Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 13. November 2017, 10:37

GT Karakoram

Da bei mir hier in Westfalen ab Januar wieder die Westfalen Winter Bike Trophy stattfindet, brauchte ich dringend etwas Geländegängiges. Mein altes Rose MTB mutierte in letzter Zeit immer mehr zum ReiseGravelRennMTB und erfüllt diese Aufgabe nicht mehr wirklich gut. Dafür wurde in einem Klassikforum für alte Rennräder meine alte Liebe zum GT Karakoram neu entfacht. Anfang der 90er Jahre war das eines der MTB, die fast jeder haben wollte. Ich fuhr damals mangels Geld mein 1987er Scott weiter.

Angefixt durch einige Fotos im Rennradforum machte ich mich bei ebay Kleinanzeigen einfach mal auf die Suche. Und wie es der Zufall so wollte, stieß ich auf ein 20 Zoll Karakoram von 1994. Die Anzeige war schon ein halbes Jahr alt, aber trotzdem nahm ich Kontakt auf, ohne viel Hoffnung.
Die Antwort dauerte etwas (ich hatte es schon abgeschrieben) und wunderbarerweise war das Rad noch zu haben. Vor zwei Wochen kam es dann zu einem Besichtigungstermin in der Nähe von Mönchengladbach. Das Rad hatte noch die originale Shimano LX-Ausstattung und befand sich in recht gutem Zustand. Lediglich die Schriftzüge blätterten ab. Das war wohl auch der Grund das andere Interessenten abgesprungen sind. Mit viel Sattelauszug passte mir das Rad. Das optimale klassische Sportgerät fürs Gelände. Ich bezahlte den niedrigen geforderten Preis und nahm das Rad direkt mit.

Da es noch etwas hell war, parkte ich in MG-Hardt und stellte das Rad auf mich ein. Danach ging es auf eine erste kleine Runde durch den Wald und matschige Feldwege. Einfach ein Traum endlich das schöne MTB fahren zu können.

Hier mal ein paar Fotos von unterwegs:










Mittlerweile habe ich den Tourensattel durch einen schmaleren Rennsattel ersetzt. Griffe und Lenkerhörnchen wurden gegen kürzere getauscht und das Rad bekam MTB-Klickpedale. Die Sattelstütze kam auch noch etwas weiter heraus. Werde nächstes Wochenende mal aktuelle Fotos machen.

Bin schon bei ebay an neuen Schriftzügen dran. Dann sieht das Rad wieder fast aus wie neu.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Sofacykel

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. November 2017, 13:38

Habe das Rad gerade mal gewogen: 11,15 kg. Komplett fahr fertig mit Klickpedalen. Das sind nur wenige 100 Gramm mehr wie einige meiner alten Rennräder. :D

Mein altes Rose MTB kommt mittlerweile auf 15 kg, fahr fertig mit Federgabel, Klickpedalen und Schutzblechen. ;(
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

macbookmatthes

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Vlaams-Brabant

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 13. November 2017, 14:48

Ich bin ehrlich: Neidneidneid!!!! :D
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht :pardon:

Anrados

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Anrados« ist männlich

Wohnort: Duisburg

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 13. November 2017, 20:13

Schönes Teil fand ich damals auch toll,
war allerdings nicht ganz meine Preisliga
habe aus der Zeit noch ein Panasonic, glaube MC 4500 im Keller stehen - mittlerweile mit Trekking Vollausstattung
aber nackt ist das auch noch ganz schön schwer
erstaunlich wie leicht das GT ist , das erklärt auch den hohen Preis von damals.
Über meinem war glaube ich das MC 6500 was vom Gewicht mit dem GT mithalten konnte das lag soweit ich weiß bei über 1500 D-Mark.

Wird es nicht langsam eng in deinem Fahrradkeller oder schaust du schon nach Garagen zum Anmieten ? ^^

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 13. November 2017, 21:39

Ich bin ehrlich: Neidneidneid!!!! :D
Die GT Stahlrahmen gab es bis 22 Zoll. ;)
Leider sind die ganz großen Rahmen selten, aber wenn man die Augen auf hält...
Ich hatte ja auch Glück. :)

Schönes Teil fand ich damals auch toll,
war allerdings nicht ganz meine Preisliga
habe aus der Zeit noch ein Panasonic, glaube MC 4500 im Keller stehen - mittlerweile mit Trekking Vollausstattung
aber nackt ist das auch noch ganz schön schwer
erstaunlich wie leicht das GT ist , das erklärt auch den hohen Preis von damals.
Über meinem war glaube ich das MC 6500 was vom Gewicht mit dem GT mithalten konnte das lag soweit ich weiß bei über 1500 D-Mark.

Wird es nicht langsam eng in deinem Fahrradkeller oder schaust du schon nach Garagen zum Anmieten ?
Das Karakoram lag damals wohl so bei knapp 1700 DM. Deshalb musste ich 1992 ja auch mein einfaches 1987er Scott weiter fahren (kam damals 1.000 DM). ;(
Dafür habe ich jetzt ein GT, gut 25 Jahre später. :D

Der Keller ist voll. Bin mittlerweile mit meiner Werkstatt in die Waschküche umgezogen. In der Wohnung stehen auch einige Räder. Da wollte ich mir jetzt mal aus alten Rennlenkern Halter für die Wand bauen. 10 Räder (8 Rennräder, 2 MTB) tummeln sich jetzt in meinem Besitz. :vain:

Und ich fürchte es werden bestimmt noch mehr. :whistling:
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

macbookmatthes

2radfahrer(in)

Blog - Galerie

Wohnort: Vlaams-Brabant

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 13. November 2017, 21:49

Stimmt mit den 22 Zoll - aber ich fürchte eher fallen Weihnachten und Ostern auf einen Tag.... :crazy:
Mal abgesehen vom hausinternen Finanzministerium. :ninja:
Ich fahre nur bei schönem Wetter...in Europa also gar nicht :pardon:

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 14. November 2017, 00:06

Stimmt mit den 22 Zoll - aber ich fürchte eher fallen Weihnachten und Ostern auf einen Tag.... :crazy:
Mal abgesehen vom hausinternen Finanzministerium. :ninja:
Na ja, ich habe bisher auch nur im Katalog gelesen das es das gab. Gesehen habe ich noch nie eins. :S
Ein Rahmen in der Größe würde mich auch noch interessieren. Da käme dann ein Rennlenker und STI dran. Quasi als Interpretation eines Gravelbikes mit 26 Zoll Rädern. :D
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Spike on Bike

Der Hund von Barkerfeld

Blog - Galerie

Unterwegs von: Norddinker

Unterwegs nach: Süddinker

Unterwegs über: Dinker

Wohnort: Grafschaft Mark

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 14. November 2017, 09:29

Ich finde den Farbton super, ist das metallic?
Die Glorreichen schieben ...

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 14. November 2017, 10:42

Ich finde den Farbton super, ist das metallic?
Ja, das ist ein ganz feines Metallic. Je nach Lichteinfall schimmert der Rahmen auch lila.
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Chasse Patate

VPAPR member chapter Mark

Blog - Galerie

Unterwegs von: 34.8202°N 82.2720°W (zwecks Verpflegung)

Unterwegs nach: 稚内市 (lecker Fisch)

Unterwegs über: درّہ خنجراب (Erdnüsse & getr. Aprikosen)

Wohnort: Royaume de Westphalie

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 14. November 2017, 15:37

Hi Jenifer,

jo, das Rad gefällt mir sehr gut!
Changierender Lack - lecker, so wie bei zweien meiner 66 cm Gazelledamenhollandräder. Sind bei Dir auch Flakes drin?
Der GT Rahmen - quasi ein Minikreuzrahmen, nett
mmm - 20 Zoll mal 2,54 ... 51 cm? So klein kann ich mir gar nicht vorstellen: mein Bianchi Theridion aus der selben Zeit (ebenfalls DX oder LX) kommt bei 58 oder 59 cm auf fast 16 kg.
11,15 kg ... das wird ja abgehn wie Schmidt's Katze ... der Fitness und der Bequemlickkeit wegen bin ich ja immer über 20 kg, sonst wäre das auch nicht fair sich mit Ebikern anzulegen ... wow 11 kg mit niedrigem Luftwiderstand, so wie das Ventimiglia, perfekte Beschleunigungsmaschine und Du musst Dir bei Schlaglöchern nicht in die Hose machen.

Gruß und viel Spass!
man fährt oder schiebt

2017: ohne Tacho
Origirat: (15.09.1979)
Insgesamt: bestimmt einmal rum


Dieser Beitrag wurde bereits editiert, zuletzt von »Chasse Patate« wegen der Feler

Sonne_Wolken

Ruhrpottpflanze

Blog - Galerie
  • »Sonne_Wolken« ist weiblich
  • »Sonne_Wolken« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dortmund

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 15. November 2017, 00:32

Hi Jenifer,

jo, das Rad gefällt mir sehr gut!
Changierender Lack - lecker, so wie bei zweien meiner 66 cm Gazelledamenhollandräder. Sind bei Dir auch Flakes drin?
Der GT Rahmen - quasi ein Minikreuzrahmen, nett
mmm - 20 Zoll mal 2,54 ... 51 cm? So klein kann ich mir gar nicht vorstellen: mein Bianchi Theridion aus der selben Zeit (ebenfalls DX oder LX) kommt bei 58 oder 59 cm auf fast 16 kg.
11,15 kg ... das wird ja abgehn wie Schmidt's Katze ... der Fitness und der Bequemlickkeit wegen bin ich ja immer über 20 kg, sonst wäre das auch nicht fair sich mit Ebikern anzulegen ... wow 11 kg mit niedrigem Luftwiderstand, so wie das Ventimiglia, perfekte Beschleunigungsmaschine und Du musst Dir bei Schlaglöchern nicht in die Hose machen.

Gruß und viel Spass!
Von Tretlagermitte bis zur Oberkante Sattelrohr sind es 57 cm. Durch die besondere Form wirkt der Rahmen kleiner. Die 20 Zoll sind wahrscheinlich nur bis zum Oberrohr gemessen. Das Rad passt von der Größe her jedenfalls fürs Gelände gut. Ein 22 Zoll Rahmen wäre natürlich für einen Komplettumbau mit Rennelnker und STI auch noch interessant. Vielleicht läuft mir ja irgendwann einmal einer über den Weg.

Die GT waren immer als sehr leicht bekannt. Der Gary Turner wusste halt ganz genau was er da baute. Nach dem Tod von Richard Long 1996 war GT dann nicht mehr das gleiche. Turner zog sich immer mehr zurück und baute die Rahmen nicht mehr selber. :(
lg Jennifer

Mein neuer Blog: sonnewolken.wordpress.com

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Didi

Ähnliche Themen