Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Herr Gerber

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Herr Gerber« ist männlich
  • »Herr Gerber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Juli 2012, 23:09

Manchmal liebe ich Ebay.... Scott fahren für 13,87€

Dank Ebay kann ich mich langsam mit 90er MTB´s zu schmeissen

Kommen wir zu einem weiteren Projekt.

Scott Boulder in einem schönen grün/braun. Schaltwerk, Umwerfer, Kurbeln, VR Nabe und Pedale - Deore LX, Shifter/Bremshebel Deore DX und das Hinterrad mit Deore XT Nabe. Leider wurden nachträglich vorne und hinten Deore V-Brakes nachgerüstet. Aber das kann man preiswert ändern.

Der Zustand des Rahmen ist akzeptabel. Die Aufkleber sind leicht angegriffen und es herrscht Stellenweise leichter Oberflächenrost, welcher sich mit Zewa + WD40 größtenteils beseitigen ließ.

So habe ich das Ding in Empfang genommen:





... also erst mal den ganzen Schrott abbauen, alles entrosten und neu fetten und grob zusammen bauen. Vorbau hat der Vorbesitzer gegen einen schönen verstellbaren von Xtreme nebst ALU DH Lenker von 2Danger getauscht. Glücklicherweise war das Original noch vorhanden, also ran damit:

Sattel drauf, Griffe dran, Pedale dran und nach kurzer Einstellung erste Probefahrt.








Vor dem letzten Bild natürlich nochmal gründlich gereinigt. Fährt sich richtig geil! Nicht wie 13,87€!

Das Rad wird in den nächsten Wochen eine ähnliche Prozedur wie das Merida erwarten. Dann gibts auch hochauflösende Fotos bei Tageslicht, sobald ich fertig bin!

Geplant sind.... Naben + Steuersatz neu fetten und einstellen, neuer Sattel , neue Lenkergriffe, Canti´s am liebsten schwarze, neue Reifen + Schläuche.
Ein gutes Fahrrad ist, welches sich in der jeweiligen Preisklasse am besten fährt.

Gerry

Bekennender Vielschalter

Blog - Galerie
  • »Gerry« ist männlich

Unterwegs von: Wohnzimmer

Unterwegs nach: Keller

Unterwegs über: Treppe

Wohnort: Ahnatal

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Juli 2012, 23:24

Ist deine Schrittlänge so gross oder ist das Rad so klein? Irgendwie kommt mir die Satteleinstellung etwas fehlproportioniert vor...

Für den Preis kann man wirklich nicht meckern, sofern noch was halbwegs brauchbares verbaut ist! Auf so einen Schnapper im Trekking/Cross-Bereich lauer ich ja auch schon seit einiger Zeit :D Leider fehlt mir die Zeit für sie Sucherei :huh:

Aber in dem Bereich werden ja meistens Schrotträder verhökert, die man seinem ärgsten Feind nicht unter den Hintern setzen will...
Grüsse,
Gerry

Folge mir auf STRAVA

Herr Gerber

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Herr Gerber« ist männlich
  • »Herr Gerber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Juli 2012, 23:26

der Rahmen ist etwas zu klein, aber mit hoher Stütze gut fahrbar und das Knielot ist auch ok. Man kann eben nicht alles haben.
Ein gutes Fahrrad ist, welches sich in der jeweiligen Preisklasse am besten fährt.

Herr Gerber

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Herr Gerber« ist männlich
  • »Herr Gerber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Juli 2012, 00:34

Grad mal nachgemessen... RH ist 48, also eigentlich genau richtig.... bei neutraler Sitzposition werden bei meiner Schrittlänge 50 cm empfohlen. Passt also, wenn man es sportlich mag. Die silberne Stütze trägt natürlich optisch sehr auf. Wird bei Gelegenheit (Gelegenheit heißt: Ich sehe eine passende so billig, das ich sie nicht liegen lassen kann) gegen eine schwarze getauscht. Müsste dann stimmiger aussehen.
Ein gutes Fahrrad ist, welches sich in der jeweiligen Preisklasse am besten fährt.

Ronin01

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ronin01« ist männlich
  • »Ronin01« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: den Knien

Unterwegs nach: auf die Beine

Unterwegs über: Bewegung

Wohnort: dabel

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Juli 2012, 10:56

Was machst du eigentlich mit den ganzen Bikes? Hast du ne Lagerhalle ? ;) Und warum eigentlich immer Mountainbikes? Bin nur neugierig.
Gruß Nico

6

Donnerstag, 26. Juli 2012, 14:09

Was machst du eigentlich mit den ganzen Bikes? Hast du ne Lagerhalle ? ;) Und warum eigentlich immer Mountainbikes? Bin nur neugierig.


Weil 'haben' besser ist, als 'brauchen' :D

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Herr Gerber, Marcus, meusux

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 26. Juli 2012, 14:14

Apropos haben wollen,
ich konnte gerade noch widerstehen (wäre der Rahmen 2 cm länger .... :whistling: ) aber Herr Gerber bestimmt nicht :D

Äh, nicht meiner, aber gefunden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FraWie« (26. Juli 2012, 14:26)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Herr Gerber

Ronin01

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ronin01« ist männlich
  • »Ronin01« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: den Knien

Unterwegs nach: auf die Beine

Unterwegs über: Bewegung

Wohnort: dabel

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 26. Juli 2012, 18:18

Weil 'haben' besser ist, als 'brauchen'
Die Frage ist doch, wie viel haben braucht man um nicht mehr zu brauchen. 8| :D Oder wann ist genug genug ? Ich kann diesen MTB`s ja überhaupt nichts abgewinnen, ich finde ein altes gepflegtes Herrenrad oder ein schönes Treckingrad viel schöner. Wenn ich schon sehe wer alles hier mit einem vollgefedertern MTB durch die Gegend "schaukelt" und der Bauch im Takt das Selbe tut "gruselig" :ill:
Gruß Nico

Herr Gerber

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Herr Gerber« ist männlich
  • »Herr Gerber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 27. Juli 2012, 01:19

Ok, der Reihe nach ;)

Warum mache ich das?

Nun ja, zum einen schraube ich wahnsinnig gern, weil es mich entspannt und einen guten Kontrast zu meinem Job darstellt. Mal schraube ich gern an Fahrrädern, Rollern oder Autos, mal baue ich lieber PC´s oder löte irgendwelche Ipod Adapter o.ä. zusammen. Dazu kommt halt noch meine Sammelleidenschaft für alten Krempel. Der Vorteil an Fahrrädern ist halt, sie unterliegen keinem Wertverlust, fressen kein Brot und lassen sich noch täglich sinnvoll nutzen. Außerdem finde ich sie schön.


Warum starre MTB´s?

Das sind aus meiner Sicht die einzig coolen Fahrräder die es in den 80ern und 90ern gab. Auf Rennräder hatte ich noch nie bock, Hollandräder sind Helden des Alltags, die auch ohne Pflege und Zuneigung Uralt werden und alle anderen Räder fand ich damals einfach nur schrecklich. Seitenläufer Dynamos, gepaart mit glupschigen Halogenlampen und Gepäckträgern aus dünnem Draht?! Nein Danke! Alltagsräder fingen erst vor wenigen Jahren an, schön und begehrenswert zu werden.

Ein weiterer Grund, ich liebe MTB´s aber hasse Ferdergabeln . Außerdem waren Räder dieser Art, in meinem Fall ein Trek 970 in meiner Jugend mein größter Schatz. Jetzt kann man einfach alle haben, teilweise für den Gegenwert von wenigen Schachteln Zigaretten; sofern man auf innenverlegte Züge und Aufkleber alá Klein, Yeti ect. verzichten kann ;)


Wo lager ich die Räder?

Flur, Wohnzimmer, Keller und nicht so schicke auch mal im Garten

Wann ist Schluss ?

mit Fahrrädern, wenn ich einen neuen Tick habe, mit der Leidenschaft Dinge zu kaufen und dran zu basteln - hoffentlich nie!




@FraWie

verlockend ;) aber ich stehe mehr auf Kompletträder, weil ich dann noch ne Menge brauchbaren Krempel dazu bekomme :D



War heute übrigens mal im Gelände mit, hat Spaß gemacht ;) Aber STI Hebel mit V-Brake geht garnicht!




hab das Ding aber schon richtig lieb :)
Ein gutes Fahrrad ist, welches sich in der jeweiligen Preisklasse am besten fährt.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 27. Juli 2012, 08:13

War heute übrigens mal im Gelände mit, hat Spaß gemacht ;) Aber STI Hebel mit V-Brake geht garnicht!


Mit Verlaub, das sind keine STIs. STIs bzw. bei Campa Ergos sind RR-Schremshebel.

Schau mal, ob deine Bremshebel die Möglichkeit bieten, die Züge in verschiedenen Positionen (meist V-Brake + Canti) einzuhängen.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 27. Juli 2012, 08:22

STI, SIS ... ich krieg diese Abkürzungen auch immer durcheinander.

@Herrn Gerber
Wenn ich das richtig sehe, fehlen noch die Endkappen am Lenker. Ich kann sowas nicht sehen, das kann richtig weh tun bei einem Sturz!

Ansonsten stimme ich dir in Bezug auf die Oldschool MTB völlig zu. Bei mir braucht ein Fahrrad aber immer Gepäckträger, Beleuchtung und Schutzbleche.
Puristen werden sagen, dass das gar nicht geht, aber ich liebe mein Breezer . (die Perspektive täuscht etwas, Sattelüberhöhung beträgt 7 cm).

@Nico: ich kann Damenrädern überhaupt nichts abgewinnen :D

Gruß Frank

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »FraWie« (27. Juli 2012, 08:26)


thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 27. Juli 2012, 08:29

@Ronin: ich kann Damenrädern überhaupt nichts abgewinnen :D



Und dabei gibts doch so schöne

http://www.google.de/search?q=mixte&hl=d…iw=1024&bih=599
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Herr Gerber

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Herr Gerber« ist männlich
  • »Herr Gerber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 27. Juli 2012, 08:31

Mit Verlaub, aber die Brems/Schaltheben Kombinationen in den 90ern trugen auch diesen Namen. Sogar schon zu einer Zeit, als RR 's noch großteils über Rahmenschaltungen verfügten :P



War heute übrigens mal im Gelände mit, hat Spaß gemacht ;) Aber STI Hebel mit V-Brake geht garnicht!


Mit Verlaub, das sind keine STIs. STIs bzw. bei Campa Ergos sind RR-Schremshebel.

Schau mal, ob deine Bremshebel die Möglichkeit bieten, die Züge in verschiedenen Positionen (meist V-Brake + Canti) einzuhängen.
Ein gutes Fahrrad ist, welches sich in der jeweiligen Preisklasse am besten fährt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Herr Gerber« (27. Juli 2012, 08:36)


FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 27. Juli 2012, 08:37

Und dabei gibts doch so schöne
wenn doch noch die richtige Frau drauf sitzt :thumbsup:
Meine Frau hatte auch mal so ein sportliches Rad, vergammelt leider jetzt auf dem Dachboden. Das sauschwere Patria ist ihr lieber :(

Ich finde den Off-topic Schalter nicht.

Herr Gerber

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Herr Gerber« ist männlich
  • »Herr Gerber« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 27. Juli 2012, 08:41

Ich mag auch gerne Trekking und Cityräder, aber eben nur aus der Neuzeit. Als Jugendlicher empfand ich es al Strafe, so eins zu fahren :)


Mit dem Lenker siehst Du richtig, aber wie schon gesagt, bleibt das ja nicht so. Ich werde das meiste sowieso neu montieren, und dann auch ordentlich und ohne Zeitdruck. Wollte gestern nur mal eine Runde fahren.
STI, SIS ... ich krieg diese Abkürzungen auch immer durcheinander.

@Herrn Gerber
Wenn ich das richtig sehe, fehlen noch die Endkappen am Lenker. Ich kann sowas nicht sehen, das kann richtig weh tun bei einem Sturz!

Ansonsten stimme ich dir in Bezug auf die Oldschool MTB völlig zu. Bei mir braucht ein Fahrrad aber immer Gepäckträger, Beleuchtung und Schutzbleche.
Puristen werden sagen, dass das gar nicht geht, aber ich liebe mein Breezer . (die Perspektive täuscht etwas, Sattelüberhöhung beträgt 7 cm).

@Nico: ich kann Damenrädern überhaupt nichts abgewinnen :D

Gruß Frank
Ein gutes Fahrrad ist, welches sich in der jeweiligen Preisklasse am besten fährt.

Ronin01

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ronin01« ist männlich
  • »Ronin01« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: den Knien

Unterwegs nach: auf die Beine

Unterwegs über: Bewegung

Wohnort: dabel

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 27. Juli 2012, 09:27

@ Herr Gerber: hast du eigentlich eine Freundin/ Frau und falls ja was sagt sie zu Fahrrädern im Wohnzimmer ? ICh kann dich zum Thema Fahrrad gut verstehen, hab ja auch noch ein zweites Rad zum Basteln im Keller. Mehr darf ich leider nicht, sonst muss ich ausziehen sagt meine Frau.
@ Frawie: dankeschön für die Blumen. Ich kann Damenrädern auch nichts abgewinnen, leider komme ich nicht mehr auf ein Herrenrad, geschweige denn auf ein Rennrad, was mein Traum wäre, aber die bescheidene Bandscheiben- OP hats versaut.

@ Thomas: die mixteräder find ich ja "endgeil", hab schon überlegt mir sowas zu suchen.
Gruß Nico

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 27. Juli 2012, 09:44

@ Thomas: die mixteräder find ich ja "endgeil", hab schon überlegt mir sowas zu suchen.


Nico, dann fühle dich herzlich zu mir nach Tespe eingeladen zum Anschauen + ggf. probefahren. Ich habe hier ein weißes, etwa 30 Jahre altes Mixteradel, das meine Tochter fährt. So richtig chic, mit unverbeulten Chromblechen + einer 3-Gang-Torpedo. Gewicht knapp 15 kg mit StVZO + Gepäckträger und schlank bereift mit 32er Slicks.

Töchterlein versägt damit immer breit grinsend ihre Freunde + Klassenkameraden.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ronin01

Ronin01

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ronin01« ist männlich
  • »Ronin01« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: den Knien

Unterwegs nach: auf die Beine

Unterwegs über: Bewegung

Wohnort: dabel

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 27. Juli 2012, 17:53

15 kg ist ja mal ne Ansage, das dürfte sogar ich tragen mit meinem Rücken. Kann ich mir vorstellen das dein Töchterlein alle abhängt, da reichen die 3 Gänge gut aus bei dem Gewicht.
Gruß Nico

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 27. Juli 2012, 18:14

Sollte ja auch eigentlich für mich sein als Dorfradel mit Blechen, aber leider wars zu klein.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Ronin01

Radfahrer

Blog - Galerie
  • »Ronin01« ist männlich
  • »Ronin01« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: den Knien

Unterwegs nach: auf die Beine

Unterwegs über: Bewegung

Wohnort: dabel

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 27. Juli 2012, 18:28

Du machst mir jetzt echt den Mund wässrig. Ich überlege schon mein Göricke-Bastelrad abzugeben und mir ein Mixte zuzulegen.
Gruß Nico

Ähnliche Themen