Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

kaaskop

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »kaaskop« ist männlich
  • »kaaskop« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Groningen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. April 2019, 08:58

Ersatzspeichen straight pull? (Fulcrum Racing 7)

Meinen gebraucht gekauften LRS Fulcrum Racing 7 wollte ich gestern zum ersten mal zentrieren. Nichts schlimmes, kleiner Seitenschlag. Leider sind mir dabei zwei Speichennippel zu Bruch gegangen ;(



Die Speichen muss ich wohl durchschneiden und ersetzen. Kann ich einfach irgendwelche straight-pull-Speichen nehmen (mit passender Länge und passendem Durchmesser) oder unterscheiden die sich am Kopf?



Die 'original' Ersatzspeichen von Fulcrum sind rasend teuer, von DT Swiss gäbe es viel günstigeren Ersatz.

Fulcrum: vier Speichen samt Nippel 15,20 https://www.bike-components.de/de/Fulcru…ll-2014-p44639/
DT Swiss: fünf Speichen ohne Nippel 5,59 https://www.bike-components.de/de/DT-Swi…en-5-St-p45829/

Für mein Laienauge sehen die Köpfchen gleich aus.
???
Gegenwind? War das nicht gestern erst?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kaaskop« (18. April 2019, 10:41) aus folgendem Grund: Formatierung und Links nachgereicht. Das ging irgendwie nicht auf dem Telefon.


Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. April 2019, 21:10

Lassen sich die Nippel nicht von der Innenseite der Felge mittels geschlitztem Schraubendreher rausdrehen?
Mit etwas Glück gehts auch mit einem normalen Schraubendreher, falls das Ende der Speiche nicht durch den Nippel durchguckt.
Zur Montage muss der Reifen ja eh runter...

Zu den Speichenköpfen kann ich nichts beitragen. Hab am Renner zwar auch eine ungekreuzte Einspeichung, aber trotzdem abgewinkelte Speichenköpfe :P

Grüsse,
Gerry
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kaaskop

kaaskop

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »kaaskop« ist männlich
  • »kaaskop« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Groningen

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 19. April 2019, 11:51

Danke, Gerry, darauf bin ich gar nicht gekommen. Felgenband ab, schauen: klappt leider nicht so einfach. Fulcrum benutzt eigene Nippel, die keinen Schraubendreher sondern Außensechskant brauchen. 4 mm?


Ratschenkasten geholt, die Nuss ist natürlich viel zu dick für die Felge. Passt nicht rein.
X( ?(

Okay, ich gebe auf. Neue Speichen sind bestellt. Hoffentlich passen die von DT Swiss.


So ein Systemlaufrad kommt mir so schnell nicht wieder ins Haus...PS: Fortsetzung in zwei Wochen. Erstmal Urlaub :D
Gegenwind? War das nicht gestern erst?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »kaaskop« (19. April 2019, 13:58)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Spike on Bike

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 19. April 2019, 21:27

Fulcrum benutzt eigene Nippel, die keinen Schraubendreher sondern Außensechskant brauchen.

Ok, das konnte ich natürlich nicht ahnen.
Ich kenne nur die Nippel mit Schlitz hinten, da ist schnell das passende Werkzeug gefunden/gebaut.

Viel Spaß im Urlaub!
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kaaskop