Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 23. September 2018, 19:14

"Mehr Licht" ? Aufrüsten von Cyo RT 40 lux oder Edelux 1 - oder bringt's das nicht?

Hallo zusammen,

der Winter kommt, und da frage ich mal: Hat jemand von euch vom Bumm Cyo RT (40 lux) oder vom alten Edelux auf einen LED-Scheinwerfer der aktuellen Generation (Luxos, neuer Cyo 60/80 Lux, IQ-X, Edelux II, ...) aufgerüstet und mag ein bisschen erzählen, ob das gelohnt hat?

Die Lux-Angaben sind ja das eine, die praktische Nutzung das andere: Gewinnt man viel beim Wechsel auf die aktuelle Generation? Die genannten sind ja bei trockener, gerader Fahrbahn schon sehr in Ordnung und waren damals "State of the Art". Aber mehr Licht könnte auf nassem Asphalt, bei Kfz-Gegenverkehr und im Nahbereich in engen Kurven schon manchmal helfen.

Ich habe auch noch einen Ixon IQ Premium, den ich nach Bedarf zusätzlich montieren kann, bei dem einen Rad ist da aber ein Ortlieb-Taschenhalter im Weg. Ist also immer ein bisschen Gefrickel. Andererseits kam mir der Gedanke, das noch eine Saison zu machen und abzuwarten, ob mal ein Hersteller die neuen StVZO-Vorgaben ausnutzt und etwas mit echtem, zuschaltbarem Fernlicht anbietet.

Also: Ich freue mich über Erfahrungsberichte!

sakura

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Hamm

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 23. September 2018, 20:18

Hi,
...
Ich habe auch noch einen Ixon IQ Premium, den ich nach Bedarf zusätzlich montieren kann, bei dem einen Rad ist da aber ein Ortlieb-Taschenhalter im Weg. Ist also immer ein bisschen Gefrickel. Andererseits kam mir der Gedanke, das noch eine Saison zu machen und abzuwarten, ob mal ein Hersteller die neuen StVZO-Vorgaben ausnutzt und etwas mit echtem, zuschaltbarem Fernlicht anbietet.

Also: Ich freue mich über Erfahrungsberichte!
also ich fahre ja nur die Ixon IQ Premium und frage mich immer, was will man mehr haben, zumal im öffentlichen Straßenverkehrsraum ( wo bei mir auch stockdunkle Landstraße zugehört ).

Wenn das bei Dir natürlich blöd ist mit dem kollidierenden Ortliebhalter ist das natürlich ungünstig.

So wie ich das in wenigen YT-Videos über die entsprechenden Messen mitverfolgt habe, sind tatsächlich Hersteller dabei, die die technischen Vorschriften ausschöpfen. Dabei findet das meiste aber im Bereich der E-Bike statt. Bei Akkuleuchten gehen zwar die Leuchtleistungen Jemens nach oben, M&M meine ich bietet da sogar bis zu 150LUX, die Leuchtdauer ist aber nie länger als 3h, wobei bei maximaler Leuchtleistung sogar noch deutlich weniger Leuchtdauer fällig wird. Ich halte das für eine unsinnige Tendenz.

Bie dynamobetriebenen Lampen stehe ich außen vor, ist nicht mein Gebiet, sorry von daher.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 23. September 2018, 20:43

Richtig, es kommt nicht nur auf die Beleuchtungsstärke an, sondern auch noch auf die Lichtmenge (gemessen in Lumen) und wie sich das verteilt. Im Netz gibt es eine gute Seite mit aussagekräftigen Vergleichsbildern, hab die Adresse aber nicht parat. Suchmaschine kannste selber anheizen

Andererseits kam mir der Gedanke, das noch eine Saison zu machen und abzuwarten, ob mal ein Hersteller die neuen StVZO-Vorgaben ausnutzt und etwas mit echtem, zuschaltbarem Fernlicht anbietet.

Wenn Dir das Licht reicht - zumal Du noch einen fähigen Akkuscheinwerfer hast - würde ich an Deiner Stelle auf einen Scheinwerfer mit Fernlicht warten. Andererseits spricht latürnich nichts dagegen, jetzt schon aufzurüsten, nächste Saison was Neues zu holen und die ersetzten Teile nach unten durchzureichen wie aufgetragene Kinderkleidung. Mit nur einem Rad komm man ja nicht aus...
Hast Du schon mal erlebt, dass etwas so bildschön zusammenkracht?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla

4

Montag, 24. September 2018, 02:18

Mein Problem mit der Ixon ist Faulheit. Am Rennrad, klar, da ziehe ich ja extra zum Radfahren los. Aber im Alltag habe ich sie zu oft extra (kein Platz, viel Kurzstrecke und dadurch dran und abbauen) oder versehentlich (vergessen, nicht erwartet bis zur Dunkelheit unterwegs zu sein) nicht dabei. Letztlich alles "Erste-Welt-Probleme". An dem Rad mit der Klickfixhalterung für die Ortlieb-Lenkertasche könnte ich ja auch mal über so ein Multiclip-Dings nachdenken, um dort den Lampenhalter dran zu bauen.


(hier sollte ein Zitat von Sakura stehen, aber die Forumssoftware will nicht)

Den Eindruck hatte ich bei meiner kurzen Recherche heute auch, dass die coolen Sachen im Moment fürs Ebike entwickelt werden… das ist bedenklich, aber leider ist da im Moment das Geld zu holen.
Laufzeit ist bei Akkulampen ja immer die Achillesferse. Die Ixon ist prima, aber eigentlich will ich immer volle Helligkeit und nicht Batteriemanagement betreiben müssen.
die ersetzten Teile nach unten durchzureichen wie aufgetragene Kinderkleidung

Sowieso klar, es gibt immer noch Teileempfänger für eventuell an den oft im Dunkeln bewegten Rädern ersetzte Lampen.

Salamander: Wenn du den Link zu den Vergleichsbildern noch findest, wäre ich dankbar. Ich war da bisher nicht erfolgreich bzw. finde nur veraltetes Zeug .
edit: Aha - die hier?

macbookmatthes

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Vlaams-Brabant

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 24. September 2018, 08:52

So richtig was sagen kann ich noch nicht,

Kind 1.10 und ich waren noch nicht so viel im Dunkeln unterwegs. An meinem Alltagsrad habe ich einen Cyo mit 40 Lux und Kind hat einen Cyo mit 80 Lux am Patria Ranger. Vielleicht in den nächsten Tagen/Wochen ergibt sich das, dann würde ich hier berichten.
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht :pardon:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla

ToG

µde

Blog - Galerie
  • »ToG« ist männlich

Unterwegs von: Bremen

Unterwegs nach: Hamburg

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 24. September 2018, 13:34

Um eine Antwort zu geben, nach der nicht gefragt war: es gibt so Halterungen für relativ kleines Geld, mit denen man Akku-Lampen so befestigen kann wie Dynamolichter, also unter der vorderen Stützblechschraube. Das löst das Platzproblem am Lenker. Ich kann gern einen Link raussuchen, wenn gewünscht.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla

7

Montag, 24. September 2018, 16:07

Vielleicht in den nächsten Tagen/Wochen ergibt sich das, dann würde ich hier berichten.
Da bin ich sehr gespannt, die 40Lux-Cyo ist ja genau eine der für ein Upgrade in Frage kommenden Lampen!
es gibt so Halterungen für relativ kleines Geld, mit denen man Akku-Lampen so befestigen kann wie Dynamolichter, also unter der vorderen Stützblechschraube.
Ich glaube, die kenne ich. Wenn wir die gleiche Halterung meinen, dann ersetzt die aber den Platz der Dynamolampe. Oder gibt's die als "Zwillings-Halterung" ?

rogger

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »rogger« ist männlich
  • »rogger« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: dort

Unterwegs über: jetzt

Wohnort: Malsch

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 24. September 2018, 20:00

Link zu den Vergleichsbildern


https://www.baslerbikes.de/portfolio-rea…rvergleich.html

Ich kann gern einen Link raussuchen, wenn gewünscht.


Gerne doch, ich hatte mal so ein Teil, aber leider keine Ahnung mehr, woher.
Gruß, rogger ------------------------------------ Moderator 2radforum.de . . winterpokal

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla

9

Montag, 24. September 2018, 21:00

https://www.baslerbikes.de/portfolio-rea…rvergleich.html
:thumbup: Richtig cooler Link, danke! Der dürfte gern nochmal eine Aktualisierung mit den Neuheiten der vergangenen paar Jahre fotografieren.

Ich zweifle nur ein bisschen, ob der die Funzeln wirklich exakt gleich ausgerichtet hatte. Dass der Edelux II so gaaaaanz knapp das Fahrrad erfasst und den roten Pfosten überhaupt nicht, während die mit dem Luxos gut zu erkennen sind. Nunja, wenn es so wäre, spräche das sehr für den Luxos…
Gerne doch, ich hatte mal so ein Teil, aber leider keine Ahnung mehr, woher.
Vermutlich ist der hier gemeint. Ist da als Original aufgeführt, aber auf der Bumm-Seite komischerweise nicht zu finden.

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 24. September 2018, 21:02

Ich glaube, die kenne ich. Wenn wir die gleiche Halterung meinen, dann ersetzt die aber den Platz der Dynamolampe. Oder gibt's die als "Zwillings-Halterung" ?

Wenn das keine Halterung ist die direkt an die Bohrung im Gabelkopf kommt, sondern an den Lampenhalter (also quer zur Fahrtrichtung), dann kannst Du ganz einfach eine "Zwillings-Halterung" bauen: 6 mm Gewindestange, (selbstsichernde) Muttern und Unterlegscheiben.

Es gibt auch Adapter die bringen ein kurzes Stück 22 mm Rohr an den Lenker, kenn ich für Tachohalter (ua von Cateye) für Triathlon-Räder. Falls Du sowas nicht mit "Multiclip-Dings" gemeint hast.
Hast Du schon mal erlebt, dass etwas so bildschön zusammenkracht?

joehot

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »joehot« ist männlich

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: da

Unterwegs über: meinen weg

Wohnort: neumarkt im muehlkreis

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 24. September 2018, 21:05

also ich fahr den CYO PREMIUM SENSO PLUS mit 80 lux . das ding is das beste was ich je gehabt hab und finde den immer noch das beste vom besten . der ist super frueh ( also niedrige geschwindigkeit ) hell und leuchtet sehr schoen breit und weit aus . ich habe fuer den ca 66 € bezahlt und der war jeden euro wert !!! ich fahre den nun schon ca 4 jahre .
habe mir leider auch den neuen iq-x gekauft der angeblich 100 lux hat . den finde ich nicht annaehernd so gut . ich hab den eindruck das das sichtfeld nicht so breit ist und der irgendwie die helligkeit veraendert ( liegt vlt auch an meiner elektrik ) .
also absolute kaufempfehlung fuer den CYO PREMIUM SENSO PLUS 80 lux !!! das ist der zu dem ich jedem rate der super licht will !
viel licht und liebe auf euren wegen !

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla, rogger

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 24. September 2018, 21:07

https://www.baslerbikes.de/portfolio-rea…rvergleich.html

Genau den meinte ich :genau:
Hast Du schon mal erlebt, dass etwas so bildschön zusammenkracht?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla

13

Montag, 24. September 2018, 22:07

Falls Du sowas nicht mit "Multiclip-Dings" gemeint hast.
Mehr oder weniger sowas meinte ich. Was du meinst, wird ja direkt am Lenker befestigt. Es gibt von Rixen&Kaul für deren Lenkertaschenhalterung nun eine Reihe von weiteren Adaptern (Multiclip + irgendein Zusatz je nach Größe), die oben auf die Taschenhalterung gepflanzt wird. So geht nicht mehr Lenkerplatz verloren, als der Taschenhalter eh einnimmt.

Leider ist die Seite dynamisch und man kann nicht hinverlinken.
habe mir leider auch den neuen iq-x gekauft der angeblich 100 lux hat . den finde ich nicht annaehernd so gut . ich hab den eindruck das das sichtfeld nicht so breit ist und der irgendwie die helligkeit veraendert ( liegt vlt auch an meiner elektrik ) .
Oh, das ist interessant, zumal der ja bei dem Basler-Vergleich noch fehlt.

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 25. September 2018, 23:55

IQ-X Der Weg ist gut 3 m breit.

Gruß aus Bremen

Sudi
Gruß aus Bremen

Sudi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Goradzilla

15

Mittwoch, 26. September 2018, 10:43

Danke für's Fotografieren! Finde ich allerdings immer ein bisschen schwierig zu interpretieren, wie bist du denn subjektiv zufrieden?

Hat die zwischen Nah- und Fernbereich ziemlich dunkle Flecken, oder meine ich das nur? Sieht ein bisschen aus wie zwei Scheinwerfer, verschieden weit eingestellt...?

joehot

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »joehot« ist männlich

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: da

Unterwegs über: meinen weg

Wohnort: neumarkt im muehlkreis

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 26. September 2018, 15:12

mit meinem 80 lux scheinwerfer leuchte ich die volle breite einer normalen strasse aus - die is ca 5 m breit .
achja und die leuchtbilder auf der bumm seite geben das fuer mich nicht wieder was ich auf der strasse sehe beim vergleich vom iq-x und premium senseo plus
viel licht und liebe auf euren wegen !

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 26. September 2018, 22:22

Zitat

Danke für's Fotografieren! Finde ich allerdings immer ein bisschen schwierig zu interpretieren, wie bist du denn subjektiv zufrieden?

Hat die zwischen Nah- und Fernbereich ziemlich dunkle Flecken, oder meine ich das nur? Sieht ein bisschen aus wie zwei Scheinwerfer, verschieden weit eingestellt...?
Ich hab noch eine zweite am Randonneur und ich habe Eindruck, dass die etwas gleichmäßiger ausleuchtet. Trotzdem hat sie ein paar Flecken, die ich nun nicht als kritisch betrachte.
Das Foto ist schon 2 oder 3 Jahre alt, bisher kein Problem. Am Trekkingbike ist sie immer an. Am Randonneur mache ich sie öfter auch am Tag aus, da sich ab 30 km/h der Widerstand etwas bemerkbar macht - das bilde ich mir jedenfalls ein.
Gruß aus Bremen

Sudi

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 26. September 2018, 22:25

Zitat

und die leuchtbilder auf der bumm seite geben das fuer mich nicht wieder was ich auf der strasse sehe beim vergleich vom iq-x und premium senseo plus
Aber sie sind trotzdem ein guter Vergleich.

Gruß aus Bremen

Sudi
Gruß aus Bremen

Sudi