Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

pstein

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »pstein« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frankfurt

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 18. September 2018, 11:14

Fragen zum Sigma BC 5.12 Fahrradcomputer

1.) Kann man den Fahrradcomputer so einstellen, dass die Anzeige nach einer gewissen zeit Inaktivität (z.B. 1 Minute) das Display abschaltet? Bei mir ist immer die Info "BC 5.12 und die Uhrzeit sichtbar"

2.) Geht die Informationen über die Summe der gefahrenen Strecke und Zeiten immer verloreren wenn man die Batterie wechselt?

Oder hat man eine Karenzzeit von sagen wir 30 Sekunden innerhalb deren das Memory nicht gelöscht wird?

3.) Gibt es irgendwie eine Anzeige der Art" Batterie funktioniert gerade noch aber ist bald leer"?

Danke
Peter

Honigbaerchen

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Honigbaerchen« ist weiblich

Wohnort: Duisburg (aber linksrheinisch)

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 18. September 2018, 12:45

1. In der Bedienungsanleitung gibt es dazu keinen Hinweis, also würde ich sagen: Nein.

2. Nach meinem Wissen ja. Es gibt aber einen Workaround: Vorher notieren und dann hinterher wieder einstellen. Siehe Bedienungsanleitung.

3. Habe ich noch nicht festgestellt. Sigma gibt aber als Lebensdauer auf der FAQ-Seite durchschnittlich 3 Jahre Lebensdauer an.

Hilft Dir das weiter?
Gruß, Astrid

Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen. (Albert Schweitzer)

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 18. September 2018, 15:34

Zu 1) nein, bei meinem war im Standby auch immer die Uhrzeit

Zu 2) Theoretisch ja, praktisch würde ich - wie schon geschrieben - alle Daten vorher notieren und zur Not neu eingeben

Zu 3) warnen bei schwachem Batteriestand tut der Tacho nicht, man sieht es aber mMn recht deutlich, dass die Anzeige schwächer wird

Lebensdauer der Batterie ist bei dem Teil recht hoch, allerdings stark abhängig von der Nutzung des Tachos und Qualität der Batterie, noName Produkte aus der günstigen Ecke sind schneller platt als die Markenvariante die etwas mehr kostet
Hab vergessen was ich wollte... ?(



4

Mittwoch, 19. September 2018, 00:43

Interessant, dass die kleinen scheinbar keine Batteriewarnung haben. Der 16.12 sagt Bescheid, wenn ihm der Saft ausgeht.

Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. September 2018, 08:34

Das wäre für mich auch allerdings zu interessant zu wissen, ob die Gesamtfahrleistung nach Batteriewechsel verloren geht. Auch ich habe in der Bedienungsanleitung, für deren Lesen bald wirklich eine Lupe von Nöten ist, keinen entsprechenden Hinweis gefunden.
Ansonsten arbeitet dieses Teil wirklich perfekt. Ich habe an zwei anderen Fahrrädern noch andere Modelle von Sigma im Einsatz und bin mit denen auch zufrieden.

Zuletzt habe ich mir noch zwei so Billigteile für 4,99 € bei Norma für mein Klapprad und mein altes Schmalspurrad geholt. Auch diese arbeiten erstaunlich genau, haben aber für die Gesamtfahrleistung ODO nur eine maximal dreistellige Anzeige. Aber dort kann man laut Betriebsanleitung nach dem Batteriewechsel die Gesamtfahrleistung wieder manuell eingeben.

Bei meinem BC 5.12 ist bei Nichtbetrieb immer BC 5.12 im Display angezeigt, bei den Sigma BC 500 immer die Uhrzeit. Die beiden Billigteile schalten nach drei Minuten das Display ab.

LG

Berny

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Berny67« (19. September 2018, 08:39)


Honigbaerchen

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Honigbaerchen« ist weiblich

Wohnort: Duisburg (aber linksrheinisch)

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. September 2018, 10:37

Die Fahrleistungen werden nicht übernommen Bei meinem Gatterich war die Batterie mal leer, und nach dem Wechsel war nichts mehr da. Mein Hinweis auf die Bedienungsanleitung (die ich mit dem entsprechenden Reader hier auf dem Laptop ja auch groß zoomen kann) galt in erster Linie der Anleitung, wie man die Gesamtfahrleistung nach dem Batteriewechsel wieder neu einstellen kann. Und das ist grafisch dargestellt.

Übrigens gilt der 5.12 bei Sigma als veraltet und wird offensichtlich nicht mehr hergestellt. Von mir aus, so lange er das tut, was er soll :D .
Gruß, Astrid

Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen. (Albert Schweitzer)

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. September 2018, 10:42

Interessant, dass die kleinen scheinbar keine Batteriewarnung haben. Der 16.12 sagt Bescheid, wenn ihm der Saft ausgeht.


Das macht mein 16.12 tatsächlich. Allerdings fahre ich seit einem Jahr mit dem Hinweis "Batterie schwach". Ich habe mir angewöhnt, einen kleinen Zettel mit dem Wechseldatum reinzulegen. Ich wechsle dann nach mindestens 2 maximal 3 Jahren.

Würde ich der Anzeige vertrauen, würde ich alle 6 Monate wechseln ...

Ach ja, und für den Fall der Fälle habe ich eine Batterie in meiner Werkzeugtasche dabei.
Dieselersparnis: 2013 bis Januar 2018 ca. 965L; Benzinersparnis 2018: 69L

Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. September 2018, 10:58

Übrigens gilt der 5.12 bei Sigma als veraltet und wird offensichtlich nicht mehr hergestellt. Von mir aus, so lange er das tut, was er soll .
Eben. Und das macht er, zumindest für meinen Bedarf, ausgezeichnet. :thumbup:

Honigbaerchen

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »Honigbaerchen« ist weiblich

Wohnort: Duisburg (aber linksrheinisch)

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. September 2018, 11:47

*grins* Bei uns ja auch, sogar an vier Fahrrädern... :thumbsup:
Gruß, Astrid

Zweierlei eignet sich als Zuflucht vor den Widrigkeiten des Lebens: Musik und Katzen. (Albert Schweitzer)

10

Donnerstag, 20. September 2018, 22:26

Würde ich der Anzeige vertrauen, würde ich alle 6 Monate wechseln ...
Dein 16.12 ist ein bisschen kaputt, oder die genutzten Batterien werden "komisch" leer ;) Wenn meiner sagt "Happa" (was jedenfalls deutlich seltener als alle sechs Monate passiert - ich halte es nicht nach, denke aber so 2,x Jahre), dann erblasst auch recht bald die Anzeige.
Übrigens gilt der 5.12 bei Sigma als veraltet und wird offensichtlich nicht mehr hergestellt. Von mir aus, so lange er das tut, was er soll .
Ja, die .12 sind veraltet. Leider haben die bei der Nachfolgeserie die Halterungen geändert, bei .09 und .12 waren die noch gleich. Beim Ableben des Tachos einfach neu kaufen und auf"drehen" geht also leider nicht.


Ich habe noch einen BC1200 (grüne und gelbe Tasten) aus Baujahr 1997 im Einsatz, bis auf eine dunkle Ecke im Display durch Sturz funktioniert der einwandfrei.
Ein 1609 hat keine vier Jahre gelebt.
Der 16.12 funktioniert prima.
Der 16.16 war schon einmal beim Service wegen wiederkehrender spontaner Tageswerte-Vergesslichkeit... Fehler ist aber nicht reproduzierbar, mal sehen, ob es nun gut ist. Von der Bedienung her fand ich das alte 3-Tasten-Design besser als die neuen mit nur 2 Tasten, irgendwie logisch. Tendenz: Früher war alles besser, hegt und pflegt die .12er... ;)

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 21. September 2018, 11:51

Dein 16.12 ist ein bisschen kaputt, oder die genutzten Batterien werden "komisch" leer




Das denke ich auch. Aber ich kann damit leben. habe keine Lust, den einzusenden. Nachher wird er mir noch ganz kaputt repariert ... Kenne aber in meinem Umfeld noch zwei drei mit diesem Modell und dem gleichen Fehler. Da drück ich Dir die Daumen, dass Deiner bleibt wie er ist. Ich mag den 16.12 auch lieber, als den Nachfolger (der an meinem Tern arbeitet).
Dieselersparnis: 2013 bis Januar 2018 ca. 965L; Benzinersparnis 2018: 69L

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 21. September 2018, 20:48

Mein 16.12 unterscheidet da sehr deutlich nach Batteriequalität. Wenn ich die Billigteile aus dem Supermarkt nehme, habe ich auch nach einigen Wochen die Anzeige "Batterie leer" und kann locker ein halbes Jahr weiterfahren.

Wenn ich dann die teuren nehme, hält der Tacho brav die Klappe und nölt erst nach 1-1.5 Jahren rum und deutlich kürzer...
Hab vergessen was ich wollte... ?(



Berny67

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Berny67« ist männlich

Unterwegs von: Witten

Unterwegs nach: Bochum und zurück und überall anders hin

Wohnort: Witten

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 25. September 2018, 10:43

Mir fällt gerade ein: Ich habe nochmal nachgeschaut und festgestellt, dass meiner ja gar kein 5.12 ist, sondern ein 5.16 (uuups! ;) ). Hatte ich letztes Jahr zum Geburtstag von einem Kollegen bekommen. Schickes kleines Teil. Allerdings hatte ich erst Ende Mai Zeit für den Anbau an mein Hercules-Tourenrad. Da sind seitdem so um die 700 km zusammen gekommen.

Mein silberner Dailyrider und mein MTB erhielten kurz darauf jeweils einen Sigma BC 500. Seit gestern stehen bei meinem Dailyrider bereits 2.000 km auf dem Zähler und bei meinem MTB nur so um die 240 km. Ich finde die Dinger funktionieren echt ziemlich genau.

LG

Berni