Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Anrados

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Anrados« ist männlich
  • »Anrados« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Duisburg

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 27. Juli 2012, 20:42

Rennrad umbauen Rennlenker gegen Trainingsbügel tauschen

Hallo Ihr Schrauber,

ein Kumpel von mir möchte sein noch junges ca. 3-4 Jahre altes Rennrad wieder häufiger nutzen
dabei aber eine aufrechtere Sitzposition ohne Rennlenker haben.
Ich denke die Rennbremsen kann man auch mit normalen Bremsgriffen ansteuern,
aber was macht man mit den STI Shiftern.
Für hinten kann man ja scheinbar normale Rapidfire Hebel verwenden da die Schaltwege wohl kompatibel sind .
Nur vorne soll es Probleme geben und er hat wohl nur 2 Fach Kompaktkurbeln.
Wie baut man denn sowas um ?

Die andere Möglichkeit wäre die original STI´s an einem Rennbügel weiterzuverwenden.
Erst dachte das geht gar nicht.
Geht aber wohl doch und sieht gar nicht mal so übel aus guckst Du
Kann man aber damit überhaupt noch schalten?
Viel schalten wird er eh nicht aber funktionieren sollte es schon.
Hat das einer von Euch das schonmal ausprobiert und habe ich irgendetwas entscheidendes übersehen.
Freu mich auf Eure kreativen Sichtweisen. :)

Gruß
Andy

2

Freitag, 27. Juli 2012, 20:50

Kann man aber damit überhaupt noch schalten?


Hm, rein technisch - wieso nicht? Das ist doch ein bisschen wie diese Dual-Control-Schaltbremshebel, die Shimano vor einigen Jahren mal bei der XT/XTR in den Markt drücken wollte. Wirklich "schön" stelle ich mir das allerdings nicht vor - aber Dual Control wäre auch nicht meins.

Alternativ vielleicht Lenkerendschalter, so wie hier?

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 27. Juli 2012, 22:04

Geht aber wohl doch und sieht gar nicht mal so übel aus guckst Du
Kann man aber damit überhaupt noch schalten?

Mit den Hebeln rein technisch sicher nicht, da es reine Bremshebel sind. Das abgebildete Rad braucht auch keine Schalthebel.

Dein Kumpel bräuchte z.B. solche Schalthebel (wenn 10-fach hinten). Die Bremshebel müssen für Caliper oder Canti-Bremsen sein, welche für V-Brakes gehen nicht. Es gibt auch Hebel die mit beiden Bremstypen kompatibel sind, diese würde passen.

Anrados

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Anrados« ist männlich
  • »Anrados« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Duisburg

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 27. Juli 2012, 23:27

Mit den Hebeln rein technisch sicher nicht, da es reine Bremshebel sind. Das abgebildete Rad braucht auch keine Schalthebel.

Dein Kumpel bräuchte z.B. solche Schalthebel (wenn 10-fach hinten). Die Bremshebel müssen für Caliper oder Canti-Bremsen sein, welche für V-Brakes gehen nicht. Es gibt auch Hebel die mit beiden Bremstypen kompatibel sind, diese würde passen.

das ist auch nur ein Beispielbild wie die Renngriffe an einem Bügel aussehen.
Dieses Rad wurde zu einem Singlespeed umgebaut und braucht gar keine Schalthebel.

Die Bremshebel sind ja noch bezahlbar aber die Shifter dürften wohl den Preisrahmen sprengen.
Selbst die 9/2fach schlagen ja noch mit 48 Schleifen zu Buche.

In welche Richtung muss man den den STI eigentlich drücken zum Schalten?
Ich glaub für´s Schaltwerk nach links - dann müsste man also bei waagerechtem anbau den Griff nach unten drücken und zum runterschalten den kleinen Hebel innen auch nach unten betätigen.
Müsste doch eigentlich funktionieren ohne sich die Finger zu brechen :rolleyes:

Miss Montage

Nachteule

Blog - Galerie
  • »Miss Montage« ist weiblich
  • »Miss Montage« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 27. Juli 2012, 23:55

Die waagerecht montierten STI sehen lustig aus; interessante Idee;-)

Rechts schaltest Du auf einen größeren Gang, indem Du den kurzen Hebel nach unten, in einen kleineren, indem Du den langen Hebel nach unten drückst.

Links ist es umgekehrt: mit dem langen Hebel nach unten schaltest Du aufs große Kettenblatt, mit dem kurzen zurück aufs kleine Kettenblatt. Das sollte möglich sein.

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 28. Juli 2012, 08:01

Die waagerecht montierten STI sehen lustig aus; interessante Idee;-)


Wie bereits weiter oben geschrieben, sind das auf dem Bild keine STI, sondern ganz simple Aerobremsen, ähnlich solchen



Schaut man sich bei Google die Bilder zu Trainingsbügel an, wirds noch deutlicher.

Eine Lösung mit Schaltung (Shifter) am Trainingsbügel schaut mehr als nur dämlich aus (jaja, ich weiß, die Stypo): :vain:

;(

Von daher würde ich das mit den STI am Traingsbügel einfach mal versuchen, ansonsten bleiben nur - wenn das Unterrohr entsprechende Sockel aufweist - Friktionsschalthebel oder aber Lenkerendschalthebel.

Und auf die verschiedenen Durchmesser (Vorbau, Lenker, Griffe) will ich nur mal hinweisen, dort --> http://www.rennrad-news.de/forum/threads…C3%BCgel.70939/ <-- findet sich mehr.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

liberator

mind the cat

Blog - Galerie
  • »liberator« ist männlich

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 30. Juli 2012, 09:01

Wenn die neuen Shifter 48 kosten, dann hört sich das sehr nach einer neunfach Schaltung an.
Schaut einfach nach gebrauchten aber passenden LX oder XT Schalthebeln. Das mit zweifach/dreifach vorne ist einfach nur Einstellungssache und geht, sauber justiert, problemlos.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Anrados