig. Die Ansagen von OSMAND sind da 1. präziser, 2. verständlihcer und 3. seltener falsch.

AndyundMandy

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »AndyundMandy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LK Wolfenbüttel

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. März 2016, 18:12

So, ich habe es mir installiert, auch Karte geladen und was man halt so braucht. Gibt es eine Einstellung, die auch abkürzende Feld oder Waldwege zulässt? Komoot zB schickt mich auch gern mal abseits der Straßen durch Feld und Waldwege, was osmand bisher noch nicht gemacht hat, trotz Fahrrad Einstellung.
Ich fahre gern mal abseits der Straße, was gerade hier einige Vorteile bietet, denn wir haben hier viele Wald und Feldwege, die echt schön zu fahren sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »AndyundMandy« (16. März 2016, 18:17)


Momomuck

unregistriert

8

Mittwoch, 16. März 2016, 18:22

Hmm, nicht ganz so einfach ... bei den Fahrrad Navigationseinstellungen kannst Du wählen ob Du die schnellste oder die kürzeste Route haben willst. Die kürzeste Route geht eher über Nebenwege ... mir reicht es so.

Ansonsten müsstest Du Dir BRouter installieren und BRouter in Osmand zum Routen auswählen. BRouter kannst Du mit eigenen Profilen (findest Du im Netz) anpassen ... oder Du wählst dort shortest einmal aus.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Michihh

AndyundMandy

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »AndyundMandy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LK Wolfenbüttel

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. März 2016, 20:44

Danke für den Hinweis, werd mich mal schlau machen. Wenn ich brouter installiert habe,muss ich die osmand Karten drauf lassen,oder können die gelöscht werden?

AndyundMandy

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »AndyundMandy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LK Wolfenbüttel

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. März 2016, 08:35

So alles drauf. Nun eine Frage zu brouter. Wenn ich ihn konfiguriere, und dann auf exit gehe, steht überall eine 0 im darauf folgenden Fenster, laut Beschreibung in playstore soll da eine 1 stehen hinter dem Punkt den man aktiviert?

Momomuck

unregistriert

11

Donnerstag, 17. März 2016, 08:58

Hmm, verstehe ich nicht. BRouter runterladen und starten. Dann die Karte(n) für BRouter laden. BRouter starten und einmal innerhalb von BRouter als "Main Action" die BRouter App starten. Als Profil shortest auswählen. danach mit Select from einen Startpunkt auswählen und anschließend mit Select to/via ein Ziel auswählen. Wenn nun Calc Route ausgewählt wird, dann zeigt der Screen eine Zeit lang einen Schwarm von sich bewegenden Punkten (abhängig wie weit Start und Ziel auseinanderliegen. Anschließend wird bei erfolgreicher Kalkulation Success angezeigt.

AndyundMandy

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »AndyundMandy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: LK Wolfenbüttel

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. März 2016, 22:17

Danke, hat endlich geklappt. Nun kann es losgehen... Heute das erste Mal eine bekannte Strecke gefahren und Navigieren lassen. Waren zwar nur 22km aber hat geklappt.