Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer
  • »thomaspan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Juli 2014, 11:43

Vittoria Rubino Pro 3 Erfahrungen

Moin,

hatte kürzlich diese Fragen nebenan im RR-Forum gestellt

Ich suche nach Erfahrungswerten zum Rubino Pro 3 Falt mit der 150 tpi Karkasse, am besten im direkten Vergleich zum Conti GP24.

Fahre ab + an auch mal so was




und das bereits seit Jahren mit besagtem GP (ohne Zusätze) in 24 mm mit sehr wenig Pannen. Störend am Conti ist allerdings seine Neigung, sich recht schnell - vor allem hinten - eckig zu fahren.

Da es den Conti in 24 mm nicht mehr gibt, werde ich auf 23 mm Breite wechseln ... und da fiel mir der Rubino Pro 3 ins Auge. Und da beide etwa preisgleich sind, wollte ich mal die feine italienische Karkasse mit 150 tpi testen statt der groben 60 tpi des GP.

Was spricht für, was gegen den Rubino? Und ... wie pannensicher ist er?

Gibts sonst noch Alternativen unterhalb des preislich abgehobenen 4000S II?

Aber ich stelle die Frage auch gerne nochmal hier rein. Vllt. fährt ja einer der Rennradler den Pro 3.

---

[insider] Dieter, pssssssssscht [/insider]
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Juli 2014, 17:27

Nimm den 25er, der mm fällt kaum auf.
Ab 3000 km werden die Reifrn bei mir alle langsam eckig. Bis knapp 5000 geht es dann noch oft. Dann ist aber Schluss.
Gruß aus Bremen

Sudi

EmilS

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »EmilS« ist männlich

Wohnort: Meckenbeuren

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Juli 2014, 20:10

Ich habe auf dem Alltags/Regenrenner in dieser Preisklasse den Durano in 25mm:http://www.bike-discount.de/de/kaufen/sc…c-schwarz-65899

Ich hab den Seit Januar mit mehr 2000 km im Einsatz und hatte bisher auch bei viel Splitt auf den Straßen keine Panne. Rein subjektiv ist der Grip bei Nässe noch relativ gut. Durch das etwas härtere Gummie gibt es auch auf Schotterpisten nicht gleich einen Platten. Eckig gefahren ist der auch noch nicht.
Mit dem GP2000s hatte ich da mehr Probleme.

Den Vittoria find ich auch interessant, wenn Du den nimmst, dann berichte bitte.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer
  • »thomaspan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 4. Juli 2014, 20:17

Bei den Rennradlern nebenan habe ich positive Resonanz erhalten.

Da ich von dem



ebenfalls von nebenan (aber eben von woanders) noch 1 Satz Schwalbe Ultremo Aqua in 23 mm vor Unzeiten geschenkt bekommen habe, ziehe ich die erst mal auf + radle sie runter (habe ja bislang nix außer Conti bewegt). Über den Winter kommen dann wieder die GP24 drauf, und danach dir Rubinos, vorne wahrscheinlich Pro Slick in 23 (empfiehlt auch der M.M. von Radplan Delta)

http://www.radplan-delta.de/rennradtechnik/reifen.html

und hinten Pro Tech in 25 mm.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

HotRod, Tourenradler

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer
  • »thomaspan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. März 2015, 20:18

... noch 1 Satz Schwalbe Ultremo Aqua in 23 mm vor Unzeiten geschenkt bekommen habe, ziehe ich die erst mal auf + radle sie runter (habe ja bislang nix außer Conti bewegt).


Mit erheblicher Verzögerung ist heute hinten erstmal der Ultremo Aqua draufgekommen. Lies sich wie Butter aufziehen und baut in 23 mm wesentlich flacher als der Conti GP 24. Den habe ich mir nämlich heute gehimmelt, als iein kleines scharfkantiges Blech, das auf der Straße lag, mir den hinteren Mantel auf der Flanke auf gut 2 cm durch die Karkasse aufgeschnitten hat.

Ich berichte dann mal vom Schwalbe, den ich übrigens hinten drauf habe.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer
  • »thomaspan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. März 2015, 20:26

Der Schwalbe Bericht lies ja nicht wirklich lange auf sich warten:

Nach gut 10 km Straße tiefen Schnitt, gefüllt mit Dreck + ein paar kleinen Steinchen + natürlich plattgefahren. :S Ich werde die Dinger (habe ja ein Paar) wohl auf der Rolle runterfahren. Bei 185 g scheint der Pannenschutz nicht allzu ausgeprägt.

Die Vittoria Rubino Pro Tech sind jetzt bestellt in 23 für vorn + 25 für hinten + kommen wohl nächste Woche drauf.

Ob ich den Schwalbe über Wochenende noch (dann aber am VR) fahre, mache ich vom Wetter abhängig.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Tourenradler

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 20. März 2015, 09:30

Die Vittoria Rubino Pro Tech sind jetzt bestellt in 23 für vorn + 25 für hinten + kommen wohl nächste Woche drauf.

... bin ja gespannt, wie Du mit den Rubino's zurecht kommst - und bewundere Dich (... und die meisten anderen RR-ler) dass Ihr mit solch dünnen Reifen über Sand- und Schotterpisten donnert ;(

Ich selbst bin auf meinem Klopper ja inzwischen seit knapp 4000 km mit komfortablen Vittoria Randonneur Cross (40-622) unterwegs, und sehr sehr zufrieden. Ich vermute mal, dass die gute Qualität auch bei den Rubinos vorhanden ist. Da sich Deutschland ja fest in den Händen von Schwalbe und Conti befindet, macht Vittoria hier kaum Werbung, aber Die Reifen (zumindest Randonneur) sind richtig gut.

Gruß
Torsten
Mein Blog: Tourenrader

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 20. März 2015, 14:18

Fahre den Rubino pro jetzt auch seit ca. 300-400km erst.

Läuft gut, lässt sich aber bei meinen Felgen eher schwer aufziehen.
Ist bei 23er Breite für 8-10Bar zugelassen.
Auf vollen 10 Bar fährt er sich bretthart und unkomfortabel.
Mit Mittelmaß fährt er sich für mich sehr gut. Läuft ruhig und leise. Bis dato keine Panne zu verbuchen trotz Schotterpiste, Heidelandschaft, quer über die Wiese und logischer Weise auch Asphalt ;)

Bisher wirkt er auch noch nicht im Ansatz abfahren, das sah beim vorherien Reifen anders aus.
Hab vergessen was ich wollte... ?(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

thomaspan

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer
  • »thomaspan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 21. März 2015, 14:06

Nach gut 10 km Straße tiefen Schnitt, gefüllt mit Dreck + ein paar kleinen Steinchen + natürlich plattgefahren. :S

...

Ob ich den Schwalbe über Wochenende noch (dann aber am VR) fahre, mache ich vom Wetter abhängig.


Habe ob der Wettervorhersage für So. - Di. den pannensicheren GP 24 nach hinten + den Ultremo nach vorn gewechselt + dabei festgestelllt, dass der Schnitt im Ultremo die Karkasse auf gut 1/2 cm zwar nicht durchschnitten, aber deutlich beschädigt hat. Die Reparatur mit Sekundenkleber wird wohl bis Do. (dann sind die Vittoria avisiert) halten. ?(
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer
  • »thomaspan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 28. März 2015, 00:23

Die Pro Tech sind bereits Mi. gekommen + gasen erstmal aus, da sich der Ultremo Aqua bislang seit einigen 100 km vorn gut macht trotz Karkassbeschädigung. Die 40g Mindergewicht zum (bislang montierten) Conti GP 24 merke ich nicht.

Die Pro Tech fühlen sich (unmontiert) ähnlich wie die Conti GP an, allerdings in der Flanke flexibler.

Endlich mal ein dezenter Schriftzug



statt der "stattlichen" Conti-Banner

Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thomaspan« (28. März 2015, 00:32)


grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 12. August 2015, 08:31

Welche Erfahrungen hast du inzwischen mit den Reifen gemacht?

Ich überlege, demnächst für meinen Reiserenner auch mal Vittoria auszuprobieren. Auf einem anderen Rad habe ich auch welche drauf, fahre mit dem aber zu wenig, um daraus Erfahrungen sammeln zu können (Journalier).
Ich würde den Voyager ausprobieren, den es auch in 47-559 gibt.

Spike on Bike

scheineiliger Geist

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. August 2015, 08:50

Die Glorreichen schieben ...

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. August 2015, 08:08

Huch, was denn der verbrochen?

HotRod

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Nordhorn

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. August 2015, 08:39


Huch, was denn der verbrochen?
Ich möchte es mal vorsichtig ausdrücken. Er hat im Zwiegespräch mit einem lieben Forumskollegen das eine oder andere mal etwas über's Ziel hinaus geschossen und nicht immer die richtigen Worte gefunden. :S
"Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden."
Marie von Ebner-Eschenbach
"Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertigzuwerden."
Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

grandsport

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »grandsport« ist männlich

Wohnort: Mössingen-Nord

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 13. August 2015, 10:01

Ah, danke für die Info - auch wenn's mich bei ihm sehr überrascht. Aber egal... hier wenigstens.

HotRod

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »HotRod« ist männlich
  • »HotRod« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Nordhorn

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 13. August 2015, 14:49

Ah, danke für die Info - auch wenn's mich bei ihm sehr überrascht. Aber egal... hier wenigstens.
Gern geschehen. Im anderen Blauen ist er ja noch aktiv. Wenn auch nicht mehr soooo sehr. Leider...
"Nichts macht uns feiger und gewissenloser als der Wunsch, von allen Menschen geliebt zu werden."
Marie von Ebner-Eschenbach
"Gott ist eine vom Menschen erdachte Hypothese bei dem Versuch, mit dem Problem der Existenz fertigzuwerden."
Sir Julian Huxley, engl. Biologe, 1887-1975

Opa Pit

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Opa Pit« ist männlich

Wohnort: Bad.-Württ.

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 13. August 2015, 23:08

Gestatten, dass ich auch meinen Senf dazugebe? Danke!
Um einen User zu blockieren, bedarf es meines Erachtens mehr, als sich thomaspan zuschulden kommen ließ. Wieder freischalten, seine Posts mit dem entsprechenden Hintergrundwissen lesen - fertig. Wir werden das doch zu ertragen wissen. Oder?