Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 5. März 2012, 16:13

Der richtige Reifen machts...

Hallo,

im Moment habe ich auf meinem Cyclocrosser die Conti Cyclocross Speed 35-622 drauf. Um den Pannenschutz zu erhöhen, bin ich am überlegen einen anderen Reifen mit Pannenschutz zu benutzen.

Ich habe mal ein wenig auf den Seiten von Conti und Schwalbe geschaut.

Bei Conti käme als Alternative wohl der SuperSport Plus als 28-622 in betracht. Eventuell auch der Grand Prox 4-Season ebenfalls als 28-622.
Bei Schwalbe würde ich eher zum Durano Plu Performance Line Draht als 28-622 greifen.

Der erste Conti wiegt 450g/Stück und der zweite nur 260g/Stück. Der Schwalbe 530g/Stück. Allerdings denke ich, dass der Pannenschutz beim Schwalbe wohl besser sein dürfte, oder täusche ich mich da?

Die Frage ist nun nur, was ist besser? Habt ihr da entsprechende Erfahrungen?
Ich bin auch noch offen für Gegenvorschläge. Schmaler als 28 sollte der Reifen nicht werden und nen bissel Profil sollte auch noch erkennbar sein. Oder bekome ich bei einer 622x13c Felge mit 28-622 Probleme?
Vielen Dank für eure Hilfe.
Lieben Gruß

Kai

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 5. März 2012, 16:38

Der Durano + ist mit 530 der schwerste + teuer, der 4 Season ist nur teuer. Auch hat er das Problem vieler RR-Mäntel, die etwas schlechter geschützte Flanke.

Das kann der SuperSport+ besser, ist allerdings vom Federungskomfort knüppelhart. Ich habe ihn am Mixteradel meiner Kleinen kürzlich aufgezogen (weil ich einen 27er Pneu brachte), würde ihn aber nicht empfehlen.

Mein Tipp: für je etwa 20 EUR entweder den Conti GP in 28 mit 320g (Flankenschutz dem 4 Season vergleichbar) oder den Conti SportContact in 28 mit 460g, beides Drahtreifen.

http://www.conti-online.com/generator/ww…nd_prix_de.html

http://www.conti-online.com/generator/ww…contact_de.html

Ich fahre beide langjährig beanstandungsfrei mit im Schnitt einer Panne p.a. Der SportContact hat zwar auch ne steife Flanke, ist aber wesentlich komforabler als der SuperSport+.

Alles klar?

Und mit der Maulweite der Felge wirst du keine Probleme kriegen.

---

EDIT

Alle von dir + mir genannten Mäntel haben übrigens nur zu Marketingzwecken aufgebrachtes Alibiprofil.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh, Mickys Herrchen

Schietwetterhein

unregistriert

3

Montag, 5. März 2012, 16:48

Hups, sorry! :love:

whitewater

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: HH

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 5. März 2012, 17:27

Der Schritt von 35er Semislicks zu 28er ist mir da noch nicht ganz klar, das hat ja nichts mit Pannenschutz zu tun?!"?!
nennenswertes Profil haben ja beide von Dir genannten nicht.
Wenn die Breite von um die 35mm bleiben sollte würde ich aus eigener Erfahrung den Vittoria Randonneur Pro (32 oder 37 empfehlen, wenns wirklich etwas Profil sein soll gibts davon auch eine Cross Variante (nur 37), die ich allerdings noch nicht gefahren bin.
Der normale Pro in 37mm hat jetzt bei mir nach irgendwie um die 8tkm den ersten Durchstich, da brauchts, meine ich keinen extra Pannenschutz zusätzlich.
Dafür läuft dieser Reifen richtig gut.
Allerdings habe ich auch das Gefühl, daß profilierte Reifen eher dazu tendieren irgendwelchen Dreck mitzunehmen, der dann Zeit hat sich durch die Karkasse durchzuarbeiten.

Btw...Du hast den CX doch gerade erst gekauft. Schon platt?!?!!? Oder schon langweilig;)?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ullebulle

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 5. März 2012, 18:04

Die Reduzierung auf 28er hat mit den Gewicht zu tun. Wenn ich 35er beibehalte und welche mit Pannenschutz nehme, sind diese wesentlich schwerer, als wenn ich auf 28er reduziere und welche mit Pannenschutz nehme. So bekomme ich dann vielleicht insg. ca. 300 g mehr, bei 35er sind es schon 500-800 g mehr.

Und ja, leider habe ich mir heute Morgen einen Platten gefahren. Ein spitzer Stein (wohl vom Streu-Splitt) hatte sich leider durchgebohrt und dafür gesorgt. Und nein, für zu langweilig sind wohl knappe 50 km zu wenig ;) Muss mich erst noch an das andere Fahren gewöhnen.
Lieben Gruß

Kai

OmikronXi

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »OmikronXi« ist weiblich
  • »OmikronXi« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Pullach

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 5. März 2012, 18:39

Die Reduzierung auf 28er hat mit den Gewicht zu tun. Wenn ich 35er beibehalte und welche mit Pannenschutz nehme, sind diese wesentlich schwerer, als wenn ich auf 28er reduziere und welche mit Pannenschutz nehme. So bekomme ich dann vielleicht insg. ca. 300 g mehr, bei 35er sind es schon 500-800 g mehr.

Also wenn du dünnere Reifen nur wegen des Gewichtes willst...
Ich würde ja einen Vittoria Hyper nehmen, wenn man nicht gerade durch die Großstadt powert. Der Hyper (32-622) wiegt 350gr und hat einen super Fahrkomfort und einen brauchbaren Pannenschutz.
Der Randonneur Pro (32-622) wiegt 420gr hat auch einen super Fahrkomfort, aber mit besserem Pannenschutz, als der Hyper. Mit dem Hyper hatte ich auf Münchens Party-Meile immer mal wieder einen Platten, mit dem Pro bislang keinen. Selbst durch Rollsplit keinen.

MMn sind die Vittorias einfach top Reifen, die leider total unbeachtet auf dem Markt sind.
Wenn du also richtig viel Pannensicherheit willst, nimm den Pro. Willst du was richtig leichtes nimm den Hyper, aber vielleicht musst du dann ab und zu mal ein Loch flicken.
Dumm nur, dass mein neues Radl 26er Reifen hat, da bietet Vittoria nicht allzu viel ich werde dann wohl mal dazu kommen die Schwalbe Supremes zu testen.

P.S.: Mit Rennrad- und CX-Reifen kenn ich mich nicht aus, vielleicht gibts ja dann noch was viel besseres, als die von mir empfohlenen Vittorias.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OmikronXi« (6. März 2012, 13:25)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 6. März 2012, 09:13

Die Reduzierung auf 28er hat mit den Gewicht zu tun. Wenn ich 35er beibehalte und welche mit Pannenschutz nehme, sind diese wesentlich schwerer, als wenn ich auf 28er reduziere und welche mit Pannenschutz nehme. So bekomme ich dann vielleicht insg. ca. 300 g mehr, bei 35er sind es schon 500-800 g mehr.

Und ja, leider habe ich mir heute Morgen einen Platten gefahren. Ein spitzer Stein (wohl vom Streu-Splitt) hatte sich leider durchgebohrt und dafür gesorgt. Und nein, für zu langweilig sind wohl knappe 50 km zu wenig ;) Muss mich erst noch an das andere Fahren gewöhnen.


Ich habe gestern mit dem Fahrradhöker meines Vertrauens gesprochen, nachdem mir eingefallen ist, das im Keller noch
ein kompletter Satz Laufräder mit XT-Ausstattung für mein X8lite langsam einstaubt, und meine aktuellen Laufräder dafür
wohl nur noch diesen Sommer halten und sowieso ein neuer Reifen fällig wird.
Es sind Mavic A 119 und für diese ist das geringste Reifenmaß mit 28er Breite angegeben.
Hiervon wurde mir dringend abgeraten, das Maß zu nehmen für die Alltagsfahrten!

Das dürfte in Kais Fall ja wohl ähnlich liegen.
Whitewater erwähnte ja diese Reifen als tauglich: Vittoria Randonneur
Die gibt es als 32er, und ich werde diese wohl auch nehmen.

Rennradreifen dürften auch Kais Strecke wiedersprechen ;(

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

Simplicius

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Simplicius« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 6. März 2012, 09:24

Das dürfte in Kais Fall ja wohl ähnlich liegen.

Kai schrieb oben von 13C Felgen, zwischen 19C und 13C liegen Welten!
Im Gegenteil: Streng nach ETRTO dürften auf die 13C Felgen maximal 25er Reifen montiert werden.

Und wenn schon Vittoria Randonneur, dann Hyper!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 6. März 2012, 09:27

Danke für die Tipps.

42er sind mir dann doch ein wenig zu breit.
Die Vittoria Randonneur Pro 32-622 sind schon nicht uninteressant. Bei denen hätte ich nur 40 g zusätzliches Gewicht, was meiner Meinung nach ohne weiteres vertretbar ist.

Ulle, ich habe die Reifen (Art.-Nr. 1113412032111BX) für 29,40 Euro inkl. Versand im Netz gefunden.

Edit: Die Hyper gibt es für 29,90 zzg. Versand. Da ist Rose wohl wirklich am günstigsten.
Lieben Gruß

Kai

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 6. März 2012, 09:34

Jetzt bin ich verwirrt!

Kai schrieb von 35er ab Werk!
28er zum Nachrüsten.
Mir wurde von 28ern abgeraten.
Damit komm ich auf 32 als Schmalstes.

Wo Kai jetzt 42 rausgehört hat, weiß ich nicht.

Bestellt habe ich mir jetzt Vittoria Randonneur Reflex bei Rose http://www.roseversand.de/product/detail/aid:49791

Ich bin schließlich die allerschwersten Marathons gewöhnt 8)

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 6. März 2012, 09:36


... 28er Breite angegeben.
Hiervon wurde mir dringend abgeraten, das Maß zu nehmen für die Alltagsfahrten!


Rennradreifen dürften auch Kais Strecke wiedersprechen ;(


Das ist eine reine Gewohnheitssache, Ulle, du weißt ja, wo ich mit 24er Conti GP Slicks durchfahre.

Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 6. März 2012, 09:40

Das dürfte in Kais Fall ja wohl ähnlich liegen.

Kai schrieb oben von 13C Felgen, zwischen 19C und 13C liegen Welten!
Im Gegenteil: Streng nach ETRTO dürften auf die 13C Felgen maximal 25er Reifen montiert werden.


Hm, von Werk aus sind sogar 35er montiert.


Und wenn schon Vittoria Randonneur, dann Hyper!


Danke für den Hinweis.
Lieben Gruß

Kai

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 6. März 2012, 09:48

Alles richtig, Thomas!

Bei meiner Felge heißt es: ETRTO-Grösse: 622 x 19
Empfohlene Reifenbreite: 28 bis 47 mm
Deswegen nehme ich jetzt die 32er, so schmal darf ich auf dem anderen Laufradsatz nämlich nicht.

Aber warum hat Kai sich einen Crosser gekauft, wenn er Rennradreifen fahren will?

Und irgendwas wird sich der Herstellermit 35 schon gedacht haben, als Seriengröße.

Am Renner hab ich 23, geht auch im Wald! (macht aber keinen sonderlichen Spaß)


Gruß ulle

Ab nach Otterndorf, Radfahren....

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kairo-hh

kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 6. März 2012, 10:02

Jetzt bin ich verwirrt!

Kai schrieb von 35er ab Werk!
28er zum Nachrüsten.
Mir wurde von 28ern abgeraten.
Damit komm ich auf 32 als Schmalstes.

Wo Kai jetzt 42 rausgehört hat, weiß ich nicht.

Bestellt habe ich mir jetzt Vittoria Randonneur Reflex bei Rose http://www.roseversand.de/product/detail/aid:49791

Ich bin schließlich die allerschwersten Marathons gewöhnt 8)


Ja, ab Werk sind 35er drauf. OmikronXi schrieb was von den 42er.


Aber nun bin ich langsam verwirrt. 28er oder 32er ?( Wo ist bei den 4 mm im Gebrauch denn nun noch ein Unteschied?

Gut, ich will nun mal festhalten...

Conti Grand Prix 28-622 - 320 g - Pannenschutz bedingt - Profil nein - Preis ab 22,90 €
Conti SportContact 28-622 - 460 g - Pannenschutz ja - Profil nein - Preis ab 13,90 €
Conti SportContact 32-622 - 480 g - Pannenschutz ja - Profil nein - Preis ab 13,90 €
Vittoria Randonneur Hype Reflex 32-622 - 350 g - Pannenschutz ja - Profil nein - Preis ab 29,90 €
Vittoria Randonneur Pro Reflex 32-622 - 420 g - Pannenschutz ja - Profil nein - Preis ab 29,40 €
Vittoria Randonneur Reflex 32-622 - 580 g - Pannenschutz ja - Profil bedingt - Preis ab 18,90 €

Hmpf...
Lieben Gruß

Kai

Zuchthauspraline

Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »Zuchthauspraline« ist männlich

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 6. März 2012, 10:15

Moin ,
ich hau noch den Dureme in die Runde
Bin ich auf meinen 622/13C mit absprache mit meinem Händler gefahren.
Wiegen zwar was Rennen aber und haben einen Super Pannenschutz ;)

Gruß Andy

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 6. März 2012, 10:18

Den 580g Mantel würde ich an deiner Stelle aussortieren.

Der GP ist auf der Lauffläche ebenso gut pannengeschützt wie der SportContact, hat aber weniger Fleisch auf der Flanke (daher auch der Gewichtsunterschied).

Zu den div. Vittorias kann ich leider keine Erfahrung beisteuern, sondern nur einen Link zu den Rennradlern --> http://www.rennrad-news.de/forum/threads…3/#post-2093167 <-- der dich hoffentlich nicht noch mehr verwirrt. Scheinen also alle ausreichend pannensicher zu sein.

---

Zum "Erfühlen der Breite":

Die 4 mm Differenz merkst du gewönlich nicht, höchstens auf schlechtem Geläuf, wo der schmalere Pneu etwas nervöser regiert.

Ich merke allerdings jedes Mal den Umstieg vom GP auf den SportContact, da ersterer bauartbedingt (dünnere Flanke) komfortabler rollt + mehr wegdämpft (sofern man bei einem 24 mm Pneu noch von Komfort sprechen darf.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

whitewater

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: HH

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 6. März 2012, 10:26

Mir wurde von 28ern abgeraten.



Das ist ohne Kontext komplett sinnfrei.
Bezieht sich Dein Höker auf Deine, ihm bekannten, normalen Strecken? Auf die Eignung Reifen/Felge? Deine persönlichen Vorlieben? Oder darauf, was er noch im Keller hat?

@Kai,
wenns nicht ultra-racemässig sein soll, würde ich schon eher 32er nehmen. Da liegt der "Sweet Spot" im Druck doch etwas komfortabler und durchschlagssicherer.
Die 28er steuern aber auch ein wenig "spritziger/nervöser".
Vom Leichtlauf her wird kein Unterschied sein.
Ist aber Geschmackssache. Meine Freundin besteht auf 28ern am Stadtrad.

Daß Du oben Äpfel mit Würsten verglichen hast, ist ja schon klar geworden. Von wegen ein Pfund sparen :D

Zu Deiner Liste...wo haben die Vittorias Profil?!?!? Das sind doch nur Verschleissanzeigen, oder meinst Du die Cross-Version?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »whitewater« (6. März 2012, 10:34)


kairo-hh

Gründer & Ehrenmitglied

Blog - Galerie
  • »kairo-hh« ist männlich
  • »kairo-hh« ist ein verifizierter Benutzer
  • »kairo-hh« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 6. März 2012, 10:54

@Kai,
wenns nicht ultra-racemässig sein soll, würde ich schon eher 32er nehmen. Da liegt der "Sweet Spot" im Druck doch etwas komfortabler und durchschlagssicherer.
Die 28er steuern aber auch ein wenig "spritziger/nervöser".
Vom Leichtlauf her wird kein Unterschied sein.
Ist aber Geschmackssache. Meine Freundin besteht auf 28ern am Stadtrad.

Daß Du oben Äpfel mit Würsten verglichen hast, ist ja schon klar geworden. Von wegen ein Pfund sparen :D

Zu Deiner Liste...wo haben die Vittorias Profil?!?!? Das sind doch nur Verschleissanzeigen, oder meinst Du die Cross-Version?


Ja, Du hast recht. So wirklich Profil scheinen die auch nicht zu haben.
Im Moment tendiere ich eher zu den Vittoria Randonneur Hype Reflex 32er, aber so ganz sicher bin ich mir auch noch nicht. Ich glaub, ich muß mir erst mal genau darüber klar werden welche Einsatzzwecke efüllt werden müssen.
Lieben Gruß

Kai

whitewater

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: HH

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 6. März 2012, 11:01

Wir haben in 37 den Hyper und den Randonneur Pro "in der Familie".
Den Riesenleichtlaufvorteil des Hyper seh ich dabei nicht, dern Ran Pro ist auch schon sehr gut, die Pannenstatistik ist (aber nicht statistisch signifikant) pro Randonneur Pro. Wenn Du beide zum gleichen Preis bekommst wär es fast egal, ich hatte den Hyper immer teuerer im Kopf.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 6. März 2012, 13:18

Am Renner hab ich 23, geht auch im Wald! (macht aber keinen sonderlichen Spaß)


[ot] Die Bilder der diesjährigen Strade Bianche --> http://www.steephill.tv/2012/strade-bian…IC262823951.jpg <-- sprechen aber genau für das Gegenteil + machen schon beim Anschauen Laune + Lust, wieder solche Pisten unter die Dackelschneider zu nehmen. :love: [/ot]
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mickys Herrchen, ullebulle

Ähnliche Themen