Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Hausdrache« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 21. August 2014, 21:24

Wie schmal gehts bei ner 17er Felge?

Moin

Auf der Page von Schwalbe gehen die zulässigen Werte für eine Felge mit 17er Maulweite auf minimum 25er Reifenbreite. Sind derzeit auch drauf.

Würde aber gerne 23er aufziehen. Einen drunter dürfte doch eigentlich keine Probleme geben, oder hat da einer von euch schon gegenteilige Erfahrungen gemacht?
Hab vergessen was ich wollte... ?(

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 21. August 2014, 21:40

Nach der Tabelle gehts ganz problemlos

http://tandem-fahren.de/Technik/Reifentips/REIFEN.HTM#ETRTO

Ich richte mich ganz gerne nach der Tabelle + fahre auf einer Felge mit 21er Maulweite einen 28 Pneu + hätte nicht einmal Angst, einen 25er aufzuziehen.

Aktuell gibts bei den Rennradlern eine Tendenz, auf recht breite Felgen recht schmale Pneus aufzuziehen. Mehr dazu dort (wo schon jemand einen 20er Pneu auf einer MW 17-Felge gefahren ist):

http://www.rennrad-news.de/forum/threads…-thread.121687/
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hausdrache

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Hausdrache« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 21. August 2014, 22:05

Danke dir! Das klingt gut. Dann teste ich des einfach mal mit nem 23er an. Mal sehen was dabei rauskommt :P
Hab vergessen was ich wollte... ?(

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 22. August 2014, 14:00

Was sollen die 23er Reifen bringen? Der einzige Vorteil ist der geringere Windwiderstand und ein paar Gramm Gewichtsersparnis (beides aks Freizeitfahrer nicht spürbar). Dafür vergrößert sich der Rollwiderstand und Du verlierst Komfort.

Ich bin von 23 auf 25 mm umgestiegen. Mehr Komfort bei guten Rolleigenschaften (bilde mir ein die 25er laufen besser).
Gruß aus Bremen

Sudi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sudi« (22. August 2014, 14:05)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hausdrache, Tarven

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Hausdrache« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 22. August 2014, 14:39

Die Überlegung war für mich ganz einfach - die 23er sind für mich vor Ort besser zu bekommen. Da hab ich auch die Chance, dass ein Händler mal was liegen hat. Gewichtsersparnis usw. sind mir relativ latte. Da müsste ich wenns darum ginge konsequent den LRS wechseln - das wäre sinniger. :-P

Bei ner 19er Felge am Crosser hatte ich letzten Sommer 28er Reifen drauf. Da hatte ich aber das Problem, dass ich regelmäßig Snakebites hatte. Schiebe ich allerdings auf die Tatsache, dass die Ventile nur bis 6 Bar den Druck länger halten und das zuwenig war. Das Rennrad läuft ja über franz. Ventile, da müsste das (hoffe ich) gehen.
Jedenfalls berichtet keiner drüben von dauernden Snakebites bei breiter Felge mit schmalen Reifen. Wenn doch das die Ursache wäre dann wäre das doof doof - weil fröhliches flicken + pumpen.

Hatte in erster Linie überlegt - die Begrenzungen gibts ja eigentlich nicht ohne Sinn - nicht dass mir der Reifen nachher von der Felge hüpft oder ähnlich lustige Dinge tut. Lege mich so ungerne auf die Fresse.
Klar, dass die Teile weniger Komfort haben könnten habe ich mir auch schon gedacht, war aber der Meinung, dass die 2mm nicht viel tun. Werds jetzt ja zwangsläufig sehen. Total Bretthart sollte der Gaul nicht laufen - dafür fahre ich doch viel zu andere Dinge anstelle des schön glatten Asphalts =)

Hoffe ist nicht so extrem der Unterschied, wenn doch muss ich wohl nochmal n 2. Satz einkaufen und die schmalen als Reserve behalten - wenn ich mal wieder Bierpullen erwische und das Radel brauche... *grmpf*
Hab vergessen was ich wollte... ?(

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 22. August 2014, 14:56

Man spürt den 2 mm Unterschied. Über 50 darf das auch etwas bequemer sein :)

Ich kaufe Reifen fast nur in Internet. Den GP4000 II S mit Reflexstreifen bekomme ich hier nicht. Für den 37er Schwalbe Supreme nimmt selbst BOC hier gute 15 € pro Stück mehr als z.B. bike-c......

Einen Rennradmantel habe ich immer in Reserve und bei den anderen ist das nie so eilig.

Andere Teile kaufe ich durchaus beim örtlichen Handel. Der kleine Laden gegenüber hat fast alles am nächsten Tag da.
Gruß aus Bremen

Sudi

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Hausdrache« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 22. August 2014, 15:04

Mein Händler bestellt auch eig alles was ich brauche, und normalerweise geh ich auch lieber da hin. Beim Supreme kann ich die 15 Euro mehr bestätigen. Die örtlichen Händler haben halt auch schon komplett andere Ek-Preise als die großen Internetshops.
Das BOC auch soviel teurer ist wundert mich allerdings, müssten ja auch ganz andere Mengen abnehmen können.

Mäntel habe ich normal nie in Reserve da, bzw vom Crosser halt immer den Winter/Sommersatz der gerade über ist. Renner ist idR für mich unwichtiger weil Schönwetterradel. Wird wohl der übrige Mantel als Reserve in die Ecke kommen.

Nur am Wochenende gehts samt Rad in Urlaub... das ist mit nur einem Mantel blöde :-P
Hab vergessen was ich wollte... ?(

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 22. August 2014, 16:38


Jedenfalls berichtet keiner drüben von dauernden Snakebites bei breiter Felge mit schmalen Reifen. Wenn doch das die Ursache wäre dann wäre das doof doof - weil fröhliches flicken + pumpen.


Die drüben fahren allerdings meist gekehrten Asphalt.


Hoffe ist nicht so extrem der Unterschied, wenn doch ...


Ich denke, nicht. Ich fahre am Schönwetterradel 24mm mit weicher Flanke (Conti GrandPrix) und am Schlechtwetterradel 28mm mit harter Flanke (Conti SportContact) + der schmale Pneu ist deutlich komfortabler als der breite. Und 24mm tuns - bei Trockenheit - allemale für so etwas, vorausgesetzt, man hängt nicht nur so im Sattel rum, sondert fährt aktiv mit



Was aus meiner Erfarung nicht geht, sind 18 o. 20mm auf solchen Strecken und auch solchen



Mein Blaues war anfangs mit Hutchinson Kevlar in 20mm versehen + da war kein Vorwärtskommen abseits des Asphalts.

Dennoch würde ich dir - unabhängig von vllt. 20 eingesparten Gramm - bei deinem Anforderungsprofil eher zu 25 statt 23mm raten; Es ist - wie Sudi schrieb - etwas komfortabler. Die Kombi v 23 + h 25 mm ginge wohl auch.

---

Und bei Preisvorteilen von um die 50% würde ich auch nur online bestellen; Da bekommt man 2 Mantel (vereinfacht gesagt) für den Preis von einem beim Händler.

---

Fazit:

Mit 23/25 o. 25/25 bist du - online - sehr gut bedient.

Ich würde dir vorn zu einem Conti GP (mit etwas mehr Fleisch auf den Flanken als der GP 4000S II)

http://www.conti-online.com/www/fahrrad_…nd_prix_de.html

oder einem Vitoria Rubino Pro raten

http://www.wigglesport.de/vittoria-rubin…en-drahtreifen/

hinten ebenso, oder - falls es noch etwas sicherer sein darf - zu einem GP 4S (teuer)

http://www.conti-online.com/www/fahrrad_…4season_de.html

oder einem Pro Tech (beide recht gut an den Flanken geschützt)

http://www.wigglesport.de/vittoria-rubin…ur-drahtreifen/
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Hausdrache« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 22. August 2014, 16:47

Jo hatte gestern noch den Rubino Pro geordert - der dürfte dann passenderweise rechtzeitig am Urlaubsort ankommen
Mal sehen wer schneller ist.

Ums alte Gerümpel von der Felge zu bekommen braucht man ja Brecheisen wie ich festgestellt hab....
Hab vergessen was ich wollte... ?(

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 22. August 2014, 17:04


Ums alte Gerümpel von der Felge zu bekommen braucht man ja Brecheisen wie ich festgestellt hab....


Oder ein scharfes Messer, das man mittig auf die Laufläche setzt. :D
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 22. August 2014, 17:48

Moin :)

Als 23'er kann ich auch die Vittoria Rubino ohne Pro empfehlen: http://www.roseversand.de/artikel/vittor…fen/aid:409665/

Kosten halte nur die Hälfte von den Pro und ich hatte mit denen bisher noch keine Panne.
Lieben Gruß

Kai

Hausdrache

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Hausdrache« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Münchhausen

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 20. September 2014, 20:47

Thomas - ich habe in meinem Haushalt keine Messer - nur stumpfe Gegenstände. Besser für die Allgemeinheit :-P

Wollte nur einmal eine kleine Rückmeldung geben. Ist ja der 23er Rubino Pro geworden. Er hat zumindest um längen bessere Laufeigenschaften als der alte Mantel - das war aber zu erwarten. Vorher war der Schwalbe Lugano in 25 drauf, der hat ja in der Hinsicht eh schon einen sehr guten Ruf.

Obwohl ich den Mantel auch mit Maximaldruck fahre finde ich ihn nicht unbedingt härter/unkomfortabler als den 25er vorher. Das einzig Negative - er rutscht mir auf sandigem Untergrund schneller Weg als der alte Mantel.
Gefahr von ständigen Durchschlägen sehe ich bisher auch nicht, solange man nicht mit 30km/h bergab über die Baumwurzelpiste donnert - da würde es glaube ich schief gehen.

Mal sehen was er so auf Dauer sagt - hoffe er hält länger als der Lugano - der ja nach 1800km schon eckig gefahren war...
Hab vergessen was ich wollte... ?(