Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie (rechtsrheinisch & norddonauisch)

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Private Nachricht senden

61

Samstag, 23. Februar 2019, 19:56

Es wird Zeit!
Zeit, dass wir uns ma fürn gemütliches Rennen treffen.

Wie soll das dann vergleichbar sein?
jünger/älter
größer/schwerer
aerodynamischer
Trittfrequenz
Vmax
Übersetzung


... war das heute nich ma wieder nen wunderbarer Tag um durch die Landschaft zu cruisen?

KTFL Racing Team

Eure Rita

:airborne:
man fährt oder schiebt

2019: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

62

Samstag, 23. Februar 2019, 21:35

Bis 9-fach konnte man Rennrad und MTB Komponenten mixen. Ab 10-fach ist das vorbei, hab ich selbst leidvoll feststellen müssen.

Der 105 STI wird als das SLX Schaltwerk bewegen, aber eben nicht exakt. Irgendwelche Gänge werden nicht sauber laufen. Aber nehmen wir mal an, das würde funktionieren und Du hast eine 11-42 Kassette mit den Abstufungen 11-13-15-17-19-21-24-28-32-37-42. Am Berg bestimmt gut zu fahren, aber sonst sind die Abstufungen für ein Rennrad zu groß. Bei der neuen 105 müsste eine 11-34er Kassette passen, damit sollte ein sportlicher Fahrer auf 10% schaffen, besonders, wenn man das Geländeprofil gewöhnt ist. Auf Gepäck würde ich dabei aber verzichten, das wäre für mich immer ein reines Sportgerät. Muss ich Dinge transportieren, wähle ich ein Rad was dafür optimaler ist, MTB oder Trekkingrad zum Beispiel.

Daher ja auch der Vorschlag mit der FSA Kurbel, bei der Du wohl auch das Innenlager tauschen müsstest.

Anbei mal ein Vergleich mit der jetzigen 105er Lösung und mit Deiner Idee (die technisch nicht funktionieren wird)

http://ritzelrechner.de/?GR=DERS&KB=34,5…,37,42&UF2=2135

Jetzt der Vergleich mit der jetzigen 105er und der FSA Kurbel. Zugegebener Maßen, verlierst Du an Endgeschwindigkeit.

http://ritzelrechner.de/?GR=DERS&KB=34,5…,30,34&UF2=2135

Thema eierlegende Wollmilchsau. Vergiss es, es wird immer irgendwo ein Kompromiss dabei herauskommen und es wird daher immer irgendwas "fehlen".


PS: Mit ist das scheißegal ob sich jemand "normal", vegetarisch oder vegan ernährt. Das ist Sache das betreffenden. Was ich nicht mag ist, dass diese Ernährungsstile oft zu einer Religion aufsteigen.

PS2: Ich bin Mitte August im Linzer Raum und werde das Geländeprofil mal prüfen. Wir werden von Stuttgart, Ulm, Bad Tölz, Salzburg, Wolfgangsee, Traunsee bis Linz fahren um nur einige Ort zu nennen. Mit MTB und Gepäck. Ab Linz dann flach bis Passau und dann per Zug in den Norden.
Gruß aus Bremen

Sudi

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

joehot

joehot

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »joehot« ist männlich
  • »joehot« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: da

Unterwegs über: meinen weg

Wohnort: österreich

  • Private Nachricht senden

63

Sonntag, 24. Februar 2019, 09:54

da gebe ich dir vollstaendig recht das es die perfekte eierlegende wollmilchsau nie geben wird sudi - dessen bin ich mir bewusst ...
das dann hier und dort der eine oder andere gang nicht 100 % ig sauber laeuft - das kenne ich auch von meinem mtb aktuell ... dafuer habe ich statt 100%ig sauber laufende gaenge halt eine uebersetzung mit der ich den berg hoch komme und das ist mir wichtiger .
die abstufungen sind fuer ein rennrad das als reines trainingsgeraet gefahren wird moeglicherweise zu gross - wie ich allerdings geschrieben habe fahre ich das nicht als trainingsgeraet !!! ich fahre mein rennrad als fahrrad um mich fort zu bewegen und ich habe wie geschrieben immer gepaeck dabei - das sind vorgaben die ich nicht aendere ...
warum eine 11fach mtb kassette anders aufgebaut sein sollte als eine 11fach rr kassette weiss ich nicht - ich werde da nochmal nachschauen wie die masse der kassetten sind - ob die eine andere breite haben oder die ritzelbreiten irgendwie anders aufgebaut sind ... ich kann mir das zwar nicht vorstellen aber mal schaun oder ausprobieren ... wenn die gleich aufgebaut sind wird das schalten mit dem entsprechenden schaltwerk kein problem sein koennen da der 105er schalthebel am lenker ja bleibt und die schaltwege sich nicht aender und der schalthebel ja die wege der einzelnen schaltvorgaenge vorgibt und nicht das schaltwerk .

wenn du denn mal vorbeikommst in der naehe von linz wuerde ich mich freuen wenn du dich mal meldest und mit mir in kontakt trittst wenn du magst . ich habe meine daten in meinem profil ma vervollstaendigt damit das moeglich wird ...

und ernaehrungsstile sind anscheinend fuer alles sowas wie eine religion ... oft genug habe ich den eindruck das vegan halt nicht - wie du auch schreibst 'normal' ist ... - aber da bin ich auf jeden fall sehr entspannt mit ... auch wenn ich das fuer mich konsequent umsetzte was anscheinend fuer andere nicht entspannt wirkt ...
viel licht und liebe auf euren wegen !

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

64

Sonntag, 24. Februar 2019, 14:25

is hier irgendjamnd der sowa swie helfen moechte oder wirklich was zum thema beitragen moechte ?

Eigentlich alle (bis auf den Clown vom Dienst)

oder geht es nur darum meine ideen zu verwerfen und als unsinnig oder so abzutun weil ihr anderer meinung seid ?

Das hat nur bedingt was mit Meinung zu tun. Zum Bleistift halte ich ein reinrassiges Rennrad nicht für die beste Bais für eine "eierlegende Wollmilchsau". Auch mit dieser Meinung bin ich nicht alleine. Aber Du wirst schon wissen was Du tust - dache ich am Anfang :rolleyes:

Bei manchen Punkten kann man latürnich anderer Ansicht sein. Wie die Trittfrequenz, doch egal, Du darfst Dich selbstverständlich durch die Gegend quälen wie Du willst.

Es gibt aber auch Sachen, die stimmen einfach nicht. Das hat mit unterschiedlicher Meinung nichts zu tun, überhaupt nichts. Wenn etwas technisch nicht zusammenpasst, dann funktioniert das schlecht bis gar nicht. Darauf wirst Du hingewiesen, spielst die beleidigte Leberwurst und beharrst auf Deiner Frickelei.

Damit bin ich raus. Viel Glück auf all Deinen Wegen...
Mettwurst nach Art einer Mettwurst

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

65

Sonntag, 24. Februar 2019, 14:38

Nur eins noch, hatte ich am Anfang überlesen:

Ein Carbonrad für Radreisen ist eine idiotische Idee. So ein Rad lässt man ja schonmal unbeaufsichtigt stehen, etwa zum Einkaufen. Wenn das da durch einen Umfaller in der Faserstruktur beschädigt wird, fährst Du ohne es zu wissen mit einer potentiellen Zeitbombe durch die Gegend. Bei Stahl oder Alu gäbe es da nur einen Lackschaden, schlimmstenfalls eine harmlose Beule.

Viel Glüch auf all Deinen Wegen...
Mettwurst nach Art einer Mettwurst

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

66

Sonntag, 24. Februar 2019, 19:10

Zitat

ich werde jedoch schaun das ich das grossen kettenblatt dann gegen ein groesseres austauschen werde

also wenn es fragen gibt und ihr antworten wollt fragt mich ... und wenn es 10 x ist - ich anworte ! ich moechte schon verstanden werden .


1. Ein kleineres Kettenblatt bei dem Lochkreis wirst Du nicht bekommen.

2. Ein größeres Kettenblatt wird bei einem kleinen Blatt nicht funktionieren, da bei 16 Zähnen Unterschied Schluss für den Umwerfer ist.

3. Die MTB Kassetten und RR Kassetten sind tauschbar.

4. Nr. 3 nützt Dir nichts, da das Problem zwischen STI und MTB Schaltwerk liegt. Der Weg den der STI vorgibt, wird vom Schaltwerk nicht korrekt umgesetzt. Mehr als die Hälfte der Gänge werden nicht fahrbar sein. Besonders wenn man am Berg mit Kraft tritt.

5. Carbon Renner und Gepäck finde ich grenzwertig. Es lässt sich eigentlich nur mit Bikepacking etwas vernünftig transportieren. Das sehe ich als nicht altagstauglich an. Bei 110 kg Gesamtgewicht ist übrigens wohl Schluss. Da wirst Du wohl mehr Luft haben als ich.

6. Wir haben auch kein Auto. Wir haben aber verschiedene Räder für verschiedene Einsatzzwecke. Mit meinem Rose Randonneur lässt sich auch Gepäck auf dem Gepäckträger transportieren. Für mehr ist ein Trekkingrad vorhanden. Für noch mehr auch ein Anhänger.

Du musst Dich mehr in die Radtechnik einlesen, sonst wird es mit Sicherheit ein Funktionsdebakel.

Gruß aus Bremen

Sudi
Gruß aus Bremen

Sudi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sudi« (24. Februar 2019, 20:10)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sonne_Wolken

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

67

Montag, 25. Februar 2019, 10:08

warum eine 11fach mtb kassette anders aufgebaut sein sollte als eine 11fach rr kassette weiss ich nicht - ich werde da nochmal nachschauen wie die masse der kassetten sind - ob die eine andere breite haben oder die ritzelbreiten irgendwie anders aufgebaut sind ... ich kann mir das zwar nicht vorstellen aber mal schaun oder ausprobieren ...

Die Abstände zwischen den Ritzeln sind bei MTB und RR gleich. Der Unterschied ist, dass eine 11-MTB Kassette auch auf einen 10-fach Freilauf passt. Dies passt weil das größte Ritzel quasi über dem Felgenflansch steht, das geht mit den kleineren Ritzeln der RR-Kassetten nicht.
Auf einen 11-fach (RR-)Freilauf passt somit auch eine 11-fach MTB-Kassette mit einem zusätzlichem Spacer.


wenn die gleich aufgebaut sind wird das schalten mit dem entsprechenden schaltwerk kein problem sein koennen da der 105er schalthebel am lenker ja bleibt und die schaltwege sich nicht aender und der schalthebel ja die wege der einzelnen schaltvorgaenge vorgibt und nicht das schaltwerk .

Das ist zu kurz gedacht. Die Schaltwerke setzen die Bewegung des Schaltzugs in eine seitliche Bewegung entlang des Ritzelpakets um, dies geschieht mit unterschiedlichen Übersetzungen, die Hersteller legen hierbei Wert auf die größtmögliche Inkompatibilität.

Ich selber mag das Konzept der eierlegenden Wollmichsau, habe selber drei davon ;) Als Basis dafür ein reinrassiges Rennrad zu wählen ist aber ebenso problematisch wie es ein MTB Race-Fully wäre. Mit Carbon-Rahmen hätte ich z.B. eher ein Salsa Warbird gewählt. Ist aber jetzt zu spät. Ich bleibe neugierig, wie es dir gelingt dein Wunschkonzept umzusetzen.

joehot

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »joehot« ist männlich
  • »joehot« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: da

Unterwegs über: meinen weg

Wohnort: österreich

  • Private Nachricht senden

68

Montag, 25. Februar 2019, 18:55

is hier irgendjamnd der sowa swie helfen moechte oder wirklich was zum thema beitragen moechte ?

Eigentlich alle (bis auf den Clown vom Dienst)

oder geht es nur darum meine ideen zu verwerfen und als unsinnig oder so abzutun weil ihr anderer meinung seid ?

Das hat nur bedingt was mit Meinung zu tun. Zum Bleistift halte ich ein reinrassiges Rennrad nicht für die beste Bais für eine "eierlegende Wollmilchsau". Auch mit dieser Meinung bin ich nicht alleine. Aber Du wirst schon wissen was Du tust - dache ich am Anfang :rolleyes:

Bei manchen Punkten kann man latürnich anderer Ansicht sein. Wie die Trittfrequenz, doch egal, Du darfst Dich selbstverständlich durch die Gegend quälen wie Du willst.

Es gibt aber auch Sachen, die stimmen einfach nicht. Das hat mit unterschiedlicher Meinung nichts zu tun, überhaupt nichts. Wenn etwas technisch nicht zusammenpasst, dann funktioniert das schlecht bis gar nicht. Darauf wirst Du hingewiesen, spielst die beleidigte Leberwurst und beharrst auf Deiner Frickelei.

Damit bin ich raus. Viel Glück auf all Deinen Wegen...


ware hilfreich wenn du da auch was zitierst anstatt es so allgemein zu hslten dss irgendwo irgendwas technisch nicht zusammenpasst ...
funktionuert schlecht bus gar nicht ? was denn ?

darf ich nich beleidigte leberwurst sein ? hab ich irgendjemand dabei angegriffen als ich beleidigt war ?

bitte gib mir was konkretes ...

wie soll uch auf was reagieren oder was fuer mich reflektirren / aendern wenn ich nicht genau weiss worum es geht ?
viel licht und liebe auf euren wegen !

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chasse Patate

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

69

Montag, 25. Februar 2019, 21:13

Zitat

is hier irgendjamnd der sowa swie helfen moechte oder wirklich was zum thema beitragen moechte ?

Eigentlich alle (bis auf den Clown vom Dienst)

oder geht es nur darum meine ideen zu verwerfen und als unsinnig oder so abzutun weil ihr anderer meinung seid ?

Das hat nur bedingt was mit Meinung zu tun. Zum Bleistift halte ich ein reinrassiges Rennrad nicht für die beste Bais für eine "eierlegende Wollmilchsau". Auch mit dieser Meinung bin ich nicht alleine. Aber Du wirst schon wissen was Du tust - dache ich am Anfang :rolleyes:

Bei manchen Punkten kann man latürnich anderer Ansicht sein. Wie die Trittfrequenz, doch egal, Du darfst Dich selbstverständlich durch die Gegend quälen wie Du willst.

Es gibt aber auch Sachen, die stimmen einfach nicht. Das hat mit unterschiedlicher Meinung nichts zu tun, überhaupt nichts. Wenn etwas technisch nicht zusammenpasst, dann funktioniert das schlecht bis gar nicht. Darauf wirst Du hingewiesen, spielst die beleidigte Leberwurst und beharrst auf Deiner Frickelei.

Damit bin ich raus. Viel Glück auf all Deinen Wegen...


ware hilfreich wenn du da auch was zitierst anstatt es so allgemein zu hslten dss irgendwo irgendwas technisch nicht zusammenpasst ...
funktionuert schlecht bus gar nicht ? was denn ?

darf ich nich beleidigte leberwurst sein ? hab ich irgendjemand dabei angegriffen als ich beleidigt war ?

bitte gib mir was konkretes ...

wie soll uch auf was reagieren oder was fuer mich reflektirren / aendern wenn ich nicht genau weiss worum es geht ?
Mit diesen Antworten wirst Du nicht zum Ziel kommen und Deine Fragen werden nicht beantwortet.

Ich kann die Art und Weise der Kommentare nachvollziehen. Sie sind aber nicht hilfreich, denn sie lösen ebenfalls nicht das Problem, sondern heizen unnötig die Stimmung auf.

Das Einzige was zum Ziel führt, ist Tipps zu geben. Wenn man spürt, dass der TE beratungsresistent ist und alle Tipps in den Wind schießt, dann zieht man sich aus dem Thema zurück. Ggf. blockiert man den Forenteilnehmer einfach. Dann muss man den Mist nicht länger ertragen.

Gruß aus Bremen

Sudi
Gruß aus Bremen

Sudi

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

70

Montag, 25. Februar 2019, 21:36

ware hilfreich wenn du da auch was zitierst anstatt es so allgemein zu hslten dss irgendwo irgendwas technisch nicht zusammenpasst ...
funktionuert schlecht bus gar nicht ? was denn ?

Das ist doch, teils mehrfach, gesagt worden, dass
- der Umwerfer diese große Zähnezahldifferenz nicht packt
- RR- und MTB-Schaltwerke nicht mehr kompatibel sind
- die angestrebte Übersetzung zumindest fragwürdig ist und die gefahrene Trittfrequenz wahrscheinlich auch

darf ich nich beleidigte leberwurst sein ? hab ich irgendjemand dabei angegriffen als ich beleidigt war ?

Die Unterstellung, hier wird was abgelehnt weil eine Nase respektive Meinung nicht gefällt, ist absurd.
Du hast selbst geschrieben, was Deine Idee ist: unsinnig, jedenfalls für erfahrene Radfahrer.

Veteranen des Usenet kennen noch"Kathinka's Law":
Eine Frage stellen heißt nicht, die Antwort zu bekommen, die man hören will
Mettwurst nach Art einer Mettwurst

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Salamander« (25. Februar 2019, 21:40)


joehot

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »joehot« ist männlich
  • »joehot« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: da

Unterwegs über: meinen weg

Wohnort: österreich

  • Private Nachricht senden

71

Dienstag, 26. Februar 2019, 22:37

ja - scheint so ...
ihr habt eure meinung ( die nach meiner ansicht halt ne meinung ist und keine technische gegebeneheit ist - gabe ja erfahrung )
und ich halt meine ...
und immer wieder lese ich bei irgendwem : das is halt so ... und da spielt sas anscheinend keine rolle das meine erfahrungen wie ich geschrieben habe andere sind ...
schulterzuck ...

ich will ideen haben ... nich das was shimano schreibt oder vorgibt ... das kann ich mir bei shimano anlesen ...

ich kann weitestgehends damit um wenn jemand was schreibt was denn auch so ist ... jedoch interessiert mich auch nich wirklich was alle oder die meistn machn ...
tf oder aehnliches kenn ich schon auch ...

aber ich sollte das wohl lassen ...
nich das umbauen sondern hier antworten zu erwarten anstatt anfeindungen bzw verurteilungen ...

sfw
viel licht und liebe auf euren wegen !

Sudi

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Sudi« ist männlich

Unterwegs von: Geburt an

Unterwegs nach: dem natürlichen Ende

Unterwegs über: das spannende Leben

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

72

Dienstag, 26. Februar 2019, 23:50

Hi joehot,

Du kannst machen was Du willst, wenn Du aber fragst, musst Du mit Antworten leben, die nicht Deinen Vorstellungen entsprechen.

Probiere es aus, Kettenblätter zu bekomen die es nicht gibt und Schaltungen zu montieren die andere schon als nicht fahrbar selbst getestet haben. Der Hersteller hat ja eh keine Ahnung.

Erfahrungen muss man eben selber machen, wenn man auf Tipps von andern nicht hören möchte. Dann wäre es aber besser erst gar nicht zu fragen - und auch besser, bei Fehlschlägen diese nicht zu beschreiben. Das würde dann wiederum zu blöden Ausagen führen.


Sorry, ich bin hier raus, da ich Dir nicht behilflich sein kann. Das wird anderen wohl auch so gehen.
Gruß aus Bremen

Sudi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sudi« (27. Februar 2019, 00:02)


FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

73

Montag, 22. Juli 2019, 11:18

Mich würde interessieren, was aus den Umbauplänen geworden ist. Ich hoffe mal, dass joehot hier noch antworten mag.