Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kylogos

unregistriert

1

Montag, 13. Februar 2012, 18:42

Die neueste Sau ...

die durchs Dorf getrieben wird: 27,5er! Oder auch 650B!

Scheinbar sind Umsätze und Gewinne mit 26ern und 29ern nicht groß genug, so dass man die Menschheit mal wieder mit was neuem "beglücken" muss.
Hätte ich mir diese Scheiß Bike-Bravo bloß nicht gekauft! :cursing:

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. Februar 2012, 18:48

Vorne 29 und hinten 26! Also 27,5...


Simplicius

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Simplicius« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 13. Februar 2012, 22:39

Die Sau 650B ist eigentlich schon recht betagt, siehe beim seligen Sheldon Brown: http://sheldonbrown.com/650b.html

Wie dort zu lesen ist, hat 650B den Vorteil, als Ersatz für 622 Felgen beim Rennrad mehr Platz für Schutzbleche und/oder breitere Reifen zu schaffen. Dafür muss man dann mit einer eingeschränkten Auswahl an Felgen und Reifen leben.

Was die Zwischengröße 27,5" beim MTB betrifft, stimme ich dir uneingeschränkt zu.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Simplicius« (13. Februar 2012, 22:48)


PowderCoater

Buntmacher

Blog - Galerie
  • »PowderCoater« ist männlich

Unterwegs von: einer Ampel

Unterwegs nach: zur nächsten

Unterwegs über: über viele Wege

Wohnort: Alt Marl

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 14. Februar 2012, 18:09

was bringt das ??? welchen Vorteil hat man dadurch ???
... the only trick on a track bike is going fast ...
...monogear for rest of my live ...

5

Dienstag, 14. Februar 2012, 18:14

was bringt das ??? welchen Vorteil hat man dadurch ???

Nun, ja...., man fährt eben ein 27,5er. Das fährt nicht jeder - zumindest nicht, solange nicht jeder eines fährt...

Gruise, Paule
2017: 3.917km; S:131.053; LB:20.690; DMC:18.964; PH:1.368; AB:6.372; ges.:178.447

kylogos

unregistriert

6

Donnerstag, 16. Februar 2012, 09:07

26er werden mit Wendigkeit assoziiert. Die Laufräder sind leicht und stabil, auch große Federwege lassen sich realisieren, die Rahmengeometrien sind ausgereift. Kleinere Laufräder lassen sich leichter beschleunigen. Demgegenüber haben sie aufgrund des kleineren Raddurchmessers Nachteile beim Durchfahren von Unebenheiten, und aufgrund der kleineren Aufstandsfläche auch Nachteile bei der Traktion.

29er sind eher Roleure, weniger wendig, aber laufruhiger und richtungsstabiler. Sie rollen gut über Hindernisse und haben aufgrund ihrer Größe Vorteile beim Durchfahren von Unebenheiten, weil das Rad nicht so stark "hinein fällt". Durch die größere Aufstandsfläche haben sie Vorteile bei der Traktion.
Dem stehen als Nachteile höheres Gewicht, schwerfälligere Beschleunigung und eine geringere Stabilität gegenüber. Die Rahmengeometrien sind noch nicht so ausgereift, speziell bei Fullies, Federwege über 120 mm sind nur über sehr kurze Steuerrohre und etwas ungewohnt anmutende Rahmenformen zu realisieren.

27,5 er sollen nun die Vorteile der 29er realisieren, ohne deren Nachteile mitzubringen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

3rd_astronaut, PowderCoater

Simplicius

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Simplicius« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 20. Februar 2012, 09:17

Vorne 29 und hinten 26! Also 27,5...

Der Hersteller rechnet irgendwie anders und kommt auf ein 69er. Jeder so wie er es gerne mag :P

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 20. Februar 2012, 09:22

Na unter den 68ern haben wir ja genug gelitten, nehmen wir dei 69er.

Marketing ist doch alles!

ullebulle

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »ullebulle« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Horneburg

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. September 2012, 12:57

Noch mal was zum Grübeln für Kylogos:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/techn…n-a-856352.html

Gruß ulle

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Boramaniac, kairo-hh

3rd_astronaut

Besserradler

Blog - Galerie

Wohnort: neustadt

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 21. September 2012, 17:14

der erste schritt aus dem marketing-hype ist eine konsistente & einfache Nomenklatur, wie sie von der ISO festgelegt ist (siehe sheldon brown)
622mm, 584mm, 559mm.

alles andere sind schrott-einheiten (http://www.bernd-leitenberger.de/mco.shtml)...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Salamander

stilleswasser

Mentalchaot

Blog - Galerie
  • »stilleswasser« ist männlich
  • »stilleswasser« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Verzweiflung

Unterwegs nach: Erleuchtung

Unterwegs über: Verwirrung

Wohnort: st. umbruch

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 21. September 2012, 20:04

aus dem off-topic:

"Das Thema »SPIEGEL-Artikel über Twentyniners und andere« von »Pixelschubser« (Mittwoch, 19. September 2012, 14:31) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »ullebulle« gelöscht: war schon von mir gepostet unter: Die neueste Sau ... (Mittwoch, 19. September 2012, 14:36)."

da sieht man mal wieder, wie wichtig aussagekräftige threadtitel sein können .. :P ;).
.. only dancing on this earth for a short while (Cat Stevens)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marcus

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 21. September 2012, 22:56

@Astronaut, ganz mein Reden! 27-1/2 Zöller sind nur aufgeblasene 26er, die frankophile Käselutscher als 650 B anbeten
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

The-Driver

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »The-Driver« ist männlich

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 21. Oktober 2012, 01:17

wenn man das in der Presse immer so liest...29er "etwas" weniger wendig, etwas träger...

ich finde, die sind im Vergleich zu einem 26er sowas von träge und unhandlich...Spritzigkeit im Antritt merke ich ständig, Wendigkeit auch, aber Berge und Löcher, wo die 29er ihre Vorteile ausspielen, habe ich nicht immer.

die Dinger werden doch nur gehypt, weils aus USA kommt, und die finden eh alles klasse, was big und bigger ist. SUV, Burger XXL und jetzt Fahrrad. die Radindustrie macht natürlich mit, wegen mehr Umsatz. jetzt hamse gemerkt, läuft hier nicht so, unter 180cm Körpergröße passt das Rad den Leuten normal nicht richtig, kommt dieses 650B...

na ja, jeder wie er mag...

Ähnliche Themen