Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: 2radforum.de - Das Fahrrad-Forum für Radfahrer und Rad. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Kettenblatt

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Kettenblatt« ist männlich
  • »Kettenblatt« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 18. März 2013, 13:04

Vorstellung Radprojekt

Hallo,

ich will hier das Radprojekt meines Vater (76 Jahre) vorstellen. Das Rad ist noch nicht fertig, aber der Zwischenstand beeindruckend.

Rakli
»Kettenblatt« hat folgende Bilder angehängt:
  • 0.JPG
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • DSC02028.JPG

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ritze

Pixelschubser

Velosophiestudent im 48. Semester

Blog - Galerie
  • »Pixelschubser« ist männlich

Unterwegs von: Hüben

Unterwegs nach: Drüben

Unterwegs über: Hier, Da und Dort

Wohnort: Kerpen (Vulkaneifel)

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 18. März 2013, 16:04

Alter Kasper! Wunderschönes Teil! Respekt!
Gruß: Pixelschubser

"A ship is safe in harbour - but this is not what ships are made for."

3

Montag, 18. März 2013, 16:20

Einfach nur schön !!! Toll !!! :thumbup:

Radsonstnix

übergewichtiger Ausredensucher

Blog - Galerie
  • »Radsonstnix« ist männlich
  • »Radsonstnix« ist ein verifizierter Benutzer

Unterwegs von: Übergewicht

Unterwegs nach: Normalgewicht

Unterwegs über: Hunger

Wohnort: Großbeeren

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 18. März 2013, 16:26

Bei dem Rad (schön ist es) fällt mir eine Kinderbuchgeschichte ein (aus meiner Kindheit, meine Güte, was das Hirn manchmal so zu Tage fördert, wenn da ein schönes grünes Rad gezeigt wird): Nur ganz kurz zusammengefasst: Ein Mädchen möchte sein Fahrrad streichen und wählt grün, dann kommt der Bruder, sagt Grün ist doof, nimm blau, also malt sies blau, dann kommt einer der findet blau doof, rot sei besser, usw. usw., das Rad wird grün - blau - rot - gelb - irgendwas - irgendwas - UND AM ENDE: malt sie es wieder grün! Kennt dein Vater die Geschichte? Ich stellte mir jedenfalls das Rad der Geschichte am Ende in etwa so vor, wie das hier gezeigte.
Dieselersparnis: 2013 ca. 108L, 2014 ca. 275L, 2015 ca. 160L, 2016 ca. 180L, 2017 ca. 160L

Anrados

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »Anrados« ist männlich

Wohnort: Duisburg

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 18. März 2013, 20:03

Hallo Rakli,

Dein Dad scheint ja ein Bastler vor dem Herrn zu sein.
Was hat Er denn da für eine Vorderradfederung gebaut
Kannst Du die beim nächsten Mal bitte etwas genauer fotografieren?
Das Ding interessiert mich :thumbup: und wie fährt sich das?

Gruß
Andy

thomaspan

Flachlandradler

Blog - Galerie
  • »thomaspan« ist männlich
  • »thomaspan« wurde gesperrt
  • »thomaspan« ist ein verifizierter Benutzer

Wohnort: Tespe, Schleswig + anderswo

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 18. März 2013, 20:52

Andy, das ist wohl "nur" die Abstützung der VR-Bremse.

---

Rakli, schönes Teil, vor allem der Kettenschutz.

Mach mal ein paar schöne pics, wo das Radel ganz drauf ist. Danke.
Ich bete 10 Campa-Kränze und gelobe Besserung ...

7

Montag, 18. März 2013, 22:33

Hut ab vor der Leistung, vor allem vor der Linierung des Rahmens, der Gabel, den Rädern, den Blechen. :thumbup: Tolle Arbeit!

Aber ansonsten bricht mir das Auge - nichts für ungut - da steckt sauviel Arbeit drin. Der Rahmen scheint ja mal grün gewesen zu sein, also läßt sich darüber ja nicht streiten. Aber die Federung vorne geht gar nicht, zumal die Sturmklingel (in Germany leider nicht zulässig) somit auch nicht einwandfrei funktionieren dürfte.

Gruß Bora

(PS: ist der vordere Reifen (laufrichtungsgebunden) verkehrt herum montiert, oder täuscht das auf dem Bild?)
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 19. März 2013, 08:16

Sauber gemacht, alle Achtung! Viele schöne Details (auch in der Werkstatt), wie der Kettenschutz und die Rücklichter. Fehlt nur noch ein geklöppeltes Rocknetz... Sind die Linierungen handgemacht?

@Bora, was aussieht wie eine geschobene Schwinge ist nur die Momentabstützung der Trommelbremse. Die Radlaufglocke sehe ich eher auf dem Papier als Problem. In Wirklichkeit als Stilbruch... Käme aber auch auf den Hintergrund an, vielleicht war das Rad "schon immer" damit ausgerüstet.

Was mir auffällt, ist der große Abstand zwischen Vorderrad und Schutzblech; hinten sieht man es nicht so deutlich. Ist da ein schmalerer Reifen verbaut, 37 oder sowas statt 47? Andererseits sieht der Reifen schon nach der "Ballon-Größe" aus (hab die Zollangabe nicht im Kopf). Oder wurde da 26 statt 28 Zoll verbaut? Dafür könnte auch das Loch im Schutzblech sprechen, von einer Stempelbremse. Falls die Trommelbremse nachgerüstet wurde: dann läuft die Verzögerungskraft vom Bremsen durch die Gabel, was mit deren Länge ein ziemlich hohes Biegemoment gibt. Gabeln, die dafür nicht ausgelegt sind, zerdreht es dann bei heftigen Bremsungen gerne. Betrifft aber eher modernere, filigrane Gabeln. Diese alten Räder aus dickwandigen Wasserrohren verhalten sich da etwas gutmütiger - ohne daß das eine Unbendenklichkeitserklärung sein soll. Aber bei solchen Rädern wird ja eh zunftgemäß mit Rücktritt gebremst.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

9

Dienstag, 19. März 2013, 08:34

@Bora, was aussieht wie eine geschobene Schwinge ist nur die Momentabstützung der Trommelbremse.


Hä? Was ist das denn für ein komisches System? Die Achse der VR-Nabe sitzt doch 5cm vor den Ausfallenden der Gabel. :huh:

Gruß Bora
Na, wie fährt sich deine Rohloff? - Eine Rohloff fährt man nicht, die hat man...

cosybiker

I am not a tourist, i am an explorer.

Blog - Galerie
  • »cosybiker« ist männlich

Wohnort: Ruhrgebiet ganz links unten

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 19. März 2013, 22:02

Also ich sehe da auch ne Schwinge und Dämpfer :D

Deshalb ist da wohl ein 26" Rad in einer 28" Gabel.
Damit platz für den Federweg ist.

Sieht aber nicht sehr Verwindungssteif aus. :huh:

Gruß
Jens

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Boramaniac

Salamander

Team 2radforum.de

Blog - Galerie
  • »Salamander« ist männlich

Wohnort: Tief im Westen

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 20. März 2013, 07:43

Ah, jetzt, ja...! Ich hatte an eine verlängerte Momenabstützung gedacht, weil ich das zuerst nur am linken Gabelholm gesehen hatte. Bei genauem Hinsehen erkennt man auf dem Bild in der Gesamtansicht aber, daß diese Konstruktion an beiden Seiten ist.
"Auf meinen Reisen habe ich überall auf der Welt gute Menschen kennengelernt. Und auch ein paar Arschgeigen. Das hat nichts mit Hautfarbe, Pass oder Religion zu tun." - Jürgen Schwandt, Ankerherz Verlag

FraWie

2radfahrer

Blog - Galerie
  • »FraWie« ist männlich

Wohnort: südlich von Berlin

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. März 2013, 08:20

Es wäre schön, wenn Rakli noch etwas mehr an Information zu diesem außergewöhnlichem Federelement geben könnte.

Ähnliche Themen