Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

MelAktiv

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »MelAktiv« ist weiblich
  • »MelAktiv« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Moseltour Koblenz - Trier: Super Tripp! Entspannungstour!

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 25. April 2014, 15:33

Leichte E-Bikes?

Hallo!

Meine Mutter (69) kam neulich damit an, sich ein E-Bike kaufen zu wollen. Habe mir schon den sehr hilfreichen und sehr gut zu lesenden Beitrag von Bora angesehen. Wir waren auch schon Probefahren, aber ich finde die Räder alle sehr schwer.

Da meine Mutter vor ein paar Jahren einen heftigen Fahrradunfall hatte (neues Knie) und seitdem nicht mehr gefahren ist, bin ich skeptisch, ob das etwas für sie ist. Bei den Rädern, die uns im Geschäft gezeigt wurden, hatte ich den Eindruck, dass meine Mutter die kaum schieben konnte. Ist das normal? Sollten wir vielleicht einen anderen Laden aufsuchen? Hat da jemand Erfahrung?

Grüße Mel
Manchmal sieht die Welt durch eine Kameralinse einfach schöner aus!

2

Freitag, 25. April 2014, 23:11

Hi,

Elektroräder wiegen mit Akku und Motor meist 20 Kilogramm und eher mehr (ca.25kg).
Leichtbau ist, zumindest im CityRad-Segment bislang kein Thema - die Hersteller
konzentrieren sich da eher auf stabile Rahmen und leistungsfähige, aber schwere Akkus.

Es gibt ein E-Rennrad mit unter 10kg, aber 1. kostet das 4500 Europäer und 2. wäre das
wohl das falsche Rad für deine Mum. :rolleyes:

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Draht_Esel

50% Bier, 50% Zitronenlimo

Blog - Galerie
  • »Draht_Esel« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 26. April 2014, 10:51

Ich denke, dass hohe Gewicht muss man leider als konstruktionbedingt hinnehmen. Für die Zukunft steckt vor allem im Akkugewicht bestimmt noch Einsparpotential, aber nach heutigem Stand der Technik ist da für einen vertretbaren Preis wohl kaum was zu machen. In der neuen "Trekkingbike" wurden übrigens mehrere E-Räder von namhaften Herstellern getestet: Selbst die sportlichen Versionen reissen noch deutlich die 20kg-Marke, nicht wenige liegen über 25kg.

MelAktiv

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »MelAktiv« ist weiblich
  • »MelAktiv« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Moseltour Koblenz - Trier: Super Tripp! Entspannungstour!

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 28. April 2014, 15:41

Hallo!
Danke für Eure Antworten!
War online auch mal die Suche gegangen und hatte mich in Online-Shops mal umgesehen. Von der Bildern her hatte ich den Eindruck bekommen, den Bora mit "stabile Rahmen und leistungsstarke, aber schwere Akkus" beschreibt. Denn Gewichtsangaben habe ich zu den Fahrrädern nicht gefunden. Hatte gehofft, dass es E-Bikes auch in "Faltradgröße" gibt.
Mal sehen, welchen Kompromiss wir finden.
Schöne Woche!
Mel
Manchmal sieht die Welt durch eine Kameralinse einfach schöner aus!

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 28. April 2014, 16:00

Hatte gehofft, dass es E-Bikes auch in "Faltradgröße" gibt.

Sowas wie ein I:SY Bosch (oder auch I :SY Flyer)? Das I:SYS Bosch kommt auf knapp über 22 kg, hat aber eine elektrischne Schiebehilfe (ist das eigentlich Standard?).

Kann man diese automatische Smiley-Umwandlung eigentlich abstellen? Der Link funzt ja trotzdem.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FraWie« (28. April 2014, 16:03)


Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 28. April 2014, 16:39

Hatte gehofft, dass es E-Bikes auch in "Faltradgröße" gibt.

Sowas wie ein I:SY Bosch (oder auch I :SY Flyer)? Das I:SYS Bosch kommt auf knapp über 22 kg, hat aber eine elektrischne Schiebehilfe (ist das eigentlich Standard?).

Kann man diese automatische Smiley-Umwandlung eigentlich abstellen? Der Link funzt ja trotzdem.

Geht ;) Einstellungen --> Darstellung von Smilies aktivieren (Häkchen entfernen)
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 29. April 2014, 07:08

Eine ganz brauchbare Übersicht über faltbare E-Bikes findest Du z.B. auch hier. Schön finde ich die Zusammenstellungen nach verschiedenen Gesichtspunkten, in deinem Fall ja dann wohl "Wenn das Gewicht entscheidet".
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

MelAktiv

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »MelAktiv« ist weiblich
  • »MelAktiv« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Moseltour Koblenz - Trier: Super Tripp! Entspannungstour!

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. April 2014, 10:20

Hallo FraWie und Radsonstnix!
Das waren gute Hinweise! Vielen Dank! :)
Da kann ich meiner Mutter einige Alternativen bieten.
Hoffe, Sie fängt damit wieder an zu radeln!
Viele Grüße!
Mel
Manchmal sieht die Welt durch eine Kameralinse einfach schöner aus!

Malte

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Malte« ist männlich

Wohnort: Rotenburg

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. April 2014, 12:01

Ich denke auch, dass sich bei dem Gewicht leider nichts machen lässt. Es stellt sich allerdings die Frage, ob das jetzt so ein großes Problem ist, wenn das Rad schwer ist. Deine Mutter muss es ja nicht irgendwo hochtragen, oder? Und dafür fährt es sich ja umso leichter, sobald sie draufsitzt.

Malte
Wer sein Fahrrad liebt, der schiebt.

MelAktiv

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »MelAktiv« ist weiblich
  • »MelAktiv« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Moseltour Koblenz - Trier: Super Tripp! Entspannungstour!

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 5. Mai 2014, 08:07

Hallo Malte!
Naja, da die E-Bikes ja trocken stehn sollten, müsste sie es schon immer in den Fahrradkeller stellen. Und das sind schon ein paar Stufen. Zum Glück ist da eine kleine Rampe. Aber sie hat sich jetzt doch für ein größeres Rad entschieden. Hmpf... Suche umsonst...
Gruß Mel
Manchmal sieht die Welt durch eine Kameralinse einfach schöner aus!

11

Montag, 5. Mai 2014, 14:56

Hi Mel

es gibt E-Bikes, die eine Schiebehilfe haben - wegen der Rampe ;-)

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

rautaxe

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »rautaxe« ist männlich

Wohnort: Buchholz in der Nordheide

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 5. Mai 2014, 16:52

Schiebehilfe haben heutzutage fast alle E-Bikes. Dafür muss ein Knopf gedrückt und gehalten werden
und schiebt an bis 6km/h.

So ein Pedelcantrieb incl. Akku wiegt alleine schon zw. 7 und 9 Kg.

Wenn man sich umschaut was ein "normales straßenzugelassenes" Fahrrad wiegt,
dann weiß man warum die Pedelecs locker die 20Kg überschreiten.

Beim Schieben im Laden sollte man eigentlich keinen Unterschied merken,
ausser man schiebt es eine Rampe hoch.

MelAktiv

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »MelAktiv« ist weiblich
  • »MelAktiv« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Moseltour Koblenz - Trier: Super Tripp! Entspannungstour!

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 7. Mai 2014, 08:14

Hi!

"es gibt E-Bikes, die eine Schiebehilfe haben - wegen der Rampe ;-)"

Wie geil ist das denn!!!
:)
Werde ich ihr gleich mal sagen!
Manchmal sieht die Welt durch eine Kameralinse einfach schöner aus!

MelAktiv

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »MelAktiv« ist weiblich
  • »MelAktiv« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Moseltour Koblenz - Trier: Super Tripp! Entspannungstour!

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. Mai 2014, 20:51

Hmpf

Ich glaub es nicht, da mache ich mir die Mühe. Informiere mich und versuche ein gute Lösung zu finden und dann sowas. Naja, jeder ist Herr bzw. Frau über ihre Entscheidungen. Meine Mutter hat sich jetzt online ein Fahrrad bestellt: Kreidler E-Bike Vitality Eco 3 ((http://www.sport-tiedje.de/de/E-Bikes-Trekking-3973485919. Ich hoffe, dass hat wirklich so eine Schiebehilfe... Konnte ich auf die schnelle nicht herausfinden. Mein Favorit waren die kleinen Räder...!
Manchmal sieht die Welt durch eine Kameralinse einfach schöner aus!

EmilS

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »EmilS« ist männlich

Wohnort: Meckenbeuren

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 8. Mai 2014, 21:14

Der Bosch-Mittelmotor ist schon was ordentliches. Wenn es dieses Bedienteil hat, dann hat es auch eine Schiebehilfe: http://www.bosch-ebike.de/de/produkte_ne…ine_intuvia.php

MelAktiv

2radfahrerin

Blog - Galerie
  • »MelAktiv« ist weiblich
  • »MelAktiv« ist der Autor dieses Themas

Unterwegs von: Moseltour Koblenz - Trier: Super Tripp! Entspannungstour!

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 9. Mai 2014, 10:46

O.k.! Danke!
Ich schau mir das mal an, wenn es da ist.
Bin gespannt, wie sie damit klar kommt. Sonst muss noch mehr Fitnesstraining her, als "nur" biken.
Gruß Mel
Manchmal sieht die Welt durch eine Kameralinse einfach schöner aus!