Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer
  • »thomaspan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 30. April 2012, 11:54

Medion Outdoor-Navi für 150.- beim Feinkostbruder Nord

Auch wenn Kai es nicht gern sieht, dass nur ein Link ohne viel Text gepostet wird, ich kann nicht anders (da ich von Outdoor-Navis 0 Ahnung habe, mich dafür nicht interessiere + nur zufällig über den Link gestolpert bin)

http://aldi-nord.de/aldi_ab_montag_0705_48_5_950_14400.html

Wird bei Medion regulär für 180.- angeboten

http://www.medion.com/de/electronics/pro…term=30013071A1
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thomaspan« (30. April 2012, 13:17) aus folgendem Grund: Danke Ulle, die 5 liegt auf der Tastatur def. zu nah an der 6.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 30. April 2012, 13:14

Jetzt bin ich echt ins Grübeln gekommen, ob ich mir
so ein Ding mal zulegen sollte.

Ich weiß zwar nicht, wo Thomas den Preis her hat,
es sind nur 149;-€

Hier ist nochmal ein Link mir einer Beschreibung und einer halbwegs (objektiven??) Beschreibung:

http://www.lilu24.de/2012/04/30/medion-g…ystem-bei-aldi/

Vllt. äußern sich ja noch ein paar GARMIN-Experten dazu, ob es eine Empfelung ist 8)

Gruß ulle

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

thomaspan

3

Montag, 30. April 2012, 13:16

Ich kann dazu jetzt nur wenig beitragen, außer dass mein "Quasischwager" mal ein Autonavi von Medion hatte. Er ist echt nicht technikfern, aber das war ihm bedienungstechnisch zu blöd.

Keine Ahnung, ob die da etwas geändert haben oder die Outdoorgeräte da besser sind. Aber wenn sowas schlecht zu bedienen ist, macht es keinen Spaß.

So, jetzt die Experten ;)

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 30. April 2012, 13:24

Naja, einen Vorteil hat ja der Laden, der All Die schönen Sachen, die uns so glücklich machen, trotz des SPIEGEL-Artikels von heute, den ich gerade in der Mittagspause
gelesen habe:

Man kann ohne Gründe reklamieren!
Wenn man also nach Trockenübungen nicht damit klarkommt, ab zur Kasse,
den Bon vorzeigen und man ist das Ding wieder los.

Gruß ulle

magicteddy

unregistriert

5

Montag, 30. April 2012, 13:26

Moin,

nur meine Meinung: Da Medion oft Geräte mit angepasster Firmware vertreibt würde ich nur ein Gerät kaufen wo keine Updates nötig bzw. möglich sind und was trotzdem einwandfrei funktioniert oder Geräte wo funktionierende Lösungen zum Installieren der originalen Firmware und die nötigen Quellen bekannt sind. Es gibt Hersteller mit guter Produktpflege, nur müsste Medion vermutlich nachträglich für die Änderungen zahlen da die a) Bezugspreise wohl auf Kante gerechnet sein dürften und b) die Anpassungen für Medion einen Aufwand darstellen der bezahlt werden muss.

-teddy

Harzrandradler

Scoterbiker

Blog - Galerie
  • »Harzrandradler« ist männlich

Wohnort: Osterode

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 30. April 2012, 13:45

Also, der Preis ist schon gut,
ABER:
Bis zu 8
Stunden Außeneinsatz - dank leistungsstarkem Lithium-Ionen Akku

ist eindeutig etwas zu knapp. Da benötigt man noch ne Ladefunktion am Lenker.
Touchscreen ist auch nicht unbedingt optimal: häufig zu dunkel und mit Handschuhen nicht zu bedienen.
Fährt man nicht länger als 5-6h Fahrrad und mag Touchscreen, wird man damit sicher keinen Fehlkauf tätigen.
Gruß
Karl-Heinz

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 30. April 2012, 14:27

Hallo,

ob das Gerät nun was ist oder nicht ist schwer zu sagen.
Als Nutzer eines Garmin Edge 800 liegt mein Schwerpunkt eines solchen Gerätes vor allem auch auf "Fahrradfunktionen", wie z.B. Anzeige der Geschwindigkeit, Trittfrequenz und andere Dinge. Das Medion-Gerät scheint mir eher ein reines Navigationsgerät zu sein, welches zwar auch Tracks aufzeichnen kann, aber weitere Daten wohl nicht liefern wird. Zumindest läßt die Bedienungsanleitung dieses vermuten, welche leider sehr dürftig ist.

Meine persönliche Empfehlung: Lieber etwas mehr Geld ausgeben und dafür ein gutes Gerät von z.B. Garmin oder Falk kaufen. Diese sind zwar teurer aber die Freude dürfte an diesen Geräten größer sein.
Lieben Gruß

Kai

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 30. April 2012, 17:23

Ich frage mich, warum ich mir das Ding für 150€ bei 8h Akkukapazität kaufen sollte.
Mein Defy kostet heute noch um die ~170€. Mit dem Standardakku schaffe ich 6h. Den Akku könnte man aber noch "pimpen", da wären 8h kein Problem. Ok, das Medion hat noch einen barometrischen Höhenmesser.

Naja, mir reicht mein Handy bis jetzt vollkommen. Und wenn ich mir ein reines GPS holen würde, dann was grundsolides/reisetaugliches wie ein Garmin.

In der Smartphone-Zeit sehe ich für so ein Gerät nicht unbedingt eine sinnvolle Anwendung. Ist genauso wie mit den MP3-Playern, die braucht auch keiner mehr.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle, XXLBaer

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 30. April 2012, 17:40

Stimmt. so im Vergleich scheint da was dran zu sein..

Gruß ulle

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 30. April 2012, 23:12

@OmikronXi, schaftt das Defy tatsächlich 6 Stunden mit GPS?
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

hadizet

unregistriert

11

Montag, 30. April 2012, 23:23

Outdoor-Navi von Medion ....

... ich weiß nicht!
Beschäftige mich seit einigen Jahren mit diversen Garmin-Geräten und MapSource / BaseCamp mit dem Thema und lerne immer noch dazu. Ist schon eine komplexe Materie. Kaufen, einschalten und losfahren, das wird sicher auch mit dem Medion nicht oder nicht zufriedenstellend funktionieren.

Meiner Meinung nach kann man das System in zwei, drei Tagen bis zur Rückgabe auch nicht ausreichend testen.

Wie sieht es auch, wenn das Gerät FW-Bugs haben sollte?
Routen / Tracks am PC planen - das will erst mal erlernt sein!
Gibt es ausführliche Lektüre zum Gerät und zur Software?
Was kann die Software? Gibt es dazu Updates?

Gibt es Foren, wo qualifizierte Hilfe geboten wird?

Rate dazu, die Anschaffung sehr gut zu überlegen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

FraWie

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 30. April 2012, 23:32

Ich habe mal nen bissel im Netz gesucht und einen interessanten Testbericht gefunden:

http://www.navigation-professionell.de/m…t-outdoor-navi/

Dort sind auch diverse Bilder von der Oberfläche zu finden.

Hier noch ein weiterer Testbericht: http://www.pocketnavigation.de/2012/01/medion-gopal-s3857/

So extrem schlecht scheint das Ding nicht zu sein, wenn man mit 7-8 Stunden Akku-Laufzeit auskommt.
Lieben Gruß

Kai

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harzrandradler

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 30. April 2012, 23:41

PS: Einen habe ich noch, der scheinbar etwas kritischer ist: http://www.outdoor.de/beratung/hardware/…pal-s3857-2207/
Lieben Gruß

Kai

cas

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Name deines Wohnortes

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 1. Mai 2012, 07:25

einen Akku, den man unterwegs nicht austauschen kann, das wäre für mich ein KO-Kriterium.
Oder man macht das Gerät immer aus und nur ab und zu mal an um sich zu orientieren. Für Wanderer ist das eine Möglichkeit. Für Radfahrer eher nicht, denke ich.
Ein prima Gerät, wenn man das Auto in einer fremden Stadt parkt einen Bummel macht und hinterher zurückfinden will. Aber nur mit Kartensatz Deutschland?
Das können Handys aber inzwischen auch.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XXLBaer

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 1. Mai 2012, 09:03

Sehe ich ähnlich wie hadizet, zumal ein Garmin Dakota 20 bzw. Etrex 20/30 preislich auch nicht so weit entfernt ist. Allein die Halterung für den Fahrradlenker wäre für mich ein Argument für die Garmins, zumal man diese auch problemlos einzeln kaufen kann (bzw. muss, da nicht im Lieferumfang). Für mich ist das Medion Geiz an der falsche Stelle.

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 1. Mai 2012, 09:15

Ich sehe das ähnlich wie auch in dem einen Testbericht als Fazit gesagt wurde.
Für jemanden der das Gerät gelegentlich nutzt um mal am Sonntag oder so eine kleine Radtour zu machen ist das ein interessantes Gerät. Für jemanden der damit viel unterwegs sein möchte, der sollte doch eher zu anderen Geräten greifen.

Im übrigen, bei meinem Garmin Edge 800 gehören zwei Fahrradhalterungen zum Lieferumfang und man kann diese im Doppelpack für unter 10 Euro nachkaufen :)
Lieben Gruß

Kai

Schietwetterhein

unregistriert

17

Dienstag, 1. Mai 2012, 09:18

Für den Preis gibt es von Garmin das Vista HCX, warum also eine schlechte Kopie kaufen?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

XXLBaer

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 1. Mai 2012, 09:32

@OmikronXi, schafft das Defy tatsächlich 6 Stunden mit GPS?

Letzten Sommer hat es an jedem Tag ca. 6h gehalten. Da war der Akku ein 3/4 Jahr alt.
Aber ich mache im Radurlaub das UMTS aus, nutze den Advanced Task Killer und nutze Cyanogenmod statt des Motorola Androids. Allein der Cyanogenmod hat die Akkulaufzeit um 1h verlängert. Außerdem nutze ich AlpineQuest, welches relativ sparsam ist. Aber 6h gingen relativ problemlos. Das Zzing haben wir gar nicht gebraucht im Urlaub, abends aufladen hat gereicht :rolleyes: .

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 1. Mai 2012, 11:38

Ui, die Preise für fähige outdoor Geräte sind aber ganz schön gefallen. Ich hatte, neben den Motorad-Modellen, nur die 60-/62er Geräte vor Augen. Mit dem nicht kratzfesten Display und der Zubehörfrage scheint mir das Medion ANngebot nun wirklich nicht die erste Wahl. Wobei noch zu kären wäre, wo (außer dem Defy) noch kratzfestes Glas verbaut wird.

@OmikronXi Danke, mal im Hinterkopf behalten.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

20

Dienstag, 1. Mai 2012, 15:53

Wobei man bei den tastenbedienten Geräten auch sowas auf das Glas kleben kann, dann ist kratzfest eigentlich kein Argument mehr. Wird nur mit einem Touchscreen wohl nicht gehen... aber wenn schon ein extra Gerät (anstelle eines smartphones) für's Fahrrad, warum dann nicht eins, dass auch mit Handschuhen zu bedienen ist?