Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

RantanplanFX

2radfahrer(in)

Blog - Galerie
  • »RantanplanFX« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. August 2014, 15:18

Eine Nabenschaltung ist für ein ebike ungeeignet

Hallo zusammen, nachdem hier ja auch schon über eine zu geringe Schreibbeteiligung im Forum und über zu wenig interessante Beiträge gemeckert wurde, versuche ich mich mal...
Nach meinen eigenen Erfahrungen, im Pedelec Blog auch nachzulesen, funktioniert eine Nabenschaltung im Pedelec aufgrund der hohen mechanischen Belastungen nicht. In dem Zusammenhang war es für mich dann auch interessant zu sehen, das es die schnelleren Pedelecs mit mehr Drehmoment dann oh Wunder nur noch mit Kettenschaltung gibt.
Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht? Seit Ihr glücklich mit Eurer Nabenschaltung?
Einen schönen Gruß aus dem Land der Könige
Rantanplan

cosybiker

I am not a tourist, i am an explorer.

Blog - Galerie
  • »cosybiker« ist männlich

Wohnort: Ruhrgebiet ganz links unten

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. August 2014, 17:07

Also wir haben uns das
blueLABEL SWING hybrid nuvinci
zugelegt.

Meiner Ansicht nach die beste Schaltung für ein E-bike.
Gerade wenn der Partner kein E-Bike fährt kann so die
Geschwindigkeit/Trittfrequenz perfekt angepasst werden.
Der Verkäufer sagte aber auch das z.B. die Alfine 11 überhaupt
nicht verbaut wird da es da nur Probleme gegeben hat.

Gruß
Jens

joehot

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »joehot« ist männlich

Unterwegs von: hier

Unterwegs nach: da

Unterwegs über: meinen weg

Wohnort: Poppau

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 8. August 2014, 19:29

hallo
ich habe kein ebike - jedoch bin ich begeisterter nabenschaltungsfahrer . ich belaste die schaltung schon recht ordentlich durch fahren mit viel gepaeck und auch denn noch berge und huegel . ich mache auch oefter hochstart und andere kleine artistereien . meine erfahrung zeigt das die nabenschaltung fuer mich auf jeden fall durchaus haltbar ist .
ich weiss ja nicht wieviel leistung so ein ebike motor hat allerdings ist das ja schon durch die gesetzlichen bestimmungen beschraenkt und soweit ich weiss wirds sicherlich weniger als 0,5 kw sein ?!
viel licht und liebe auf euren wegen !

Pit-100

we are the roadcrew

Blog - Galerie
  • »Pit-100« ist männlich
  • »Pit-100« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Düsseldorf

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 31. Oktober 2014, 10:00

Ha ! Zu diesem Thema kann ich etwas beitragen. Meiner Meinung nach funktioniert die olle Poser Rohloff in meinem Third Element Espire wunderbar. Man sollte nur nicht versuchen, sie unter Last zu schalten. Das mag sie nicht.
Also, so wie früher beim Auto mit Getriebe ohne Synchroringe, Gas wegnehmen, Tritt unterbrechen, schalten und weiter gehts. Zwischengas nicht nötig ;)

Besten Gruß, Pit

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pit-100« (31. Oktober 2014, 10:09)


Ähnliche Themen