Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Scetto

Nur echt mit Rollenbremse.

Blog - Galerie
  • »Scetto« ist männlich
  • »Scetto« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 29. September 2012, 20:58

Das Erbstück: Steyr-Daimler-Puch Vent Noir Mixte

Guten Abend!

Ich wurde damit beauftragt, bzw. darf ich die Freude daran haben, das Rennrad der verstorbenen Mutter meines Freunds aufzuarbeiten und darf es dafür im Gegenzug durch die Straßen Nürnbergs scheuchen :)
Das Rad soll möglichst originalgetreu restauriert werden und wird zum Glück nicht dem Fixie- und Singlespeed-Wahn zum Opfer fallen!

Zum Rad:
Ein sehr hübsches Mixte-Rennrad aus Reynolds 501 in gutem Zustand mit handbemalten Muffen in Golddekor aus den späten 70ern oder frühen 80ern von Steyr-Daimler-Puch, Modell "Vent Noir" mit einer kompletten Dura-Ace-Ausstattung, außer dem Schaltwerk (Crane), 2x5 Gängen, Alufelgen für geklebte Schlauchreifen und einem Kampfgewicht von 9,5kg ohne Bereifung :vain:
Das Rad ist weitestgehend komplett, nur fehlen ein paar Schrauben und der Schaltarm :whistling:

Was gemacht werden müsste:
- Der Schaltarm der Shimano Crane ist verloren gegangen ... Ersatz folgt entweder durch ein gebrauchtes Schaltwerk der gleichen Baureihe oder durch das Nachfolgemodell Dura Ace aus den späten 70ern.
- Drei von fünf Kettenblattschrauben der Dura-Ace-Kurbel fehlen :(
- Neue Schlauchreifen natürlich: http://www.bike-discount.de/shop/a6532/g…ransparent.html
- Neues Lenkerband und einen neuen Ledersattel will ich dem Rad ebenfalls spendieren, am liebsten alles in klassischem braunen Leder gehalten.
- Eine passende Luftpumpe für die bestehende Aufnahme :D

Kleine Frage vorweg: Wofür sind eigentlich die Drahtbügel an den Bremsarmen?
Falls jemand einen Geheimtipp zum Schaltwerk bzw. Schaltarm hat, immer her damit :)

Anbei ein paar Bilder :love:
»Scetto« hat folgende Bilder angehängt:
  • SDC10252.JPG
  • SDC10253.JPG
  • SDC10255.JPG
  • SDC10256.JPG


Gruß,
Martin

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 30. September 2012, 08:10

Schön!

Das sieht ja von A - Z komplett original aus (abgesehen vom Schaltwerk).

Die Drahtbügel sind sog. Einfädelhilfen, eigentlich gedacht, die Laufräder bei einem Wechsel schneller reinzukriegen, später ein an vielen Renn- + Sporträdern verbautes Zeichen von Sportlichkeit.

Ob du Schlauchreifen fahren willst oder besser 2 preiswerte Laufräder für Drahtreifen holst, solltest du gründlich überlegen. Nimm jedenfalls keinen ungeschützten Giro, besser einen der beiden Conti Sprinter oder den GP.

Zu guter letzt: Es passen auch schmale Bleche.

Halt uns auf dem laufenden + viel Spaß beim Reinigen, Polieren, Ölen + Fetten.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harzrandradler, Scetto

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 30. September 2012, 12:31

"Vent noir" - da klingelt doch was bei mir... So ein Rad ist in meinem Winkler/Rauch von 1985 abgebildet, allerdings mit französischem Trainingsbügel statt Rennlenker. Angegeben mit 10,2 kg. Schönes Teil, sehr löblich daß Du es möglichst originalgetreu wiede aufbauen willst. Bis ein passendes Schaltwerk gefunden ist, sollte es provisorisch auch irgendein anderes tun (nur nicht dieses potthäßliche beige lackierte 105er).

Zitat

Ob du Schlauchreifen fahren willst oder besser 2 preiswerte Laufräder für Drahtreifen holst, solltest du gründlich überlegen.

Aber dann bitte nicht mit Hochprofil, sondern klassische flache Hohlkammerfelgen. Sofern die noch produziert werden...

PS: Das im Winkler/Rauch abgebildete hat eine andere Kurbelgarnitur, schwarze Kettenblätter mit zweitem inneren Ring (wurde schon damals ungebräuchlich), und in schwarz mit silbernen Fräsungen (angedeuteten Bohrungen zur Gewichtsersparnis) rundum. Kann sich noch jemand erinnern, was das für ein Teil war? Sowas war der feuchte Traum meiner Jugend. Fabrikat der Schaltung ist auf dem Bild nicht zu erkennen
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Salamander« (30. September 2012, 12:43)


Scetto

Nur echt mit Rollenbremse.

Blog - Galerie
  • »Scetto« ist männlich
  • »Scetto« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 30. September 2012, 13:50

Hab noch einen Link zum Rad gefunden, u.a. für Salamander vielleicht ganz interessant: http://www.embacher-collection.at/radsei…entNoir-de.html

Demnach sind die Felgen gold eloxiert und standardmäßig hatte es wohl wirklich die von Salamander beschriebenen schwarzen Kettenblätter mit silbernen Fräsungen. Ich gehe davon aus, dass die Vorbesitzerin wohl irgendwann mal die Kettenblätter ausgetauscht haben muss.
Naja, falls ich mal das unwahrscheinliche Glück habe, auf diese schwarzen Dura-Ace-Kettenblätter zu stoßen, hoffe ich, sie zu einem halbwegs humanen Preis bekommen zu können :rolleyes:

Wären diese Conti Sprinter okay? http://www.profirad.de/continental-sprin…le-p-22402.html
Rennräder sind ja eigentlich so gar nicht mein Fachgebiet ...

Da ja schon die Kettenblätter silber statt schwarz ist, überlege ich, einfach ein silbernes Crane-Schaltwerk zu nehmen:
http://www.ebay.de/itm/SHIMANO-CRANE-Dur…e-/350493507547

Der aktuelle Besitzer und Schirmherr des Projekts wäre zumindest damit einverstanden :)

Als allererstes ist jetzt aber Putzen, Putzen, Putzen angesagt! :pardon:


Gruß,
Martin

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 30. September 2012, 17:56

Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 30. September 2012, 18:07

Klasse link, @scetto, was für eine Fülle am Material.

Das Ersatzschaltwerk scheint mir OK. Der Preis ist etwas hoch, aber für so ein Sammlerstück... Was den Originalzustand angeht, es ist ja nicht auszuschließen daß das Vent noir auch anders als auf den Abbildungen ausgeliefert wurde, also mit silbernen Kettenblättern.

Die von mir erwähnte Kurbelgarnitur mit schwarzen Kettenblättern war, so meine ich, nicht von Shimano, aber ich kann mich partout nicht an ds Fabrikat erinnern. Hat noch jemand einen alten Brügelmann Katalog aus den 80ern?
"Salmei, Dalmei, Adomei"

Kettenblatt

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Kettenblatt« ist männlich

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 30. September 2012, 20:57

Hallo,

schau mal hier rein http://www.altesrad.net/phpBB3/

Rakli

8

Montag, 1. Oktober 2012, 09:21

Schön!

Das sieht ja von A - Z komplett original aus (abgesehen vom Schaltwerk). ...

?(
Das Schaltwerk ist defekt aber wohl auch original.

Eine neue (längere) Kette wirst du auch brauchen.
Kettenblattschrauben sollten alle passen, die beim Radhändler in der Wühlkiste rumfliegen.

Ein Crane-Schaltwerk könnte ich über haben. Nicht so geputzt wie bei dem ebay-link, aber auch günstiger.
8)
dieser Kommentar wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

thomaspan

9

Montag, 1. Oktober 2012, 15:53

@ scetto

speziell wegen Sattel und Lenkerband schau auch mal bei sella-berolinum.de rein.

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Scetto

Nur echt mit Rollenbremse.

Blog - Galerie
  • »Scetto« ist männlich
  • »Scetto« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 1. Oktober 2012, 16:21

@ Marcus
Sinnig wäre es ja eigentlich, einfach nur einen intakten Schaltarm dranzubauen; das Schaltwerk an sich funktioniert ja noch.
Falls es dir nichts ausmacht, würde ich auch nur den Schaltarm nehmen, der braucht dann auch nicht so geputzt zu sein :D
Das mit den Kettenblattschrauben ist mir auch schon aufgefallen, da dürften eigentlich alle passen.
Die Kette ist original, so weit ich weiß, aber eine Neue, falls das aufgrund der Länge nicht passen sollte, kann man später immer noch kaufen.

@ Bora
Wird vorgemerkt! :)


Gruß,
Martin

11

Montag, 1. Oktober 2012, 16:30

Die Kette ist jetzt zu kurz, da fehlen ein Dutzend Glieder, wenn du die durch die Schaltröllchen demnächst führen möchtest.

Und mein fast 40 Jahre altes Schaltwerk zerpflücke ich natürlich nicht.
;(
dieser Kommentar wurde zu 100% aus recycelten Elektronen erstellt

Scetto

Nur echt mit Rollenbremse.

Blog - Galerie
  • »Scetto« ist männlich
  • »Scetto« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nürnberg

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 1. Oktober 2012, 16:33

Na gut ... :P
Ich würds natürlich auch ganz nehmen! Meld dich einfach, wenn du es tatsächlich über hast :)


Gruß,
Martin